Win XP: Virtueller Arbeitsspeicher

Kann mir jemand sagen was ich bei virtueller Arbeitsspeicher am besten einstelle?

Ich habe 768 MB Ram.
Derzeit ist bei mir eingestellt:
Anfangsgröße: 384MB
Maximale Größe: 768MB

Danke im voraus, D.N.

Antworten zu dieser Frage:

wenn du die anfangs- und die maximale größe auf 1024 stellst dann gaukelst du deinem system vor das du 1024 MB arbeitsspeicher hast

Und ist das positiv oder hat das negative Auswirkungen?
bis wieviel kann ich dann gehen??

Gruß D.N.

Ich glaub das optimale ist das dreifache des wirklichen Arbeitsspeichers - bin mir aber nicht ganz sicher...

Reklov

Hi!
Wo stellt man das eigentlich ein?????


Gruß Cyberhack

Virtueller Arbeitsspeicher ändern:
Start/Systemsteuerung/System/Erweitert. Im Menü "Systemleistung" Einstellungen/Erweitert wählen, dann unter "Virtueller Arbeitsspeicher" auf "Ändern" klicken.

äh mal ne zwischenfrage gilt das auch für w2k?

hab grad auch so ein prob mit meinem laptop.

anwendung wird mit fehler geschlossen weil virituller arbeitsspeicher fehlt.

hab 256 mb ram

Klar das hat jedes Betriebssystem.


« Win XP: Braucht ewig zum runterfahrenWin XP: mediendateien »