Netzwerkdrucker wird nicht erkannt

Hallo Leute,

Netzwerkdrucker wird im Netzwerk nicht erkannt.
Drucker: Canon Pixma MP640 angeschlossen an Fritzbox 7170 (feste IP vergeben)
dieser am einen Kabelmodem.
Ein D-Link Router wir noch als Erweiterung zur FritzBox verwendet.
Also: Modem-->FritzBox-->D-Link DIR 615.
D-Link ist über Port4 von der Fritzbox angeschlossen.

PCs was an der FB angeschlossen sind erkennen den Drucker,
die PCs die am D-Link angeschlossen sind nicht.
Ping von D-Link PCs wie auch von FritzBox PCs an den Drucker ist erfolgreich.
Firewall im D-Link ist ausgeschalltet.
DHCP im D-Link ist an.
Alle PCs kommen ohne Probleme ins Internet.

Ich sehe schon, der D-Link Router ist falsch eigestellt.
Wie wird das richtig gemacht?

Danke im Voraus


 

Antworten zu dieser Frage:


Die Steuerung in einem Netz darf nur von einem Router übernommen werden -> D-Link-Router darf demzufolge nur eine "Repraterfunktion" (oder Accesspoint - WLAN) haben.
Soweit mir bekannt ist: Netzwerkkabel vom LAN-1 der Fritz!Box7170 zur "WAN"-Seite des nachfolgenden Router / bzw wenn der einen integrierten Modem hat, diesen durch Nutzen eines anderen Ports (evtl. wieder LAN-1) umgehen.
Dazu im jeweiligen Routerhandbuch lesen wie der Modem funktionslos bleibt und DHCP ausgeschaltet wird - IP werden vom 1.Router "durchgereicht".

Modell-Nr des D-Link= ??
 

Steht ja da und ist: Wireless N Router - DIR-615 - http://www.dlink.de/cs/Satellite?c=TechSupport_C&childpagename=DLinkEurope-DE%2FDLTechProduct&cid=1197374950653&p=1197318958220&packedargs=locale%3D1195806663795&pagename=DLinkEurope-DE%2FDLWrapper

und falls kein Handbuch vorhanden... ftp://ftp.dlink.de/dir/dir-615/documentation/DIR-615_revd_man_de_Handbuch.pdf

Modem ist möglicherweise im DIR-615 nicht integriert
(wird bei den Anforderungen als "erforderlich" aufgeführt) - also nur DHCP abschalten.
 

Salve,

ich probiere es mal (DHCP abschalten).
Melde mich dann nach der Arbeit.

Danke mal
 

Servus Leutz,

sorry das ich mich jetz erst melde.
Mein fehler wahr, das ich D-Link über WAN-Buchse angesteckt hatte.
D-Link über Port1 mit FritzBox verbunden,und jetzt funz.

Danke nochmal ciao ciao


Dann hat sich der Aufwand, nochmals genau zu prüfen ob die Topologie den Anforderungen entspricht, doch gelohnt.  ;)

« Proxy VirenfilterLancom Blockiert Netzwerk »