Notebook Grafikkarte wechseln?

Ehrlichgesagt habe ich mir noch nie Gedanken darum gemacht, neulich hatte ich mir aber ein etwas neueres game zugelegt, und dachte, dass es auf meinem nicht allzualtem notebook prima laufen würde.
Wenn ich ehrlich sein sollte, hab ich seid ca vier Jahren den Spass an Computerspielen verloren, aber jetzt wollte ich mal teste was die zeit so an veränderungen mitsich gebracht hatte.

Umso größer war die Enttäuschung als das Spiel total anfing zu ruckeln und stottern beim ersten Durchgang, selbst bei den niedrigsten Einstellungen und Auflösung läuft es bei mir weit nicht glatt (Der Pate II, falls es jemanden interessiert).

Aber zurück zur eigentlichen Frage, könnte man eine neue Grafikkarte einbauen in so ein Notebook, und falls ja, wie viel würde es nützen, und vorallem kosten?

Zur Info das System:
Intel Pentium Dual-Core T4200 @2Ghz
4GB RAM
Max. Auflösung 1280x800px

...eigentlich genug um moderne spiele ohne probleme spielen zu können, nur die standardmäßige grafikkarte mit ihren 128mb passt nicht zu der ausstattung  :( 

Antworten zu dieser Frage:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Vergiss es,das wird so nicht gehen.Bei eiigen recht teuren modellen konnte man grafikarte austauschen,aber diese modelle werden m.E. nicht mehr gefertigt.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Nein, keine Chance. Gute Gamer-Notebooks fangen bei ~ 1000 € an.

Hat dir diese Antwort geholfen?

...garnicht?
das wäre echt schade.


« GeForce 9800GT funktioniert nichtFehlender Soundtreiber »