Pc fährt nicht hoch, kein bild lüfter laufen !!!!!!!!!

hallo leute

ich habe folgendes problem und zwar wenn ich mein rechner einschalte
fährt so eigentlich normal hoch so vom gefühl her :) lüfter laufen alle nur kommt kein bild und tastatur blinkt zwar kurz aber macht nix und piepen tut der auch nicht ausser produzier nen fehler dannn piepst der auch mit dem richtigen code !!!!
besitze ein asrock mainboard k8upgrade nf3
amd athlon 64 3000+
1gb ddrsdram
ati x1600 pro 512mb
tagan 480w netzteil

bitte dringend um hilfe werde noch wahnsinnig ;)

Antworten zu dieser Frage:

Hallo,

mal einen externen Monitor angeschlossen ?

eine Grafikarte zum testen mal einsetzen.

Gruss A K

Ist die Bios Batterie auf dem Mainboard neu und nicht leer?
Mein ASrock Mainboard verhält sich genau wie beschrieben wenn ich die Batterie entferne... Versuch ist es wert XD

Ggf. auch mal mit einem anderen Netzteil versuchen (falls möglich).

also moni ist neu graka ist bis dato normal gelaufen und bios batterie ist ne gute idee ;) werd ich mal testen und anderes netzteil naja hätt da noch 550w aber so china eigenbau aus ebay =D
 

Probiere einfach alle Möglichkeiten durch mit Deinen Mitteln. Auch das andere Netzteil zum Testen mal anschließen wie DD es vermutet. Man weiss ja nie  ;) 

Die Grafikkarte auch mal aus- und wieder einstecken.

also graka kans net sein habe drei stück hier und bei allen macht der das !! und er piepst ja wenn ich keine drin hab !!! denk mal batterie leer oder nt putt !!! werd ich heut abend mal durchgehen und dann mal hier posten obs geklappt hat !!!

also batterie ist es nicht !! und beim anderen nt läuft garnix der geht nicht mal an daher ist wohl platt !!! hatte mir gestern anderes mainboard mal geliehen ein msi kt8neo aber da piepst der nur einmal lang hat jemand ne ahnung was das heisst ??????

Also, ein mal lang piepen ist beim AMI-Bios, dann ist das Mainboard o.k.
Einmal lang beim Award Bios liegt ein RAM-Fehler vor.

siehe selbst:

BIOS Pieptöne

also das msi hat phoenix bios und ist immer so ein  langer ton dann ca 5sek pause und wieder das aber unendlich !!! und bei beep codes steht nix dadrüber !!!

Ergebnisse:

1. Graka gewechselt ( mehrere ) > o.k.
2. Netzteil gewechselt > o.k.
3. Bios-Batterie gecheckt > o.k.

Dann teste die RAMs trotzdem mal einzeln und in jedem Slot.
Diese Art von Piepton beim Phoenix Bios ...merkwürdig:

http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_BIOS-Signalt%C3%B6ne#Phoenix-BIOS

Wenn die RAMs laufen, liegt vermutlich ein Mainboard- Defekt vor.

Dauerton = Fehler in der Speisung der Hauptplatine. Ich vermute ein defektes oder zu schwaches Netzteil.

@DD

ja, habe ich auch vermutet, aber er hat ja schon ein anderes Netzteil ausprobiert
( 550 W Made in Japan ).... ;) ( Antwort 4 ) 

also ram riegel habe ich zwar 2 aber eins ist unbekannt ist zwar 184pin aber keine ahnung von grösse oder takt !! und der andere hat bisher ohne probleme gearbeitet !!! und beim phoenix bios ist das kein dauerton sondern es piepst dann 5sek pause und wieder pieps aber wenn ichs laufen lasse bestimmt 5000 mal oder so ;) also es hört nicht auf !!! kann mir auch nicht vorstellen das das nt zu schwach ist für den (kleinen) rechner :)


« Windows 7: Win7 Fehlercode 0x00000116Windows XP: Audiotreiber für Multimedia »