Toshiba Externe Festplatte wird nicht erkannt

Hallo, meine 1 TB Toshiba Externe wird irgendwie nicht mehr erkannt....Erstmal hab ich den normalen Adapter genommen und das Lämpchen hat nur noch rot geleuchtet. Dann hab ich den Adapter von meinen Boxen genommen und das Lämpchen leuchtete immerhin blau und ein Wechseldatenträger erschien. So, wenn ich da jetzt aber draufdrücke sagt mir Windows Vista aber: "Legen Sie einen Datenträger ein". Dabei hab ich die Festplatte doch in den USB gesteckt!! Und da sind ein paar gesichterten Datein drauf...also sie hat mal funktioniert (benutze sie nicht oft). Achja, hab außerdem im Moment einen Virus drauf, den ich nicht wegkriege...ob das was damit zu tun hat? Wäre sehr dankbar für schnelle Hilfe, da ich ja wegen dem Virus meine Datein retten will! :(
 

Antworten zu dieser Frage:

Wird bei mir am Notebook und am PC nicht erkannt. Betriebssystem ist Windows XP.
Lampe leuchtet zuerst rot, nach 2 Sekunden blau (ok) und System meldet, dass die Hardware ordnungsgemäß installiert ist ... und das wars. Kein Zugriff über den "Arbeitsplatz" möglich.

sehr informativ diese Frage ???

Schau mal in die Datenträgerverwaltung.

Lösung ist auf der beiliegenden DVD von Toshiba:

In "Arbeitsplatz" wird mein Toshiba-Laufwerk nicht angezeit, im "Geräte-Manager" dagegen schon.
A: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf "Arbeitsplatz". Klicken Sie im Kontextmenü auf "Verwalten". Wählen Sie im erscheinenden Fenster für die Computerverwaltung zunächst "Datenspeicher" und dann "Datenträgerverwaltung" aus. Sie sollten nun im Fenster "Datenträgerverwaltung" eine Liste aller verfügbaren Speichergeräte sehen. Suchen Sie die Festplatte, deren Kapazität Ihrem Toshiba-Laufwerk am nächsten kommt. Klicken Sie im rechten Feld mit der rechten Maustaste auf dieses Laufwerk und wählen Sie die Option "Partition löschen" aus dem erscheinenden Popup-Menü. Dieses Laufwerk wird nun als "Online" und "Unallocated" (Nicht zugeordnet) angezeigt. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Feld und wählen Sie die Option "Neue Partition erstellen" aus dem erscheinenden Popup-Menü aus. Wenn der Partitionsassistent erscheint, wählen Sie die Option "Primäre Partition" aus und klicken Sie auf "Weiter". Es wird ein Standardwert für das Toshiba-Laufwerk angezeigt. Klicken Sie auf "Weiter". Sie sehen dann einen Laufwerksbuchstaben (diesen können Sie ändern, wenn Sie möchten). Klicken Sie auf "Weiter". Sie werden anschliessend aufgefordert, das Toshiba-Laufwerk zu formatieren.
..........

Beim formatieren kann ruhig "schnellformatieren" ausgewählt werden. Die Daten sind natürlich futsch, aber auf einer neuen Platte waren ja auch noch keine drauf.
Anschliessend wird die Festplatte mit dem ausgewählten Laufwerksbuchstaben einwandfrei auf dem "Arbeitsplatz" angezeigt.
 


« Win XP: Canon Smartbase mpc 400 Multifunktionsgerät Windows XP: Habe 4 ram steckplätze aber er nimmt nur 2 ram plätze an »