Windows XP: Datenfehler (CRC-Prüfung)

Hi,

XP-Rechner startet nun nach diversem Trial und Error von CD. Doch nun erscheint die Fehlermeldung Datenfehler (CRC-Prüfung) auf diesem als auch auf einem anderen Rechner. Möglicherweise ist die CD defekt. Reinigen brachte nichts. Was tun?

Konnte man sich z.B. Windows XP Professional nicht mal 30 Tage testweise herunterladen?

Danke und ciao,
Romana

Antworten zu dieser Frage:

Hi,

nach Neustart ohne Windows XP CD kommt nun

Die Datei "asms" von Windows XP Professional Service Pack 2-CD wird benötigt.

Geben Sie den Pfad zur Datei ein, und klicken Sie dann auf "OK".

Dateien kopieren von:
E:\I386

Was soll in diesem Fall "E" sein, wenn gar keine externe Festplatte dranhängt?

Danke und ciao,
Romana

E: ist das CD-Laufwerk.

Hi,

dachte das CD-ROM wäre "D", nach "C" der Festplatte...

Egal, hat wer eine Idee wie ich an diese angeblich fehlende Datei komme oder wo ich ein sicherlich funktionierendes Windows XP Professional herbekomme? Danke und ciao,

Romana

Sorry!  Aber muss es XP Pro sein? XP Home ist bedeutend schneller zu bekommen.

Hi,

naja, besser als nix bzw. besser den Spatz in der Hand als die Taube auf dem Dach... Doch da ich XP Professional habe, hätte ich da gerne diese auch in Kopie oder die eine verflixte fehlende / defekte Datei.

Danke und ciao,
Romana

 

Zitat
Konnte man sich z.B. Windows XP Professional nicht mal 30 Tage testweise herunterladen?
NÖ!!
Kaufen steht im Kochbuch. ;)
Zitat
Doch da ich XP Professional habe, hätte ich da gerne diese auch in Kopie oder die eine verflixte fehlende / defekte Datei.
Die da heißt?

PS:
Sowohl die Fragestellung als auch dein Vorhaben / Vorgehensweise sind sehr unverständlich für Außenstehende.

Ein Blick in dein Profil verschaffte zumindest mir etwas Klarheit:
Null Plan und nicht in der Lage, die Probleme verständlich zu beschreiben.
Auf Hilfen keine adäquate Rückmeldung deinerseits.... :( 

Hi,

"Kaufen steht im Kochbuch."
Windows
XP Professional wollte ich gar nicht kochen. Der Geschmack würde mir nicht munden. :-)

"Die da heißt?"
Die gelieferte Fehlermeldung schrieb ich im Ausgangsposting: "Die Datei "asms" von Windows XP Professional Service Pack 2-CD wird benötigt." Ich bin nicht davon ausgegangen, jedesmal neu Fehlermeldungen schreiben zu müssen.

"Sowohl die Fragestellung als auch dein Vorhaben / Vorgehensweise sind sehr unverständlich für Außenstehende."
Da stehst Du mir gerade in nichts nach, finde ich. Ist Deine Aussage nur auf diesen Beitrag bezogen? Bzw. siehst Du das immer noch so, obwohl Du scheinbar den Dateinamen schlichtweg überlesen hast?

"Ein Blick in dein Profil verschaffte zumindest mir etwas Klarheit"
Klarheit? Kennen oder Vorurteil?

"Null Plan und nicht in der Lage, die Probleme verständlich zu beschreiben.
Auf Hilfen keine adäquate Rückmeldung deinerseits...."
Nun, ich habe gerade soviele technische Probleme wie noch nie.

Andere Baustelle: nachdem bei dem Vista-Rechner im Laufe der Zeit immer weniger funktionierte, konnte ich eine Weile nicht mal mehr das Betriebssystem installieren. Das klappte nun zwar wieder, doch ich kann weder Worddokumente lesen, nicht mal Wordpad lässt sich öffnen. Updates lassen sich nicht machen; Rechner stürzt immer wieder ab bei Updateversuchen bzw. scheint sich aufzuhängen. Nachdem immer wieder "MEMORY_MANAGEMENT" erscheint und der Händler laut anderer Kunden die PC's wohl hochgetaktet hat, mutmaße ich auch Speicherprobleme. Doch ich konnte im Geräte Manager nicht finden, welche Speicher hier eingebaut sind bzw. benötigt werden. E-Mails kann ich auch nicht abrufen, da ich die Paßwörter für meinen Server unlängst erst geändert habe und eine externe Fesetplatte wird nicht mehr erkannt und die Daten von der anderen externen Festplatte lassen sich nicht öffnen.

Dh. ich habe auch keine Möglichkeit an meine Zugangsdaten von Computerhilfen zu kommen. Zusenden eines neuen Paßwortes hatte ich zwar schon mal versucht, klappte jedoch nicht, und brächte mir im Moment auch nichts. Dh. ich bin zwar nun mehrfach auf Suche gegangen, fand jedoch nicht mehr alle meine Beiträge. Auch dachte ich bei den diversen zig-Neuinstallationen nicht dran die Links zu meinen Fragen zu speichern.

Aktueller Stand der Dinge: ich speichere mir die Links seit ein paar Tagen nun ab, wenn ich als Gast eine neue Frage stelle, sodass ich nun immer wieder drauf zugreifen kann.

Solltest Du nun auf Fragen von mir geantwortet haben und ich nicht drauf reagiert haben, so bitte ich dies zu entschuldigen. Es war nicht meine Absicht; zumal ich mir damit ja auch selbst keinen Gefallen tue.

Vielleicht magst Du Dich auch in meine Situation hineinversetzen? Kaum geht es mal einen Schritt vorwärts, kommt das nächste Problem. Da kann man meines Erachtens durchaus nicht nur gefordert sondern auch mal überfordert werden. Klar, die Menschen haben in den diversen Lebensbereichen unterschiedliches Know How bzw. auch Fähigkeiten sich in etwas einzufühlen oder reinzudenken.

Wenn Du der Meinung bist, ich hätte auf Antworten von Dir nicht reagiert, so könntest Du diese freundlicherweise - so Du magst - hier nochmal verlinken?

Ciao,
Romana  

STOP  :P Nicht soviel auf einmal. Der Vista-rechner muss auf normal Takt runter pkt 1. Pkt 2 Für Hardware empfehle ich PC WIZARD 2009. Sorry aber ich glaube das  zumindest die CPU Schaden genommen hat. Könnte auch sein das Daten fehlerhaft geschrieben worden sind. Alles Folgen des übertaktens. 

Hi,

PC Wizard 2010 zeigt Übertaktungs-Information an, doch woran erkenne ich nun, ob der Rechner übertaktet ist?

Kann Daten leider aufgrund der technischen Probleme keinen Screenshot erstellen um Bild hier einzufügen.

Danke und ciao,
Romana

 

..wenn du ihn selbst nicht übertaktet hast wird er es auch nicht sein.
Er taktet sich nur selbstständig runter..
ansonsten finde ich machst du es dir etwas leicht..von wegen nichts ist möglich (Sreenshot)

Hi,

wieso kann ihn nicht der Händler übertaktet haben? Nun, beim Versuch einen Screenshot zu erstellen, erhielt ich eine Fehlermeldung. Von daher die Frage, worauf ich achten muß bzw. was mir eine etwaige Übertaktung anzeigt? Nun würde ich gerne wissen, woran es liegt, Hard oder Software, Arbeitsspeicher oder gar CPU, Grafikkarte wohl weniger...

Ciao,
Romana

Keine Ahnung, wie und warum man hier auf "Übertakten" kommt und vor Allem:
WAS hat das mit deiner ursprünglichen Frage zu XP: "Datenfehler-CRC-Prüfung" zu tun??

Eben: garnichts ;)

Die CD ist Original oder selbst gebrannt?

Mache bitte für dein angebliches "Übertaktungsproblem" auf deinem anderen Vista-Rechner einen neuen Thread auf!

Hi,

Original-CD, die bislang auch einwandfreie Resultate erzielen half.

Ciao,
Romana


« Vista: mac desingWindows Vista: mein vista speicherplatz wird immer weniger,ohne was zu installieren »