Thema geschlossen (topic locked)

Windows XP: Kurzschluss Festplatte - Datenrettung Festplatte

Hatte einen Kurzschluss bei meiner Festplatte. Auf der Platine ging ein Licht an und es kam Rauch und es roch verschmort. Hab sofort den Stecker raus (Maxtor DiamondMax Plus 9 80GB ATA / 133 HDD. Nun ging der PC zwar an jedoch kam folgende Meldung: Disk boot failure, Insert system disk and press enter. Wie kann ich die Daten retten? Hab gehört eine bau-  und versionsgleiche Festplatte besorgen. Was heißt hier bau- und versionsgleich? Welche Zahlen auf der Festplatten müssen übereinstimmen?


Mein Computer-System:
   
Mein PC ist etwa älter als 6 Jahre alt.


Auftretende Fehlermeldung:

Ich erhalte eine Fehlermeldung direkt beim PC-Start.

Antworten zu dieser Frage:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Die mögliche Lösung für Dein Problem ändert sich nicht, indem Du einen 2ten Thread aufmachst. Bleib in und lese die Antworten in Deinem ursprünglichen Thread.

Das:

 

Zitat
Hab gehört eine bau-  und versionsgleiche Festplatte besorgen. 

ist in Deinem Fall Bullshit da Du weder genau weißt, welches Teil der Platte abgeraucht ist und welche Teile der Elektronik Du tauschen müsstest noch in der Lage sein wirst, die Platte umzubauen. dafür sind andere Voraussetzungen als null Plan und ein Satz Feinmechanikerschraubendreher notwendig.
« Letzte Änderung: 15.03.12, 19:08:05 von PWT »

Jmd. hat mir auch gesagt, dass auch die Firmware der baugleichen Festplatte wichtig ist. Wie kann ich rausfinden welche Firmware meine Festplatte hat?

Hallo PWT. Anstatt so abwertig über mich zu reden, könntest du mir erklären was ich machen kann, damit ich wieder an meine Daten komm (ins labor schick ich nichts und gib hunderte von Euro aus).

Hat dir diese Antwort geholfen?

Und warum reicht Dir nicht die eine Anfrage?
http://www.computerhilfen.de/hilfen-4-389521-0.html
 


« Fujitsu Siemens Amilo Li 1718-WLan ProblemWindows Vista: Grafikkartentreiber »