Windows 7: Problem mit WLAN treiber hp 625

Hallo zusammen!

Hätte da ein Problem und zwar hat sich meine Freundin einen neuen Laptop gekauft: HP 625. Treibersoftware ist keine dabei, also habe ich die nötigen WLAN treiber(broadcom netzwerkadapter) von der homepage von hp geladen und installiert, jedoch will das wlan einfach nicht funktionieren. Auf dem Netzwerksymbol in der taskleiste ist ein rotes x.
Nach Wlans kann man nicht suchen, es kommt eine die Meldung:  *)Treiber wurde nicht richtig installiert (sowas in der Art) und/oder *) Ein Netzwerkkabel ist nicht richtig angeschlossen.

Ich habe schon verschiedene Treiber installiert/deinstalliert usw. jedoch funktioniert es einfach nicht.
Hat vielleicht wer eine Idee was ich falsch mache bzw. hat jemand Erfahrung mit dem HP 625 ?
(es gibt eine Taste zum aktivieren von Wlan - die ist jedenfalls nicht schuld, die habe ich gefunden).
Oder bleibt mir nur mehr der Weg zum Händler?

danke im voraus und lg

Antworten zu dieser Frage:

ja habe schon alle wlan treiber probiert. es ist ein broadcom netzwerkadapter drin und der treiber dafür ist installiert.. also müsste es doch eig. gehen.

hab hier mal die Daten die mir SIW ausliest:

Network Adapters

-PC (Hewlett-Packard HP 625)    
Network Adapter 1    
Model:            Broadcom 4313 802.11b/g/n
Description:    [16] Broadcom 4313 802.11b/g/n
Status:            Connected
Type:             [unknown] (0)

Network Adapter 2    
Model:           Realtek RTL8102E/RTL8103E-Familie-PCI-E-Fast-                         Ethernet-NIC (NDIS 6.20)
Description:   Realtek RTL8102E/RTL8103E-Familie-PCI-E-Fast-Ethernet-NIC (NDIS 6.20) #2
Status:           Disconnected
MAC Address:   1C-C1-DE-8C-B3-09
Type:            WIRED

ICh würde Os erstmal neu aufsetzen,dann chipsatztreiber instalieren und dann die restlichen treiber.Treiber kann man verlinken,wenn genaue angaben vorliegen...

Ok danke einmal für die antworten. Dumme Frage, aber kann mir wer sagen welcher von den Treibern auf der homepage die Chipsatz treiber sind?.. ist es leichter unter winxp das wlan zum laufen zu bringen?

Lg

Die Broadcom WLAN-Erweiterungen für Microsoft Windows 7 unter Software-Lösungen hast du ebenfalls installiert?

Nein die WLAN-Erweiterungen habe ich nicht installiert ::) .. werde ich als nächstes versuchen! chipsatz treiber sind auf der hp keine wie ich das sehe oder?!

Lg

Hallo,
ich habe mir dem gleichen Problem zu tun gehabt. Bei mir war es letztendlich die Wlan- Verschlüsselung des Routers, die ich von WPA-PSK in WPA2-PSK ändern mußte. WPA-PSK wurde von meinem HP625 in Windows7 nicht akzeptiert. Wenn du den gleichen Router hast (Arcor DSL WLAN-Modem 200), schicke ich dir gerne über dieses Forum eine Anleitung, wie du das machen mußt (...wenn es denn bei dir daran liegt) Vielleicht die Verschlüsselung des Wlan einmal probeweise deaktivieren um zu testen,ob es dann geht.
Pudelmütze ist offline      Antwort

Ich hatte das gleiche Problem mit einem neuen Toshiba Satellite R630; es konnte nicht mit dem Arcor WLAN Modem mit WPA kommunizieren; erst nach Umstellung auf WPA2. Dann hat allerdings die WLAN Karte meines alten Medion PCs nicht mehr mitgemacht; mit Fritz USB Stick ging's auch nicht.
Also: Verschlüsselung wieder auf WPA umgestellt und den Stick jetzt ans neue Notebook. Ist schon verrückt, man kauft sich ein neues teures Notebook und kann es nur mit extra USB-Stick ins Netz bringen. Soviel zum technischen Fortschritt.
Oder hat jemand eine Lösung?

eventuel hilft ein biosupdate oder ein nachrüsten einer brauchbaren PCMCIA karte.diese lösungen über usb sind nicht das gelbe vom ei.

Bios ist das neueste drauf; einen Steckplatz hat das Notebook leider nicht.

ann anschluß per kabel,auch wenn da suncool ist...
 

router von Draytec oder Lancom kosten mehr,aber sind sehr brauchbar.
Qualität kostet eben geld...

Hallo Aeronetic,

Mal ne ganz simble Idee und Frage:
Ist in der Taskleiste ein Bluetoothsymbol zu sehen?
Wenn nicht, dann aktivere dies mal mit dem Knopf hinter "F12".
Damit müsste dann auch Dein WLAN funktionieren.

MfG


« Problem mit SoundkarteWindows 7: Externe Festplatte geht bei Dolby Surround nicht »