Thema geschlossen (topic locked)

Hallo,
habe das gleiche Problem mit dem Lexmark X1270.

Ich habe aber herausgefunden, dass das Problem nur besteht, wenn meine Rooter (Speedport W 700V) beim hochfahren meines Computers eingeschaltet ist.

Schalte ich den Rooter erst nach Hochfahren des Computers ein, funktioniert auch mein Drucker.

Ich habe das Problem auch an Lexmark gemeldet, die schreiben aber nur, dass ich dann eben den Rooter erst nach Hochfahren des Computers einschalten sollte. Diese Antwort ist nicht sehr befriedigend, weil ich danach jedesmal mein Virenupdate von Kaspersky manuell starten muss. Ich werde aber - bis ich einen neuen Drucker habe (und ganz bestimmt nicht von Lexmark) - so vorgehen müssen.

Vielleicht gibts ja doch noch eine andere Lösung, ich wäre jedenfalls dankbar für jede Hilfe!

Gruß
aola2

P.S.: Den o.g. Treiber "cjr 1200 GE" kann ich nicht finden. Liegt hier vielleicht ein Schreibfehler vor? Bei Lexark habe ich auch keinen  neueren Treiber als den gelieferten gefunden.

Hallo,

habe mir den all in one drucker aus der 1200 Serie gekauft,Betriebsystem Vista auf dem Pc,habe mich beim installieren an die Anleitung gehalten und zwar sagt er mir das keine Kommunikation mit dem drucker besteht trotz neuem  USB Kabel des weiteren müßte der Drucker auch ohne PC kopieren können,macht er aber nicht Problem bitte helft mir  ???

meiner ging auch nicht mehr ... nachdem ich Vista SP1 installiert hatte. dann folgten die beschriebenen Prozeduren mit CleanUp-Tools und Neuinstallieren.
Der Effekt: der erste Druckauftrag blieb hängen, ließ sich nicht löschen und verhinderte weitere Drucke. Dann habe ich die Lexmark supportsieten gefragt und anscheinend die Lösung gefunden: In den "Eigenschaften" des Druckers gibt es im Reiter "Anschlüsse" eine Checkbox "bidirektionale Unterstützung aktivieren". Ich habe da ein Häkchen hingesetzt ... Bis jetzt geht alles gut - sogar die blöde Sprachausgabe konnte ich abschalten

***mademobile***HI UND ZWAR HABE ICH EINEN DRUCKER TREIBER GEFUNDEN !!!

UND ZWAR AUF DER ORIGINAL WWW.LEXMARK.DE SEITE

DANN KLICKT IHR AUF TREIBER/DRUCKER DANN ERSCHEINT EINE SEITE MIT DER AUSWAHL AN VIELEN DRUCKERN ABER DER TREIBER IST UNTER ALL-IN-ONE DRUCKERN VORHANDEN OBWOHL DER 1200 SERIES EIN MULTIFUNKTIONS DRUCKER IST ALSO BEI ALL-IN-ONE LADET IHR DEN LEXMARK X 1240 HERUNTER DA ERSCHEINT SOGAR EIN BILD DES DRUCKERS 1200 UND DANN NUR NOCH EIN KLICK AUF DOWNLOAD WINDODS VISTA UND 1A ALLES FUNKTIONIERT WIE SONST AUCH =)!

Ich hab qwirklich kp von pcs und so.... und mein drucker der ging am anfang ich war eigentlich auch richtig gut zufrieden, aber seit gestern geht der einfach nicht mehr. er scannt wohl noch aber er druckt oder kopiert einfach nicht mehr, das Lämpchen vom An/Ausschaltknopf blinkt die ganze zeit wenn ich den drucker anmache, papier ist drinne, tinte auch, kein papierstau... was soll ichbloß tun???  muss ich mir auch so'n treiber runterladen? und kostet der was?
Wär voll lieb wenn mir irgwendjemand hilft  :'(

Das könntest du mal versuchen also der treiber ist kostenlos müsste dann vieleicht funktionieren ! ():-)

Hallo,

ich habe mir gestern den lexmark 1200 series gekauft. (1270)habe jetzt auch die installation normal abgeschlossen.allerdings bringt er mir beim scannen eine fehlerursache (USB Kabel nicht angeschlossen oder pc neu starten usw. den treiber von lexmark wollte ich downloaden aber der hängt und schließt die installation nicht ab.kann mir jemand helfen wäre nett?

steffi
 

bei mir wr die Steuerung kaputt... da lohnt es sich net dass noch reparieren zu lassen   :(

Das All-In-One Center läßt sich nicht öffnen  ???
Weder Start-Programme-Lex...noch
      Doppelklick...........noch
      Drücken Taste Scan (welche ist das überhaupt)
   führten zum Ziel.

hallo!

Habe gerade eben den Lexmark 1290 auf meinem vista-PC installiert. Die installation der Treiber bereitete keine Probleme, es geht eher um das Drucken.
Nun, wenn ich zB. mit open ofice ein dokument drucken will, bittet mich das Programm einen Standarddrucker zu bestimmen. zur auswahl stehen

> An OneNote2007 senden
> Lexmark 1200 Series
> Microsoft XPS Document Writer

Wenn ich den Lexmark anwähle, verschwinden das "OK" Feld und ich kann nur noch auf "abbrechen" gehen.

Wenn ich versuche etwas über den Editor zu printen, kommt die Meldung "Das Handle ist ungültig", obwohl ich auch hier den Lexmark angewählt habe.

In der Systemsteuerung wird der Lexmark zwar unter den Geräten angeführt, jedoch nicht als Drucker erkannt (es erscheint ein kleines Symbol mit Fragezeichen, unlustigerweise wird bei "status" angeführt, das gerät funktioniere einwandfrei.

Update: Habe gerade nochmal nachgeschaut und im geräte-maneger wird der Lexmark nicht mehr angeführt, dafür aber als Standarddrucker beim Punkt "Drucker" in der Systemsteuerung.

Achja, und auch bei mir lässt sich das all-in one center nicht öffnen, ich finds auch nicht...

Tja leute, was mach ich falsch?

PS.: Ich hab mir übrigens auch schon den vista-treiber runtergeladen, werde aber trotz des feinen threads hier keinen bit schlauer...??

-Software des Lexmark 1200 mit Revo Uninstaller deinstallieren.(Freeware über Google)
-dabei warten bis die Aufforderung am Desktop erscheint:"USB Kabel von Drucker trennen"
-Kabel trennen und weiter gehts....dann PC neu starten!
-dann,Lexmarksoftware neu installieren-es erfolgt die Aufforderung:USB Kabel wieder verbinden.
-nach einstecken des USB Kabel erfolgt automatisch die vollständige Installation der Software...und welch ein Wunder,das All-In-One Center lässt sich öffnen und der Drucker kann so verwendet werden wie in der Bedienungsanleitung beschrieben.Viel Spass!

-Software des Lexmark 1200 mit Revo Uninstaller deinstallieren.(Freeware über Google)
-dabei warten bis die Aufforderung am Desktop erscheint:"USB Kabel von Drucker trennen"
-Kabel trennen und weiter gehts....dann PC neu starten!
-dann,Lexmarksoftware neu installieren-es erfolgt die Aufforderung:USB Kabel wieder verbinden.
-nach einstecken des USB Kabel erfolgt automatisch die vollständige Installation der Software...und welch ein Wunder,das All-In-One Center lässt sich öffnen und der Drucker kann so verwendet werden wie in der Bedienungsanleitung beschrieben.Viel Spass!

-Software des Lexmark 1200 mit Revo Uninstaller deinstallieren.(Freeware über Google)
-dabei warten bis die Aufforderung am Desktop erscheint:"USB Kabel von Drucker trennen"
-Kabel trennen und weiter gehts....dann PC neu starten!
-dann,Lexmarksoftware neu installieren-es erfolgt die Aufforderung:USB Kabel wieder verbinden.
-nach einstecken des USB Kabel erfolgt automatisch die vollständige Installation der Software...und welch ein Wunder,das All-In-One Center lässt sich öffnen und der Drucker kann so verwendet werden wie in der Bedienungsanleitung beschrieben.Viel Spass!

ich mußte vor kurzem einen kompletten neustart meines computers machen und da ist leider auch das programm für meinen lexmark drucker 1200 mit gelöscht worden
als ich heute versucht habe die software neu zu installieren,kam dann immer das ein fehler bei der installation aufgetreten ist und ich mich an den hersteller wenden soll wenn mir dieser bekannt ist.
es wäre nett mir jemand weiter helfen könnte da ich den drucker dringend brauch wegen meinen kindern für die schule. ???

Den vor Deinem Post mehrfach stehenden Beitrag / Tipp schon gelesen und nachvollzogen??


« System-AbsturzWindows XP: fernsehen am Laptop über HDMI Kabel »