Windows XP: Samsung 2443FW, 1920x1200 Breitbild geht nicht ordentlich

Ich habe kürzlich den Monitor Samsung 2443FW angeschlossen. Die empfohlene Auflösung ist 1920x1200, das hat mir der Monitor ein paarmal gesagt. Habe es wohl durch das ganze Grafiktreiber aktualisieren versäumt, innerhalb von 40s die Displayeinstellungen in Windows anzupassen (zumindest steht sowas in der Anleitung, die ich natürlich nicht vorher gelesen habe - was soll schon dabei sein, einen Monitor anzuschließen?) und man hat nur drei Versuche.

Jetzt kann ich 1600x1200 betreiben, habe aber natürlich schwarze Ränder an den Seiten. Was kann man da machen?

Habe auch schon eine andere Grafikkarte im PC versucht, hilft nix. Wenn ich allerdings den Monitor an einen Windows7-Laptop anschließe, gehts wunderbar, und zwar von selbst.

Danke schon einmal für jede Hilfe!!


Mein Computer-System:
   
Mein PC ist etwa 3-4 Jahre alt, Windows XP, 1GB RAM, Grafikkarte: MSI Radeon 9250


EDIT:

Hat sich erledigt. Habe wiederum ne andere Grafikkarte eingebaut (diesmal mit DVI-Ausgang) und den Monitor daran angeschlossen. Musste ATI Catalyst Control Center durch nVidia-Äquivalent ersetzen und nun funktionierts.

Ich versteh jetzt freilich immer noch nicht, woran es lag, aber mir ist vorerst geholfen.

Danke fürs Lesen!  

« Letzte Änderung: 10.02.10, 14:11:29 von superfuzzi »
« Zwei FestplattenTip für Gamer-Pc für ca. 1.500 Euro »