Win XP: Registry bereinigen

Moin,
mein Computer ist z.Z. ziemlich langsam, deshalb möchte ich die Reqistry bereinigen. Die Programme, die ich bis jetzt benutzte, verlangen alle eine Registrierung bzw. Kauf.
Kennt ihr noch ähnliche Programme (also Freeware)?

Antworten zu dieser Frage:

versuch es doch mal mit TuneUp.

Gruß Dennis


regcleaner

sei blos vorsichtig. kannst ne menge kaputt mit machen auch mit tuneup.

vorher datensichern, image erstellen o.ä

Hat dir diese Antwort geholfen?

Außerdem ist der Sinn einer Registry-Bereinigung äußerst fragwürdig -  was soll einem das bringen? Ein paar Byte Plattenplatz (eventuell) und ein gutes(?) Gefühl, mehr aber auch nicht. Dazu das Risiko bei der Aktion noch was kaputt zu machen.... mir kommt sowas nicht auf den Rechner.

Free Window Registry repair. Musst mal googlen. Hatte bis jetzt noch nie Probs damit.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Ich nehm bei Windows immer ERUNT, Freeware.

Wobei das was du meinst, dass deine Programme registrieren/kaufen musstest, hat damit so rein gar nix zu tun...

Windows ist ein Notorischer Datensammler, wenn IE nutzt, check z.b. da mal die index.dat udn lösch die. Defragmentiere aber vor allem:
Start => Ausführen => msconfig eingeben und dann prüf da mal unter "Systemstart" was alles an Programmen geladen wird. Wenn das Häkchen dann entfernst, werden manche Sachen nicht mehr automatisch direkt beim Start geladen.
(da sei aber auch vorsichtig, bzw. deaktiviere nicht alles, nur weil den namen nicht kennst. viele sachen sind auch wichtig, da gibts listen im i-net, ansonsten hilft vorsichtiges herantasten)

Wenn zuviel Programme im Hintergrund laufen, lahmt dein PC dann halt irgendwann auch einfach mal.

ggf. mach direkt gleich mal n Spyware/Virencheck, gibt nicht wenig Rechner die indirekt als Datenschleuder für findige Leute fungieren.

Das was du mit Registry (denke ich) meinst, ist die Anzahl der Programme, die irgendwann mal installiert hast, aber nicht wieder korrekt entfernt/deinstalliert worden sind.

Windows geht beim Starten jeden Registry Eintrag durch, und guckt halt ob alles passt wie es passen soll (sehr schlechte Formulierung, mein Wissen reicht auch nciht wirklich aus um das wirklich super verständlich zu formulieren)
so wirklich speed bringt so eine registry bereinigung nicht.
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Nein, die Registry wird nicht beim Start komplett geladen oder gar überprüft. Es ist eine Datenbank; und es werden immer nur die jeweils relevanten Teile geladen. Nämlich dann, wenn ein Programm einen Schlüssel anfordert oder etwas speichern will. Aus diesem Grund macht das Aufräumen auch nicht viel Sinn, zumal ja nicht wirklich viele Einträge gelöscht werden. Was nützen ein paar weniger angesichts vieler tausend Einträge?

Hat dir diese Antwort geholfen?

ich hab damals in der schule gelernt, dass windows beim starten jeden eintrag durchgeht, auch die verwaisten.

und 1000? also wenn ich da mal putze, sind das immer mio einträge die dann gelöscht werden *g (zumindest immer min. eine mio)

mein schnitt an einträgen liegt bei ~ 30 mios

aber ich hab ja selbst gesagt (wobei dein statement neu für mich war, ich allerdings auch nicht wirklich sicher bin in der hinsicht) dass registry nicht die masse bringt. eher die anzahl der laufenden programme, automatischer start, defragmentieren etc.

(arbeitsspeicher lass ich weg, weil pc war ja offensichtlich mal schneller)

Alles Sche....... ^^
Kleiner Scherz !

Also ich hatte mal TuneUp und hab mir alles versaut, weil ich kein Backup gemacht habe :(

Ich benutze CCleaner und es funzt einwandfrei !

J:L  ;D

Hat dir diese Antwort geholfen?

bei der formulierung:

Die Programme, die ich bis jetzt benutzte, verlangen alle eine Registrierung bzw. Kauf.
Kennt ihr noch ähnliche Programme (also Freeware)?
wollte ich ihm am anfang vorhin auch schon fast debian empfehlen xD *g

wahrscheinlich liegt hier sowieso ein riesen missverständniss vor, aber da sollte sich luze schon noch mal drüber äussern :/

Hat dir diese Antwort geholfen?

 

Zitat
da sollte sich luze schon noch mal drüber äussern :/
ok, kein problem  ;)
Also, ich hab mal gehört dass Windows im Laufe der Zeit immer mehr Dateien ansammelt (Temp, Verlauf etc. , hab ich alles gelöscht, da liegt nicht das problem)
und eben, dass die Registry immer "voller" wird und dadurch Windows ziemlich langsamer. Ich hab jetzt CCleaner ausprobiert, das Programm hat ca. 450 Fehler gefunden, darauf wollte ich eigentlich hinaus. (Nur wurde der Computer nicht unbedingt schneller  ;);D)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Ich lass das
(obwohl eigentlich unnötig)
vom TuneUP "1Klick" machen.
1x in der Woche .

Hatte noch keine Problemen , TU ist seit 2003 im Einsatz !

Wenn man sein System mit Köpfchen führt, bisschen überlegt, sauber hält - dann brauch man keinerlei Extratools die, im schlimmsten Falle, sogar noch was zerstören können.

 


« Vista: Woran erkennt ne seite daß man schon da war?Win XP: und plötzlich ging das Internet nicht mehr »