Windows 7: Anzeigetreiber wurde wiederhergestellt

Hallo miteinander,
ich habe schon überall nachgelesen und viele Lösungsansätze versucht wie neuen Grafikartentreiber zu installieren, im Bios Pcie auszuschalten ect. alles hat nix gebarcht.
Mein Problem ist folgender: Am meisten bei Spielen hängt es für 10 sekunden dann stürkzt das spiel ab und unten rechts wird gemeldet: der Anzeigetreiber 'AMD driver' wurde nach einem Fehler wiederhergestellt.
Könnt ihr mir bitte helfen weil das is echt zum kotzen

Mein PC:
-Windows 7
- AMD Athlon II x2 250 Processor 3.0GHz
-4 GB RAM
-ATI Radeon 5700 series


 

Antworten zu dieser Frage:

Hat dir diese Antwort geholfen?

was soll ich mit dem Link das hilft mir irgendwie nicht weiter!     ???

Hat dir diese Antwort geholfen?

funktioniert auch mit neuem Treiber nicht. Habe gerade die neue Version auf der AMD Seite gezogen und bei Assasin´s Creed ist trotzdem nach spätestens 20 sekunden das BIld weg und danach kommt die Meldung

Hallo,
ist zwar nicht mehr ganz aktuell, aber das Problem scheinen ja immer noch viele zu haben. Bei mir kam es auch zu Abstürzen bzw. wiederhergestellten "amd driver", vor allem bei 3D Anwendungen (Spiele, benchmarks). Nachdem ich einen RAM-Speicherriegel entfernt habe, läuft es einwandfrei! Der RAM ist offenbar defekt, auch wenn memtest86 keinen Fehler findet. Also, evtl. RAM entfernen bzw. austauschen, viel Erfolg!

Hallo,
ist zwar nicht mehr ganz aktuell, aber das Problem scheinen ja immer noch viele zu haben. Bei mir kam es auch zu Abstürzen bzw. wiederhergestellten "amd driver", vor allem bei 3D Anwendungen (Spiele, benchmarks). Nachdem ich einen RAM-Speicherriegel entfernt habe, läuft es einwandfrei! Der RAM ist offenbar defekt, auch wenn memtest86 keinen Fehler findet. Also, evtl. RAM entfernen bzw. austauschen, viel Erfolg!


DANKE vorerst für diesen nützlichen Tipp!!!

Ich hab sofort wie ich diesen Tipp gelesen hab, meinen RAM neu bestellt!!! ...zum Umtausch!!!
 
Der Fehler: Der AMD-Anzeigentreiber wurde wiederhergestellt kommt bei mir fast jeden Tag mind. 1 bis zu 10 mal... und mein PC stürzt auch ohne diese Meldung ein mal ab. (in 2 Monaten bereits ca. 400mal.. stinksauer bin ich schon, aber bis jetzt keine Lösung in Sicht!!)

Die Event-ID 4101 mit o.g. Fehlermeldung ist oft in verschiedenen Foren beschrieben, jedoch oft mit schlechten Lösungsansätzen.

Es kann nur noch der RAM sein, obwohl ich diesen mit MEMTEST86 getestet habe und dadurch bei der Fehlersuche ausgeschlossen hatte, da er OK gemeldet wurde!
Weiters hab ich bereits die Grafikkarte 2x und das Mainboard 1x getauscht! Der Händler persönlich wollte dies machen, da er sich die Fehlermeldung auch nicht erklären konnte!!

Mein PC wie folgt:

Prozessor: AMD Phenom II X6 1090T 3,2 GHz
8GB RAM: OCZ Gold Low-Voltage
Mainboard: Gigabyte GA-890FXA-UD5
OS:  MS Windows 7, 64 Bit Professional
Netzteil: Cooler Master Silent Pro Gold 700W
Grafik: Sapphire Radeon HD 5850 Rev. 2, 1024MB GDDR5
Sound: Creative Sound Blaster X-Fi Titanium
HDD: Seagate Barracuda XT 7200.12 2TB
LW: LG BlueRay combo
 

 ???
hallo, habe auch dieses Problem!!
Aber i7, Gigabyte X58A-UD3R Board, nvidia GTX 465
6RAM
Kann der fehler nicht bei WIN 7 liegen?

... es war eindeutig der RAM!!!

Nachdem ich den neuen Ram eingebaut habe, ist diese Fehlermeldung seitdem nie mehr erschienen.
(vorher hatte ich 400 mal diesen Fehler innerhalb von 2 Monaten)

...seit mehr als 2 Wochen läuft mein PC stabil.  [love]

das prob is grad bei mir auch zum ersten mal aufgetaucht...
hab erstma nen neuen treiber für graka draufgehaun (radeon HD 5670)...
muss ich mir jetz neuen arbeitsspeicher bestellen?

habe ein neues notebook HP G62 (8 wochen) - bereits am 4.tag trat das problem auf - arbeitete damit weiter bis es immer schlimmer wurde und damit arbeiten unmöglich wurde, reklamierte ich das Gerät beim Händler (Media) - heute wieder abgeholt-bekam die Info 'Mainbord ausgetauscht'lt. Hersteller.
gleich zu hause wieder ausprobiert:innerhalb der ersten 2 Std. wieder mind. 7 mal aufgetreten. - Was kann ich tun?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Deaktiviere mal Windows Aero und gucke ob der Fehler weiterhin besteht... nur eine Idee; ich hatte soein Problem öfters wenn ich umschalte zwischen Aero und klassisch ;)

welcher RAM? der auf dem mainboard oder auf der Grafikkarte?

gruß

Hat dir diese Antwort geholfen?

man muss das aero umstellen auf klassisch, dann müßte es funktionieren.
falls weitere probleme, so ruhig melden, helfe gern.  ::)

Hat dir diese Antwort geholfen?

man muss das aero umstellen auf klassisch, dann müßte es funktionieren.
falls weitere probleme, so ruhig melden, helfe gern.


« Kaufberatung und frage zum einbau : Intel Ultimate N WiFi Link 5300Neuer PC startet immer ohne Bluescreen einfach neu »