Vista: recovery DVD erstellen, wie geht das ?

Hallo,

möchte auf meinen eine Recovery DVD erstellen, finde aber nirgends einen hinweis wie das gehen soll. Mein Notebook meldet sich alle paar Tage mit der Meldung.
" Sie haben noch keine Recovery DVD erstellt, möchten sie das nun tun "
Wenn ich aber das Fenster anklicke verschwindet dies, und nichts passiert.

 

Antworten zu dieser Frage:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Schau mal ins Handbuch. Meistens ist einfach ein Programm installiert (bereits drauf) was du nur starten musst zur Erstellung dieser DVDs. Du brauchst sie, um bei dein Notebook komplett wieder herstellen zu können wenn es mal ernst ist.

Das weis ich das ich eine recovery DVD brauche.
Im handbuch und in der Vista Hilfe finde ich nur wie man eine recovery DVD/CD benutzt und das System neu aufspielt.
Aber nichts zu finden von " DVD erstellen"

Hat dir diese Antwort geholfen?

Die Windows-Hilfe kann darüber auch nichts haben, weil das abhängig davon ist, wie das der Hersteller gestaltet. Im Handbuch solltes das aber stehen. Bei meinem Sony ist es ausführlich beschrieben. Was hast du für eines? Guck mal einfach bei Start / Programme - alle Programme ob dort nicht ein solches Programm enthalten ist (wird es).

 ;D;D;D  Hab das große Los gezogen  ;D;D;D

Bei Start/ Programme finde ich nichts. Die Handbuch Hilfe ist leider für XP. Auf der Packard Bell Hompage steht die Auslieferung auch mit XP.
Habe aber leider Vista Home Pre drauf.

Was jetzt ??

Hallo,
also ich habe seit Jahren nicht mehr mit Windows gearbeitet, schon gar nicht mit Vista. Letztlich sollte ich eben besagte Recovery CD erstellen. Da Windows (nett ausgedrueckt) so "uebersichtlich" gehalten ist, habe ich das Tool, etc. sofort gefunden.
Ist mir aber ehrlich gesagt zu unwichtig um mich daran zu erinnern, wo es nun genau war.
Fazit: wenn ich mich 5min lang da ran setzen kann und das entsprechende Programm finde, kannst du es sicherlich auch.
Schau doch einfach mal das Startmenu (oder wie immer das heissen mag) durch, da wirst du bestimmt fuendig.
Gruss,
DV

Hat dir diese Antwort geholfen?

Dann ists doch kein Wunder, deine Recovery-DVD war mit XP installiert was du nun runtergeworfen hast und Vista draufgemacht hast. Jetzt ist die Möglichkeit nicht mehr da. Da musst du dir mit was eigenem helfen z.B. Acronis Trueimage ein eigenes Image einer funktionierenden Installation erstellen.

Ne Ne Ne ich hab nichts gemacht.


Ich habe meine Notebook schon mit Vista Home Pre gekauft.

Nur das Handbuch ist für XP und auf der Packard Bell HP steht die auslieferung mit XP.
Ich probier es mit dem Empfohlenen Programm
Danke

@DV  auf solche Schlaumeier hab ich gewartet und dann noch LINUX empfehlen Ha Ha Ha

Hat dir diese Antwort geholfen?

Na das ist ja super von PB wenn die das falsche Handbuch mitliefern. Vielleicht hat ja noch jemand so ein Gerät und kennts daher.

Keiner eine Idee wie das bei PackardBell funktioniert ?

Suche schon seit stunden
 

Hallo,
 

Zitat
Suche schon seit stunden
Die Stunden haettest du auch mal beim Support von Packard Bell verbringen koennen. War eben auf der Seite, muesste da allerdings eine Seriennummer, etc eintragen. Du koenntest die Kollegen auch mal anschreiben, etc, etc.
Du siehst, daher habe ich dir Linux nicht empfohlen, da man bei dem OS wirklich selbststaendig denken muesste...
Gruss,
DV

Guten Tag,
ich habe dasselbe Problem mit dem PB-Notebook.
Und bin genau so schlau wie vorher, da der Support von PB sich darüber ausschweigt. (Auch mit und ohne Eingabe der Seriennummer). Die Stunden hierzu waren auch verlorene Liebesmüh, eine Supportmailadresse gibt es nicht, nur eine Kostenpflichtige Hotline). Die Mitarbeiter im Laden waren hierzu auch etwas überfordert und konnten nur "versichern" das alles auf der mitgelieferten DVD sei. Ein Blick auf die Festplatte bringt aber eine 2 GB große Partition zu Tage die dazu noch "versteckt". Woraus zu vermuten ist dass dort die Vorinstallation sich verbirgt. Und wie gesagt eine Recovery-DVD lässt sich mit den vorhanden Bordmitteln nicht erstellen. Ein Image zu ziehen wäre eine Lösung wohl aber nicht die erstrebenswerteste.

Und ein Wort in eigener Sache.
Ich bin unlängst aus den Foren ausgestiegen weil mir das "Schulmeistern" gewaltig auf den Zünder geht. Anstelle von einer Hilfe konmmen solche Töne wie ..schon gegoogelt" oder "Such mal auf deren Homepage die Supportseiten". Ganz toll. So schlau waren wohl die meisten die in Foren Hilfe suchen. Trolle und Schulmeister können einem hierbei so richtig vergrätzen.

Hallo @ Theodorus,
 

Zitat
Anstelle von einer Hilfe konmmen solche Töne wie ..schon gegoogelt" oder "Such mal auf deren Homepage die Supportseiten". Ganz toll. So schlau waren wohl die meisten die in Foren Hilfe suchen. Trolle und Schulmeister können einem hierbei so richtig vergrätzen.
Auf einen wie dich habe ich mich schon gefreut; bist du doch das beste Beispiel dafuer, dass sich die meisten Leute eben nicht vorher im Internet schlau machen.
Haettest du mal alleine hier im Forum die Augen auf gemacht, waere dir nicht entgangen, dass gleiche Fragen mehrfach gestellt werden -also nicht recherchiert wird.
Damit ist dein Klagen schon mal gleich ein Schall in den Wind...
Besten Gruss,
DV

Nachtrag:

PB äusserte sich:
....Packard Bell Recovery DVD Creator keeps alerting even when there is no option to write to DVD
Situation:
Every few days a reminder comes up in the corner of the screen informing you to create the Packard Bell Recovery DVD. However, when your notebook has no DVD-writer, this is of course not an option.
Details:
The application called "Recovery DVD Creator" requires a DVD-writer. The application will display a reminder every 3 days to remind you to create a copy of your pre-installed software onto a DVD.
On notebooks without a DVD-writer , the reminder pops up regardless. Because you can not run the application successfully, the reminder will continue to pop up. This happens particularly on notebooks with a so-called combo-drive; a CD-writer that can read DVD's but not write them.
Solution:
To stop the reminder please download and install the Recovery DVD Creator Reminder Patch. Running this patch will prevent the reminder from popping up, but it will leave the Recovery DVD Creator intact for possible future use. You could also run PB Updator from the icon on your desktop to get this patch. Alternatively, you can manually stop the reminder. Simply right-click the little PiBi icon for Setup My PC (bottom right near yoiur system's clock. Select Notification Options fro the menu that appears, select Recovery DVD Creator and click Disabled....


***
Hallo DV oder Oberschullehrer
Verschone die Menschheit mit Deinem Halbwissen.
(siehe Posts ebenda)
Alleine Deine Fußnote der PC-Konfiguration sagt aus dass es damit nicht allzuweit her sein kann. Im wirklichen Berusfsleben kann mann sich derartige Win-& Linuxschlaumeier nicht leisten, sie verpulvern ihre Energie einfach für nichts und wiedernichts und behindern  andere an der Lösung von Problemen.
Du tätest gut daran etwas Demut zu üben und nur zu Posten wenn Du auch was Nutzbringendes zu sagen hättest.
In dem Sinne - Keep Calm

...und ich bin weg

 

schau mal hier,


« Vista: UAC-Symbol DeaktivierenComputer fährt nach Standby sofort herunter »