Email Account versendet SPAM

Hallo zusammen,

ich habe ein uralt Email Account, den ich für Anmeldungen und sonstige online Bereiche hinterlege. Speziell für Seiten, bei denen ich mir nicht sicher bin. Diese Adresse habe ich auch über msn für unsichere Kontakte genommen.
Nun versendet mein Email Account an alle Kontakte SPAM Mails. Ich habe den Hauptrechner, der über ein eingeschränktes Konto genutzt wird, mit hijackthis gescannt und lasse gerade antivir premium drüber laufen. Ich vermute und bin mir ziemlich sicher, dass dieser Rechner nicht befallen ist. Mein Laptop benutze ich ausschließlich über ein Gast Konto zum surfen. Darüber mach ich sonst nichts anderes.
Nun stellt sich bei mir die Frage, ob ich mir da über das iphone was eingefangen habe. Kennt jemand diese Problematik?

Viel mehr würde ich gerne wissen, ob es sein kann, dass jemand meinen Account gehackt hat und somit diese SPAMS verschickt werden. Kann ich mich durch ein eingeschränktes Konto (oder besser das Gastkonto) sicher einloggen und das PW ändern? Ist das ratsam oder sollte ich andere Wege einschlagen?

Für jede Hilfe wäre ich euch dankbar.

Antworten zu dieser Frage:

Absenderadressen lassen sich leicht fälschen.
Passwortänderung ist auf jeden Fall dringend anzuraten.
 

moin ned devine und danke für deine prompte antwort.
kann ich das denn so ohne bedenken machen? Also von dem eingeschränkten Konto machbar und ohne Gefahr?

Ich weiß nicht, wohin Deine Überlegungen gehen.
Wenn Du einen Keylogger bereits auf dem Rechner hast, ist es ziemlich egal, mit welchem Konto Du das Passwort änderst.
Überprüfe die Spammails, ob die überhaupt von Deinem Rechner sind. Header ansehen, evtl. kannst Du da mehr erkennen.
Ändere die MSN-Zugangsdaten.

Zu dem iPhone kann ich leider nichts sagen.

vielleicht bist du auch mitglied eines Botnetzes????

Untersuch mal deinen PC ob du in einem Bot-Netzt bist.

Hier is mal ne anleitung:

Aber das glecih beim booten machen.

Moinsen und danke für die Antworten.

Mein rechner und mein Laptop sind soweit sauber. Da kann sich eigentlich auch nichts einnisten. Antivir wird täglich upgedatet, Windows Firewall läuft, Portscan sagt, dass der Rechner auf nichts antwortet und Konten sind alle eingeschränkt. Ich vermute, dass es tatsächlich mit dem iPhone zusammenhängt. habe auch gesehen, dass ich da in dem Account die ganze Zeit eingeloggt war. Habe mich ausgeloggt und seitdem kommt nichts. Aber ich warte noch ab.

Die Frage, die ich mir jetzt stelle ist, ob ich den Account jetzt mit dem Rechner "betreten" kann ohne, dass ich mir was einfange. Ist das ungefährlich, wenn ich das mit einem Gast-Konto mache. Also einem völlig eingeschränkten Konto?

Account per paldo live cd oder vergleichbar betreten.die eventueö gäste haben dann das nachsehen...


« DE-Cleaner Rettungssystem - Anti-Botgelöschte Trojaner -> keine Dateien werden angezeigt, trotzdem vorhanden »