Win XP: Laptop als Monitor nutzen, VGA Anschluß vorhanden

Hi,

ich möchte meinen PC an den Laptop anschließen, d.h. ich möchte den Lapi nur als Monitor nutzen, der Laptop hat einen VGA-Eingang. Der Laptop (Plug and Play) erkennt auch den neuen Anschluß aber ändert nur den Desktop indem er nur die Größe ändert, bleibt aber der Desktop vom Laptop, und auf Plug and Play umspringt.

Hoffentlich könnt ihr mir helfen.


Mein Computer-System:
   
Mein PC ist etwa 3-4 Jahre alt.

Antworten zu dieser Frage:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Normalerweise ist das auch ein VGA-Ausgang und kein -Eingang.
Das wird wohl so nix.

das vga-kabel geht vom PC und ich schließe es an den VGA-Eingang am Laptop an! Er erkennt es ja auch als Monitor aber zeigt mir nur kein Bild an!!!!!

 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Ein Notebook hat normalerweise einen VGA-Ausgang, um das Monitorsignal auf einen externen Monitor zu transportieren.

Ein Notebook hat normalerweise KEINEN VGA-Eingang, um ein VGA-Signal eines externen PCs auf dem eingebauten Monitor darstellen zu können.

Was glaubst Du nun, weshalb kein Bild dargestellt wird?

Ich kann da @ned_devine nur zitieren..

Das wird wohl nichts, der Anschluss ist wohl nur ein Ausgang, deswegen ändert er das Bild dann auch so plötzlich. Oder kannst du irgendwie belegen, dass das auch wirklich ein Eingang ist?!

Laptops kann man normalerweise nie als Monitor nutzen.

alles klar. danke für eure hilfe...!!!

 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Der Laptop (Plug and Play) erkennt auch den neuen Anschluß aber ändert nur den Desktop indem er nur die Größe ändert,  <<<< Der VGA-Anschluss ist ein Ausgang, kein Eingang.


 bleibt aber der Desktop vom Laptop,
<<< eben; weil in einen Ausgang nichts rein geht.  ;D Eingehende Signale werden (dort) nicht verarbeitet. Du müsstest den VGA-Ausgang des Notebook-Monitors umgehen und vor der Verkabelung des Notebook-Monitors ansetzen. Dann mag das ganze Vorhaben mit viel Fingerspitzengefühl, einem Lötkolben und einem Schaltplan mit der Belegung des Notebookdisplays zu verwirklichen sein. Anders nicht.

Spare die Zeit, weiter darüber nachzudenken. Auf die von Dir gedachte triviale Nutzung des VGA-Anschlusses am Notebook geht es auf keinen Fall.


 

Wenn Du Mehl in den Ausfluß einer Mühle stopfst, hast Du keine Chance, daß oben wieder ganze Körner entstehen.

Du riskierst nur, beide Rechner kaputtzumachen  :-\
 


« Vista: Fotos lassen sich nicht löschen! Win XP: XP Home Edition lässt sich nicht installieren! »