Windows XP: Soundkarte (Realtek ALC888/1200 ) funktioniert nicht

Hallo Leute,

Ich habe ein Acer Aspire 5920G und habe mir XP mit SP3 draufgespielt.
(Unter Vista lief alles wunderbar.)

Leider habe ich folgendes Problem:

Meine Soundkarte (Realtek ALC888/1200 High Definition Audio) funktioniert nach jedem Neustart nicht mehr. 'Das Gerät kann nicht gestartet werden. (Code 10)'
Ich habe soweit ich weiss die neuesten Treiber installiert, aber funktionieren tut es nur solange, bis ich den Computer runterfahre.

Ich habe auch schon im -gerätemanager die Geräte (Realtek High Definition Audio und Microsoft UAA-Bustreiber für High Definition Audio) deaktiviert und deinstalliert, und dann den Treiber neuinstalliert. Aber nichts hilft!

Was kann ich tun?

Komischerweise kann der Realtek Manager Soundtests durchführen (mit Sound!!) aber alle anderen Programme und Windows finden kein Gerät, bzw. das Gerät kann nicht gestartet werden, oder kein solches Gerät installiert.

----------------------------------
Acer Aspire 5920G
- Windows XP Professional SP3
- Intel Core 2 Duo T7300 (2 x 2,0 GHz)
- 3 GB DDR2 RAM (667MHz)
- 160 GB HDD: WDC WD1600BEVS-22RST0
- DVD Brenner: Slimtype DVD A DS8A1P ATA
  Device
- NVIDIA GeForce 8600M GT (512 MB)
- Realtek ALC888/1200 @ Intel 82801HBM
  ICH8M - High Definition Audio
  Controller


Mein Computer-System:
   
Mein PC ist etwa 0-2 Jahre alt.


Letze Aenderungen bevor der Fehler auftrat:

Ich habe neue Software installiert: komplett XP SP3


Auftretende Fehlermeldung:

Ich erhalte eine Fehlermeldung beim Starten eines Programmes. (jedem Audioprogramm)
Die Fehlermeldung lautet: 'Das Gerät kann nicht gestartet werden. (Code 10)' 
-------------------------------------------------------------------------------------
Bitte immer einen aussagekräftigen Betreff eingeben, Nope

« Letzte Änderung: 16.06.09, 14:46:02 von Dr.Nope »

Antworten zu dieser Frage:

Auch die Chipsatztreiber für das Board installiert?

Ja,
ohne die Chipsatztreiber hätte ich XP garnicht installiert bekommen.

Chipsatztreiber: SATA AHCI Treiber: "IATA88CD.exe"

habe ich installiert.
 

Ähm... das ist der SATA-Treiber - hat nichts mit dem Chipsatztreiber zu tun. Diesen solltest du hier finden:

http://downloadcenter.intel.com/

Hi,
also ich habe jetzt den aktuellsten Chipsatztreiber installiert, aber an dem Problem hat sich garnichts verändert.

Das was bisher noch am besten funktioniert hat, ist wenn ich die Realtek High Definition Audio (übrigens steht das 2 mal da, einmal völlig ok, und einmal mit "gelbem !") deaktiviere und dann den Microsoft UAA-Bustreiber für High Definition Audio deinstalliere, und anschließend den Realtek treiber neu installiere.
Denn dann funktioniert der Sound, und sogar auch beim nächsten Neustart.
Leider aber nur einen Neustart nach der Prozedur.
Beim nächsten Neustart ist wieder "Code10"
Beim ersten Neustart zeigt er mir den Assistenten zum finden neuer Hardware, aber wenn ich immer das unterste drücke zeigt er mir auch nichts bestimmtes an. Also was soll ich tun???

Zitat
(übrigens steht das 2 mal da, einmal völlig ok, und einmal mit "gelbem !")
Dann solltest du beide Treiber mal löschen und neu installieren. Wo hast du den Treiber runtergeladen?

Bist du auch ganz sicher, dass es XP Treiber sind?
Der neueste Realtek ist der 2.24 lade dir den runter.( Es gibt auch schon einen 2.25 diesen nicht verwenden)
Nur, und es steht auch bei der Installation dabei, dieser Treiber muss 2 mal installiert werden.
Beim ersten mal werden die Treiber deinstalliert. Der Rechner macht einen Neustart. Beim Neustart nichts unternehmen sondern fertigstarten lassen. Nun nochmals die exe Datei starten. Jetzt werden die Treiber installiert. Rechner macht wieder einen Neustart. Jetzt sollte der Sound funktionieren.   

Also das habe ich gemacht:

Ich habe mir den WDM_R224.exe Treiber runtergeladen, und installiert, neugestartet und nochmal installiert und wieder neugestartet.
Im Gerätemanager ist ein Realtek High Definition Audio (Gerät ist betriebsbereit)
Ort:<<Pfad 65535 (Interner High Definition Audio-Bus)>> und auch bei dem Microsoft UAA-Bustreiber für High Definition Audio steht Gerät ist betriebsbereit
Ort:<<PCI-Bus 0, Gerät 27, Funktion 0>>.

Ganz oben unter "andere Geräte" steht "unbekanntes Gerät" mit "gelben!" und wenn man auf eigenschaften drückt steht da:
Ort:<<Pfad 65535 (Interner High Definition Audio-Bus)>>
"Die Treiber für dieses Gerät wurden nicht installiert. (Code 28)"
Drücke ich dann auf "Treiber erneut installieren" öffnet sich der Hardwareupdateassistent, gibt mir aber keine Vorschläge welche kompatiblen Treiber er meint.

UND: Weder die Lautstärkeregelung, als das Soundmenü oder Winamp finden meine Soundkarte, oder den richtigen Treiber!
ABER: der Realtek Sound-Manager kann die 3D Audio-Demo wunderbar ausführen. (mit Sound)

Ich weiss nicht weiter!!!

 

Dann versuche mal das Gerät mit dem gelben Fragezeichen  zu deinstallieren. Danach starte neu.
Sollte beim Starten wieder kommen, dann ; hast du eine TV Karte installiert, oder hat deine Grafikkarte einen HDMI Ausgang mit integriertem Sound.
Auf alle Fälle wenn das Gerät noch immer da ist, Treiber installieren automatisch anklicken und suchen lassen.
Desweiteren öffne den Soundmixer und aktiviere die Realtek als Standard.

Hast du die Treiber von der Acer HP heruntergeladen? Für dein Gerät gibt es alle Treiben für XP 32

Lade diese alle runter und installiere diese.

Klick mich

Hier klickst  du Notebook dann Aspire dann dein Gerät dann XP dort findest du auch den Intelchipsatztreiber. Kann sein dass der deinige nicht der richtige war. Obwohl Realtek sagt bei ihren Treibern sind die Chipsatztreiber schon integriert.

« Letzte Änderung: 17.06.09, 15:23:56 von hannibal624 »

Hmm...
also die Treiber sind alle von Acer, bzw. direkt die passenden von Intel und Realtek.

Was sich sinnvoll anhört ist, das mit dem HDMI Grafikkarte mit integriertem Sound.

Ich habe einen HDMI Ausgang.und ich habe mal einen TV Kartentreiber installiert (obwohl ich mir nicht sicher bin, ob ich eine TV-Karte habe)

Was kann ich tun, wenn es diese TV _Karte ist??

Achja zum Soundmixer:

"Es sind keine aktiven Soundmixer verfügbar. Klicken sie in der Systemsteuerung auf  "Drucker und andere Hardwar" und dann auf "Hardware", um einen Mixer zu installieren.

Dieses Programm wird jetzt beendet."

Unter Eigenschaften von Sounds und Audiogeräte sagt er mir:
"Kein Audiogerät"    bzw.   "kein Wiedergabegerät"

da ist nicht zum auswählen.

Nimm den Chipsatztreiber von Acer. Nicht immer funktioniert der von Intel. Versuche es.
Ich weis ansonsten auch keinen Rat mehr, wenn man vor Ort sitz schaut die Sache ganz anders aus.
Ich kann dir nur Tips geben wie du eingrenzen kannst welches gerät es ist.
Versuche mal im Bios die ON Board Soundkarte zu deaktivieren. Dann schau nach welche im Gerätemanager verschwunden ist.
 

Ich hab das selbe problem, mein laptop ist c.a 7-9 jahre alt und das prob. ist vom 6.2.10 aufgetreten. Ich dachte mal ich könnte einpaar tools, programme und updates von
CHIP.de ( hab ich auf CD) Installieren und einen Sicheren
PC haben, aber war nach dem Schlimmer (Pc hängt und Abstürze), alles deinstalliert und gelöscht. Irgendwie kam kein Ton mehr.Und das Handbuch des Pc ist auch nicht nützlich. Kann mir wer Bitte Helfen?


« ich habe kein windows mixer kein tonWindows XP: Nach dem Einbau... »