Festplatte wird nicht erkannt, kann PC nicht mehr booten

Hallo Leute,
ein Bekannter hat sich in seinen PC ein neues Board K8 GA-K8U mit einem AMD Sempron 3400 Prozessor einbauen lassen. Dabei wurde auch seine Festplatte warum auch immer formatiert und Windows XP Home neu aufgespielt. Ich hatte mit der alten Konfiguration (also altes Moianboard und alter Prozessor, weiß aber nicht mehr was drin war) mit Acronis TruImage ein Backup gemacht. Das habe ich dann von meiner mobilen Festplatte aufgespielt und damit beginnt mein Drama, Die Festplatte wird beim booten nicht mehr erkannt, es scheint so als wäre der IDE-Kontroller hinüber da auch eine Platte aus einem Reserve-PC, die dort einwandfrei läuft, nicht erkannt wird und natürlich auch nicht bootet. Es kommt immer die Meldung:
DISK BOOT FAILURE, INSERT SYSTEM-DISK AND PRESS ENTER
Es wird nicht auf CD gebootet obwohl CD-Lw als erstes eingestellt
Klemme ich meine USB-Festplatte dran kommt die Meldung:
No HPA Enabled Drive, Press any key to boot.....
Drücke ich dann ENTER passiert nichts mehr.
Hat jemand von euch eine Idee?? Ich bin arg verzweifelt!

Danke im voraus für eure Hilfe

Antworten zu dieser Frage:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Bioseinstellungen zur HD korrekt (auf auto) ?
Jumper an der HD korrekt ?
Er muß die Festplatte auf jeden Fall in den Biosmeldungen erkennen, sonst auch kein Zugriff.

Im Bios wird keine Platte erkannt! Es steht alles auf "Auto", es wird aber keine Platte (also Capacity, Cylinder usw.) angezeigt. Am Jumper wurde nichts geändert, Platte lief ja auch bevor das Image aufgespielt wurde. Welches Bauteil könnte es sein? Brauch ich ein komplett neues Board, meine eigene Platte wird ja auch nicht erkannt wenn ich sie reinhänge?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Mal alle Laufwerke abhängen und nur die HD anschliessen. Als Master am IDE 1 am Ende des Flachkabels

Durch das zurückspielen des Images kannst du zwar die Daten auf der Festplatte löschen/zerstören, aber nicht die Platte selber  ;)

hört man die fesplatte beim einschalten des pcs?
wenns nicht rattert, kann es sein dass der stromstecker einen wackelkontakt hat
dann hilft es, wenn man diesen aus- und wieder einsteckt
viel glück

also, ich hab jetzt folgendes gemacht:
Ich hab die Platte vom Controller 1 an den Controller 2 gehangen, und oh Wunder, jetzt wird sie auch im Bios wieder gefunden. Jetzt kann ich auch mit Windows-CD wieder booten, momentan läuft der Reparaturvorgang. Sieht recht gut aus.
Warum die Platte am 1. Controller nicht mehr gefunden wurden, keine Ahnung  ???
Werde Euch informieren wenn's geklappt haben sollte.
Schon mal danke für eure Tipps und Hilfen!  ;)

Ihr werdet es kaum glauben, PC läuft wieder einwandfrei.......und man glaubt es kaum, alle Daten und Programme, die durch das Backup eingespielt wurden laufen auch
Nunja, die hauptsache ist das alles wieder läuft, auch wenn ich es nicht verstehe!  ():-)


« 99%systemauslastungStereosignal an Surroundsystem? »