Windows XP: Pc viel zu langsam und hängt sich dauert auf

Hallo

Mein Pc ist sehr langsam. Er braucht zum hochfahren bestimmt 3 Minuten und auch wenn man z.B. ins Internet will braucht er zum Aufbauen der Seite schonmal 1 Minute unter anderen hängt er sich dauert auf.
Egal ob man gerade in Internet ist oder in einfach mal 10 Minuten nicht benutzt.
 ??? :'( ???
Daten vom PC:
System : Windows Xp
Home edition
Version 2002
Service Pack 2

Hergestellt und Unterstützt von:
CompuStar
Millennium 3000
mobile AMD Athlon (tm) MP-M
2100+
1.60Gh`m 256 MB RAM

Ich weiß nicht ob diese daten wichitg sind deswegen hab ich sie hier rein geschrieben.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen oder Tipps geben damit der PC wieder normal läuft.

Vielen Dank
Michaela


Mein Computer-System:
   
Mein PC ist etwa 1-2 Jahre alt.

Antworten zu dieser Frage:

da würd ich dir mehr Ram empfehlen, so 1 gb. min 512 mb ram
256 ist arg wenig für xp 

Ok ... ich muss sagen ich komme so ganz gut mit nen Pc klar aber wenn es tiefer in die Fachkenntnisse des Pc geht komme ich mir vor als wäre ich dumm wie Brot  ;D

Kann ich mir des kaufen, also nachrüsten?

ja, das geht.
mit everest die bezeichnung des ram auslesen und wieder so einen kaufen, wobei es auch mer mb sein darf.

dein pc ist wahrscheinlich überladen.er muss mal gründlich aufgeraümt werden. lad dir eine kostenlose cleaning suit herunter du findest wahrscheinlich eine auf softonic.de oder freeware.de ():-)

Hab ich schon gemacht ... ich habe einige Progi schon runtergeladen und sie drüber laufen lassen ...
Ne Defragmentierung hab ich auch schon gemacht ... nix

Er is immer noch so langsam.

Hab ja schon ein paar Freunde gefragt und habe das gemacht was die mir empfohlen haben. 
 

hast du viele dienste im hintergrund laufen wie antivieren programm, icq usw. schau einfach mal auf deine leiste unten rechts :)

@ benny003
da läuft xp mit 256 ram. das ist die bremse.
da brauchst bloss das inet und word öffnen und der hängt.


« Defragmentieren mit VistaWindows XP: Hat der iPod den PC kaputt gemacht? »