Thema geschlossen (topic locked)

Hilfe!! Tastatur reagiert nicht unter Windows XP SP2!

Hallo,

mein Problem ist, dass meine Tastatur im Windows nicht reagiert. Die Tastatur ist ein Standard P/S2 Tastatur. Sie hat Strom, aber man kann mit ihr nichts unter Windows XP eingeben. Im Bios funktioniert sie einwand frei!
Ich habe Windows XP mit Service Pack 2.

Danke schon mal im Voraus

Antworten zu dieser Frage:

Bitte prüfen, ob die Tastatur im abgesicherten Modus funktioniert. Ergebnis posten.

Ok, ich habs im abgesicherten Modus ausprobiert. Es ist genau so wie im normalen Windows.
Woran kann das liegen?

Danke erstma

Das ist die Frage. Das Problem ist natürlich, dass ohne Tastatur eine Fehlereingrenzung kaum möglich ist. Es könnte sein, dass der Windows-Tastaturtreiber defekt ist oder mit einem anderen Treiber im Konflikt steht. Wenn die Tastatur im BIOS funktioniert, können wir einen Hardwarefehler schon mal ausschließen. Virus wäre noch eine Möglichkeit. Besorge dir mal eine Knoppix-, Kanotix- oder BartPE-CD und boote den Rechner davon. Teste, ob die Tastatur dann funktioniert und mache auch einen Virenscann.

Danke erstmal

Virus können wir komplett ausschließen, weil ich den PC gerade erst neu installiert habe und schon abgescannt habe. Ich habe bis jetzt nur Office XP drauf und Wirless Lan eingerichtet(dass hab ich aber per Bildschirmtastatur gemacht*g*). Es muss irgendwie am Treiber liegen. Wo gibt es denn noch andere Treiber mit den ich testen kann und welche Treiber muss ich nehmen.

 MfG
Deinis

« Letzte Änderung: 02.10.05, 20:52:25 von Deinis »

Der Tastaturtreiber ist in Windows integriert. Der stellt die grundlegenden Tastaturfunktionen bereit. Ein spezieller Treiber ist nur nötig, wenn du eine Tastatur mit speziellen Funktionen nutzt.
Hast du die Möglichkeit, die Tastatur auch über den USB-Port anzuschließen? Evtl. mit einem Adapter?

Das hab ich mir auch schon überlegt. Aber an einem Sonntagabend an so einen USB-Adapater ran zukommen ist schwierig. Ich hab den Verdacht dass irgendeine Hardware die Tastatur blockiert, aber ich weiß nicht so genau wie ich das überprüfen soll. Wir könnten das auch telefonisch klären, wenn du nichts dagegen hast. Dann brauchen wir nicht hier alles voll posten.

« Letzte Änderung: 02.10.05, 21:01:46 von Deinis »

Hi, habt Ihr vielleicht per Telefon eine Lösung
gefunden, kannst du mir das kurz durchmailen wenn möglich
sonst kann ich dich auch anrufen wenn es zum Schreiben
zu kompliziert ist.

Habe exakt dasselbe Problem, heute Sonntag, typisch.

Vielen Dank für Deine Mühe.
Liebe Grüße aus Tirol, Rainer

Das hab ich mir auch schon überlegt. Aber an einem Sonntagabend an so einen USB-Adapater ran zukommen ist schwierig. Ich hab den Verdacht dass irgendeine Hardware die Tastatur blockiert, aber ich weiß nicht so genau wie ich das überprüfen soll. Wir könnten das auch telefonisch klären, wenn du nichts dagegen hast. Dann brauchen wir nicht hier alles voll posten.

Da die Maus hoffentlich noch funktioniert, sollte man sich als erstes mal zum Geräte-Manager durchklicken, um zu sehen, ob die Tastatur dort richtig eingetragen ist und auch die Treiber richtig installiert sind. Da kann man auch erkennen, ob ein Hartwarekonflikt vorliegt.

Hallo Siegfried,

das hätte ich schon alles kontrolliert, sogor die Treiber
neu installiert. leider ohne Erfolg.
Habe zum Test mal SuSE gebootet, die Tastatur bei der Insallation
funktioniert einwandfrei.

Bei Gerätemanager/Tastatur ist ein Rufzeichen, und eine Fehlerbeschreibung, dass die Tastatur nicht funktioniert, von Konflikt wird nichts gesagt.

Mit freundlichen Grüßen
Rainer

Tastatur im Gerätemanager mal löschen/deinstallieren , dan PC neu starten, die Tastatur sollte dann erkannt werden .

Hallo allerseits,

habe ein relativ ähnliches Problem (mit einem Notebook): Tastatur funktioniert allerdings nach dem Start erstmal ganz normal, bis sie dann irgendwann plötzlich nicht mehr reagiert. Das ganze passiert bei der eingebauten und auch bei einer extern (PS/2) angeschlossenen Tastatur. Nach einem Neustart ist die Tastatur dann sofort wieder da. Habe XP + SP2 auch schon neu installiert - nix. Gerätemanager zeigt auch dann keine Fehler an, wenn die Tastatur weg ist.

Das Problem scheint irgendwie mit XP zusammenzuhängen, ich habe mal von einer Win98-CD in DOS gebootet und da im Editor rumgetippt, das funktionierte bis zum abwinken, ebenso keine Probleme im BIOS.

Weiss langsam nicht mehr weiter, wär klasse wenn irgendwer noch eine Idee hätte ;-/

Ich habe genau das selbe Problem... Im Bios funktioniert die Maus einwandfrei, nur sobald Windows mit dem Startvorgang beginnt ist sie nichtmehr vorhanden... Das selbe Problem besteht auch wenn ich versuche
per InstallationsCD neu zu installen.. Ab einem gewissen Punkt schaltet sie einfach ab

Habe ähnliches Problem.

Alles funktionierte einwandfrei, bis meine Frau irgend eine Tastenkombination gedrückt hat und dann mehrfach erscheinende Fenster mit o.k. bzw. ja beantwortet hat. Danach lief nichts mehr. Im Bios alles okay nach xp-Start bei jedem Tatstaturdruck ertönt ein Piepsignal, so als würde die Tastatur einen "Überlauf" haben.
Es muss also irgendwie softwaremäßig zu steuern sein.
Habe aber keine Lösung!

Hallo,

Ich denke dass die einen in der Zwischenzeit eine Lösung gefunden haben. Währe schön wenn Ihr diese auch hier einfügen würdet.
Bei mir funktioniert die Tastatur ebenfalls im Bios, sobald XP (SP2) aufgestartet ist, und ich irgend einen Taste auf der Tastatur drücke, bleibt der PC hängen. Mit der Maus kein Problem. Habe USB & normaler anschluss versucht. Im Bios alles mögliche umgestellt, aber hilft alles nichts.
Wenn also jemand noch eine Lösung hätte, danke schon im Voraus.
Patrick


« Canon Pixmar MP 560 "Reset"Temperaturprobleme sony VGN FZ 21 M »