Win XP: Multiboot entfernen

Hallo zusammen

Ich habe ein Problem: Ich hatte XP auf der Partition C: installiert und später auf der Partition W: Windows 7 mit Multiboot installiert.

Nun wollte ich Windows 7 wieder entfernen und habe dazu einfach W: formatiert. Beim starten erscheint jedoch nun weiterhin die Multiboot auswahl, auch wenn man Windows 7 nicht mehr starten kann da alles weg ist.

Ausserdem wird XP seit dem auch deutlich langsamer gebootet.

Was kann man da machen?

Danke und Grüsse
Rast

Antworten zu dieser Frage:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Versteckte Dateien und Systemdateien anzeigen lassen und dann in C: ist eine datei "boot.ini" diese öffenen und die Zeile mit dem Windows 7 löschen

Folgendes steht drinnen:

[boot loader]
timeout=3
default=multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS
[operating systems]
multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS="Microsoft Windows XP Professional" /NOEXECUTE=OPTIN /FASTDETECT


Nichts von Windows 7 mehr, aber trotzdem erscheint es.

Danke und Grüsse

Hat dir diese Antwort geholfen?

http://windowsblog.freenet.de/2008/11/10/vista-dual-boot-unerwuenschte-eintraege-aus-dem-bootmenue-entfernen-startprobleme-beheben-und-reparieren/
Ist Vista vollständig hochgefahren, geben Sie in das Suchfeld über dem Startbutton “cmd” als Suchbegriff ein (betätigen Sie aber danach bitte nicht die Eingabetaste). Sie sehen als “Suchtreffer” am oberen Rand des Menüs “cmd.exe”, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie aus dem Kontextmenü “Als Adminsitrator ausführen”. Nach der gewohnten Sicherheitsabfrage der Benutzerkontensteuerung landen Sie im Fenster der Eingabeaufforderung.

Geben Sie nun den Befehl “BCDEDIT /enum” (ohne “) ein. Nach dem Betätigen der Eingabetaste sehen Sie jetzt verschiedenen Einträge von denen der erste den Windows Start-Manager zeigt. Darunter finden Sie die Einträge der Windows-Betriebssysteme.

Jedes der Startladeprogramme (wer hat eigentlich die Lokalisierungen vorgenommen, das liest sich ja grauenhaft) also die der Boot-Loader ist durch einen “Bezeichner” (= identifier) gekennzeichnet.

Um nun einen bzw. den Eintrag des bereits gelöschten Betriebssystems zu entfernen geben Sie folgende Anweisung ein:

BCDEDIT /delete {identifier/Bezeichner}

Danach starten Sie den Rechner neu, der Eintrag des gelöschten OS sollte nunmehr nicht mehr auftauchen.
kannst mal das hier durchlesen 

Danek für die Anleitung. Allerdings arbeite ich mit Windows XP und die bcdedit.exe gibt es in XP nicht.

Gruss Rast

Hat dir diese Antwort geholfen?

Hallo,

mit der XP-CD booten und in die Wiederherstellungskonsole gehen. Dort ein

fixmbr und ein fixboot

machen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Hier eine etwas detallierte Anweisung des Tipps von AchimL:
Wiederherstellungskonsole / Befehle fixmbr usw
http://support.microsoft.com/kb/314058/DE/  alle Befehle

Motherboardrecord =
fixmbr c:\

Bootsektor =
fixboot c:\

Danach noch die boot.ini neu erstellen lassen

bootcfg /rebuild

Starte deinen Rechner mit der Win-XP CD. In dem ersten Angebot des Setup die Eingabeaufforderung auswählen mit Taste "R" Dort musst du fixmbr, fixboot und bootcfg /rebuild einzeln ausführen. Dann sollte es wieder gehen.
 


« Windows Server: Windows ExplorerWin XP: Internet mit Speedport W303V funktioniert nach Passwortänderung nicht mehr »