Thema geschlossen (topic locked)

Mit Normalen Editor programme schreiben

Hi Leute
ich hab lange gegooglet, aber nicht gefunden :(
Deswegen frage ich hier ;)
Also ich möchte sehr gerne ein programm mit dem normale editor schreiben das folgendes tut hier in visualbasic gezeigt:
Console.Writeline("Wer ist der King?")
Console.Readline()
Console.Writeline("Gianni ist der King")
Console.Readline()
Es ist für ein freund allerdings muss ich es auch mit einem normalen Editor können nicht nur mit visualbasic.
Bitte schreibet den vollständigen code auf so das ich es nur noch einfügen muss. Pls [love]

Antworten zu dieser Frage:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Hi

für alles, wo ich mehr verlange als der Notepad-Editor kann,

verwende ich PSPad 8)

Hat dir diese Antwort geholfen?

1. NEIN
2. was ist bitte für dich n normaler editor. 

Hat dir diese Antwort geholfen?

notepad ist ja der Editor - schaus dir mal an (@TO).

Falls du VB genutzt hättest, würde es dir schon den passenden Rahmen vorgeben, nämlich

Module Module1

    Sub Main()

       
    End Sub

End Module

Du brauchst Dein zeug nur zwischen Main() und End Sub einfügen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Ja, wie gesagt, Notepad = Editor

Hat dir diese Antwort geholfen?

1 Leser hat sich bedankt

Na, ihr Experten

wenn ich's recht verstanden habe, handelt es sich hier um eine Programm-UnterRoutine,
die nicht mit einem C++EntwicklerWerzeug, sondern "offline" mit einem Editor geschrieben werden soll.

Lieber "Anfänger", um daraus ein selbständig lauffähiges Programm zumachen,
brauchst du dennoch ein C++EntwicklerWerzeug,
dort kannst du den EditorText im Rahmen eines neuen Projektes einfügen,
anschliessend muss das Ganze kompiliert werden um daraus einen lauffähigen .EXE zu erzeugen.

Ich bin kein C++ Experte, aber so funktioniert es bei allen ProgrammierSprachen 8)

Schau' mal ins TUTORIAL

[ euer SeniorProgrammierer ]

Hat dir diese Antwort geholfen?

Es ging um VB nicht c++, aber vom Prinzip her egal. Den Quellcode kann man auch mit dem Editor erfassen - wenns Spaß macht. Konfortabler sind natürlich die eingebauten oder externen Tools mit Hervorhebung der Syntax, klar. Kompilieren geht natürlich damit auch nicht, auch logo. 

Hat dir diese Antwort geholfen?

T'schuldin -

ich bin von Anfängeronc++ ausgegangen,
und hatte den EröffnungsEintrag vergessen ;)

Und hier das Wortspiel zum Thread :

ÖSI-bill
schon senil

 ;D;D;D

[ schön' Morgen, Tag, Abend, Nacht aus DonauUnder ]
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Äh, ist doch dasselbe. Deine Antwort in #6 ist egal mit welchem Programm du die erstellst und wenn es copy con: wäre

Hat dir diese Antwort geholfen?

Och Alter.
1. Wir sind nicht deine Coding Monkeys.
2. Wer nichtmal kopieren kann sollte sich ECHT n anderes hobby suchen :(

Hat dir diese Antwort geholfen?

Klischeepunk alter reg dich ab :(
Schätze ma Anfängeronc++ weiß das im Endeffekt sowieso dasselbe Programm rauskommt, er möchte nur das programm mit Notepd++ machen und nich mit VB.
Er brauch wahrscheinlich einfach nur den Code den er dann in Notepad++ kopieren muss.

Sry Anfänger ich kenn den Code nicht für Notepad++
 ::)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Das is mir jetzt zu dumm. Das ist dasselbe wie oben geschrieben, ob er es in Notepad, Notepad++, Word im Textmodus, copy:con oder Worstar oder in ED schreibt. Der Code bleibt doch derselbe. 1:1 der Editor ist Wurst.


« C# und BluetoothWas ist falsch?! »