SSD beim booten Meldung: operating system not found

Beim Einschalten meines Desktop PC heute bekam ich die Meldung: operating system not found. Installiert ist Win7 als einzigste Partion. Die weiteren Laufwerke sind i.O..
Es handelt sich um eine SSD von Samsung.
Mit verschiedenen Tools konnte ich teilweise nur die SSD sehen, jedoch mit einer Größe von nur ca. 1GB statt 128GB. Testdisk, AOMEI usw. brachten keine Erfolg bzw. keinen Zugriff. Habe die SSD aktuell per USB Adapter an einem Win10 Rechner.
Wer kann mir hier zunächst grundlegende Hilfe geben wie und womit ich die Analyse sinnvoll starte.
Danke vorab.
Michael


Antworten zu dieser Frage:

Vorschlag:
Datenträgerverwaltung des PC starten an dem die SSD per Adapter gekoppelt ist.
Erstelle einen Screenshot und zeige das Bild hier.
(Das ist viel sinnvoller als "per Glaskugel" Rat zu formulieren.)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Hier der erste Screenshot mit Meldung hinsichtlich des vermutlichen Problemlaufwerks.

« Letzte Änderung: 07.01.17, 21:23:46 von Michael K aus M bei A »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Auf deinem Bild ist leider nur EINE Fesstplatte zu sehen. Was befindet sich weiter unten? Dieser Teil ist nicht sichtbar. Zu welcher Partition gehört die Aufforderung zum Initialisieren. Zur ersten gezeigten auf LW O? Auch diese befindet sich auf der Hauptplatte welche mit ca 250 GB angegeben  wird.
Deine SSD ist leider nicht ersichtlich.
 

Zitat
Habe die SSD aktuell per USB Adapter an einem Win10 Rechner.
Wie ist dieser Satz zu verstehen? Hast du diese aus dem Gerät entnommen und am anderen Gerät angesteckt um zu sehen was auf dieser los ist? Oder willst du von dieser das Windows 7 booten? Dies wird nicht funktionieren.
Wenn diese SSD an einem PC angesteckt ist, im Gerätemanager nicht erkannt und auch nicht in  der Datenträgerverwaltung sichtbar ist, hat diese eine Macke. Dies ist auch die Meldung vom Bios wenn von dieser gebootet werden soll.
Edit: Was nun das Zweite Bild anbelangt, befindet sich auf deiner USD Festplatte keine Partition und es werden auch nur ca 1GB angezeigt. Bist du dir auch sicher, dass es die SSD und nicht irgend ein USB Stick ist welcher noch angeschlossen ist?
Poste bitte nochmals Übersichtlich die Datenträgerverwaltung.
« Letzte Änderung: 07.01.17, 21:40:48 von Hannibal624 »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Mein Fehler, sorry. Bild jetzt mit der entsprechenden SSD.
Ich habe diese nur an einem anderen Rechner hängen um ggf. eine Reparatur durchführen zu können. Booten möchte ich hier nicht.

Gegen Ende 2ß16 gabes schon mal solch ein recht ähnliches Problem.
Die SSD war defekt und wurde vom Händler getauscht.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Der Ersatz wäre deutlich niedrieger in der Priorität als wie die Daten darauf. ::)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Hallo Michael K aus M bei A!
OK die SSD ist nur zum Lesen am anderen PC angeschlossen. Und kannst du auf diese zugreifen und lesen was sich auf dieser befindet? Wenn nicht, ist dem obigen Beitrag nichts hinzuzufügen. SSD ist defekt.
Wird ja auch in der DV wie im Listing als nicht initialisiert angegeben. Versuche sie zu initialisieren, kann ja nichts daneben gehen. System ist so wie so verloren wenn du auf diese nicht zugreifen kannst.
Wird wohl nichts bringen, soll aber nichts unversucht bleiben. Versuche mit einer Linux Live CD/DVD wie Knoppix den PC zu starten. Möglich, dass eventuell noch einige Daten sichtbar sind und sich retten lassen.


« Vollgemüllte FestplatteASUS Notebook startet nicht mehr - Nur Asus Logo wird angezeigt »