Onboard im Bios zu Grafikkarte wechseln

Hey Leute.
Ich hab mir vor 2-3 Wochen einen 1920x1080P Full HD Monitor zugelegt. Dieser benötigt DVI und HDMI Kabel. Alles angeschlossen und er zeigt es mir auch und wenn ich dann die Onboard Grafikkarte vom Monitor (da ist Intel HD Graphics bei oder so) ausmache geht es auch noch. Aber wenn ich den PC neustarte erkennt der meine NVidia Geforce GTX 1050 TI nicht mehr und ich muss erstmal die Intel Graphics wieder anmachen und dann wieder ausmachen. Habt ihr irgendwie eine Lösung? Treiber neuinstalliert hab ich schon. Bin bereit für Rückfragen.


Antworten zu dieser Frage:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Wie soll dir geholfen werden, wenn du uns dein Gerät mit eingebauter hardware und installirtem Betriebsystem verschweigst. Keiner von uns hat ne Ahnung vor welcher Kiste du sitzt.
Schon mal das Handbuch zum PC durchgelesen? Dort steht meist zu lesen wie zu verfahren ist wenn zusätzlich zur On Board Grafik eine PCI(e) Karte eingebaut wird.
 Aber der Monitor ist schon an der Nividia angeschlossen?
Hier mal zum Lesen wie gepostet werden soll, wenn man Hilfe benötigt.
Vor dem ersten Beitrag bitte beachten

Oh sorry,
Betriebssystem: Windows 7 64 Bit
Browser: Chrome
Name der Software und Version: / (was ist damit gemeint?)
Name des Gerätes: GPU:Geforce GTX 1050 TI, Onboard Grafik:Intel HD Graphics 530, CPU:Intel Core i5-6500 3.20 GHz, Arbeitsspeicher: 8GB, Mainboard:ASUSTeK COMPUTER INC. H110M-K

Aber so wie es ausschaut hat das irgendwas mit dem Mainboard zu tun.
Für Rückfragen bin ich offen :)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Hallo,

"Dieser benötigt DVI und HDMI Kabel" ????

beschreibe es mal genauer! Normalerweise nimmt man DVI/DVI oder HDMI/HDMI.
Die Grafik on Board sollte sich durch den Einbau einer Grafikkarte automatisch abschalten oder man muss Sie im BIOS abschalten.




« Bluescreen nach Grafikkartentreiber-InstallationSchwarzer Monitor und keinerlei Reaktion. »