Sichern und löschen von Daten aus einer ausgebauten Festplatte

Hallo,

ich möchte aus einer defekten und mittlerweile ausgebauten Festplatte zum einen die darauf befindlichen Dateien sichern und auf die neue Festplatte übertragen. Zum anderen möchte ich anschließend die Daten von der defekten,ausgebauten Festplatte löschen.
Wer kann mir erklären, wie ich vorgehen muß?

Antworten zu dieser Frage:

Hmm...
Wie jetzt?
Du hast eine Defekte Festplatte ausgebaut ? und eine neue eingebaut richtig ? und jetzt willst du die Daten von der Alten Platte auf die Neue oder ?

Es kommt darauf an was von der Alten Festplatte defekt ist und ob die daten überhaut noch vorhanden sind...

Die Daten von der kaputten Festplatte kannst du mit einem starken Magneten löschen. Oder du übst mechanische Gewalt aus.

Erstmal Danke für die Antworten...Die Festplatte ist vermutlich nicht mehr formatiert worden, so daß die daten noch vorhanden sein müßten; der Defekt bestand in der Tatsache, daß Booten trotz des Versuchs mit verschiedenen Speichermedien nicht mehr möglich war.
Kann ich die ausgebaute Festplatte irgendwie an den PC anschließen und die Daten auf die neue Festplatte ziehen?

Erstmal Danke für die Antworten...Die Festplatte ist vermutlich nicht mehr formatiert worden, so daß die daten noch vorhanden sein müßten; der Defekt bestand in der Tatsache, daß Booten trotz des Versuchs mit verschiedenen Speichermedien nicht mehr möglich war.
Kann ich die ausgebaute Festplatte irgendwie an den PC anschließen und die Daten auf die neue Festplatte ziehen?

Wenn die Festplatte defekt ist wohl nicht
Aber wenn sie noch geht dann kauf dir am besten ein Gehäuse und mach eine Externe Festplatte daraus... 

Oh das geht, daß ich mittels Gehäuse aus einer internen eine externe Festplatte mache? Hoffe, daß das nicht allzu schwierig ist.
Is ja genial, genau so hatte ich mir das gewünscht.
Vielen Dank für den Hinweis.

Ja das geht
garnichtmal so schwer...

Einfach Gehäuse kaufen und die Festplatte einbauen...
An PC anschliesen FERTIG...

Gern geschehen  ;D

Hier mal Beispiele und Preise   Klick
Rechner Festplatten sind in der Regel 3,5 Zoll, aus Laptop 2,5 Zoll
 

Aber wenn die Festplatte Defekt ist geht es nicht^^

Logisch. Daher am besten vorher einmal am Rechner die alte Festplatte alleine anschließen und mal prüfen ob das Bios Sie überhaupt erkennt. Dann mit XP-CD booten und Installation starten und prüfen ob die Installation möglich wäre und abbrechen bevor Formatierung erfolgt.
Nur dann würde sich das Gehäuse auch lohnen
 


« SATA-Festplatte wird weder im Bios noch bei der Win7 Instalation erkannt..Mein Laptop spinnt rum »