spuren in XP löschen

Hallo alleerseits,
irgend ein Clown hat in mein gebrauchtes Netbook beim XP Fenster für drahtlose Verbindungen den Eintrag geändert.
Wie werde ich den miesen Witz wieder los ?
Dankeuch!

Antworten zu dieser Frage:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Kannst du dich damit verbinden ? Dann wäre die Umbenennung im Router zu erledigen
Kannst du dich nicht damit Verbindung, dann ist es ein fremdes W-Lan in deiner Nähe. Dann sollte dein eigenes ebenfalls auftauche, außer du hast die Ausstrahlung der SSID unterdrückt.

verbindung funktioniert soweit ich das beurteilen kann.
Wie werde ich das eierless nun definitiv los ?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Also der Name deines eigenen Netzwerkes.

Dann muss dieses auch im Menue des Router (Handbuch, bzw welches Modell) geändert werden.

das ist ein speedport 500. ich komm da gar nicht rein ???

Hat dir diese Antwort geholfen?

Rechner per Kabel anschliessen, da nach der Namensänderung die W-Lan Verbindung verloren geht.

Browser öffnen und eintippen:
192.168.2.1
Im Router dann auf Netzwerk -> W-Lan und unter der SSID den gewünschten Namen ändern. Nach der Änderung dann per W-Lan mit dem neuen Namen verbinden lassen.

da geht nix außer "zeitüberschreitung bla" die nummer ist doch keine internetadresse, wie soll den das gehn ?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Gib mal bei start / ausführen / cmd ein und dort ipconfig /all das dann hier kopiert einfügen.

Microsoft Windows XP [Version 5.1.2600]
(C) Copyright 1985-2001 Microsoft Corp.

C:\Dokumente und Einstellungen\Fred>ipconfig/

Fehler: Unbekannte oder unvollständige Befehlszeile.

Syntax:
    ipconfig [/? | /all | /renew [Adapter] | /release [Adapter] |
              /flushdns | /displaydns | /registerdns |
              /showclassid adapter |
              /setclassid adapter [Klassenkennung] ]

wobei:
    Adapter         Verbindungsname
                    (Platzhalter * und ? sind zulässig, siehe Beispiele)

    Optionen:
       /?           Zeigt die Hilfe an.
       /all         Zeigt alle Konfigurationsinformationen an.
       /release     Gibt die IP-Adresse für den angegebenen Adapter frei.
       /renew       Erneuert die IP-Adresse für den angegebenen Adapter.
       /flushdns    Leert den DNS-Auflösungscache.
       /registerdns Aktualisiert alle DHCP-Leases und registriert DNS-Namen.
       /displaydns  Zeigt den Inhalt des DNS-Auflösungscaches an.
       /showclassid Zeigt alle DHCP-Klassenkennungen an, die für diesen
                    Adapter zugelassen sind.
       /setclassid  Ändert die DHCP-Klassenkennung.

Standardmäßig wird nur die IP-Adresse, die Subnetzmaske und das Standard-
gateway für jeden an TCP/IP gebundenen Adapter angezeigt.

Wird bei /RELEASE oder /RENEW kein Adaptername angegeben, so werden die IP-
Adressen von allen an TCP/IP gebundenen Adapter freigegeben oder erneuert.

Wird bei /SETCLASSID kein Klassenkennung angegeben, dann wird die Klassen-
kennung gelöscht.

Beispiele:
    > ipconfig                   ... Zeigt Informationen an.
    > ipconfig /all              ... Zeigt detaillierte Informationen an.
    > ipconfig /renew            ... Erneuert die IP-Adressen für alle Adapter
    > ipconfig /renew EL*        ... Erneuert alle Verbindungen, deren Namen
                                     mit "EL" beginnt.
    > ipconfig /release *Ver*    ... Gibt alle übereinstimmenden Verbindungen
                                     frei, z.B. "Lokale Verbindung 1" und
                                                "Lokale Verbindung 2"

C:\Dokumente und Einstellungen\Fred>

Hat dir diese Antwort geholfen?

Du hast nur

ipconfig/

eingegeben. Muss aber (siehe auch diese Hilfe dort)

ipconfig /all

sein.

Lies bitte hier - es ist eine Anleitung zum Erstellen des Protokolls "ipconfig /all".
Kopier das Ergebnis aus der entstandenen Textdatei anschließend hier rein.
 

O.K hier nochmals als jpeg  :)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Dann gib im Browser 192.168.0.1 ein

Verbindung Fehlgeschlagen ???
Vielleicht sollten wir das jetzt abbrechen.
Ich bin nach gut 10 Stunden Suche nach dem wlan vollig platt.
Vielen Dank für die tolle Unterstützung [love]
Grüße
Fred

Trenn doch mal alle Kabel (Strom und Daten) von den Geräten und verbinde erst nach mehreren Minuten wieder = Reset / Daten in Modem und Router werden "neu eingelesen" - versuch den Zugriff auf die Routerkonfiguration nach Neustart nochmals.
Die Technik ist doch so hergestellt, daß man sie einrichten kann, wenn die Folge der Handlungen vorgenommen wird wie in Handbüchern beschrieben.


« Treiber Medion2 Router im Haus gleichzeitig »