Windows XP: wie lösche ich das alte Windows?

Ich habe noch nie ein PC gelöscht und dann ein neues XP hochgeladen.

Ich habe keine Ahnung wie man das macht.

Im Moment habe ich XP  mit Windows 2003 drin.
Möchte aber das XP  von 2007 auf meinem PC haben.

Aber wie lösche ich das alte Windows?

Kann mir jemand hilfreich werden?

Antworten zu dieser Frage:

Schon gelesen?

http://www.computerhilfen.de/tipps-festplatte-formatieren-win-xp.php3

http://www.computerhilfen.de/tipps-windows-xp-neu-installieren.php3  

 

Zitat
Im Moment habe ich XP  mit Windows 2003 drin.
 
unterscheidet sich von   
Zitat
Möchte aber das XP  von 2007 auf meinem PC haben.
durch SP2 und regelmäßige Bugfixes/patches/Updates - Mit anderen Worten: ES GIBT KEIN XP 2007.
« Letzte Änderung: 01.03.08, 16:11:36 von PWT »

Ich habe noch nie ein PC gelöscht und dann ein neues XP hochgeladen.

Ich habe keine Ahnung wie man das macht.

Im Moment habe ich XP  mit Windows 2003 drin.
Möchte aber das XP  von 2007 auf meinem PC haben.

Aber wie lösche ich das alte Windows?

Kann mir jemand gut verständliche Hilfe geben?


Mein Computer-System:
   
Mein PC ist etwa 3-4 Jahre alt. 

« Letzte Änderung: 01.03.08, 18:11:55 von Dr.Nope »

 

Zitat

Im Moment habe ich XP  mit Windows 2003 drin.
Möchte aber das XP  von 2007 auf meinem PC haben.
Solltest Du Office 2003/Office 2007 meinen: Löschen über Systemsteuerung > Software > entfernen.

Neu installieren mit Hilfe der CD für Office 2007. Falls Du Office 2007 haben solltest... Kostenlos als Download wirst Du das nirgends bekommen.

Hallo,

meinst du Office 2003 / 2007 ?

Offensichtlich verwechselst du hier etwas: Windows ist das Betriebssystem (ohne Windows würde dein Rechner nicht mehr starten und ALLE Daten wären weg!) und das andere, was du meinst, ist vermutlich Office 2003 oder Office 2007 ???

Office kannst du über Start > Systemsteuerung > Software deinstallieren!


« Windows 98: habe systemdateien gelöscht jetzt fährt windows 98 nicht mehr hoch.Windows XP: Wiederherstellungskonsole fest in Bootmenü instalieren funktioniert »