Windows XP: Beim Installieren von Windows XP bekomme ich die Fehlermeldung CHKDSK/ F

Ich habe ein Problem. (Natürlich, sonst würde ich hier ja nichts schreiben) ::)

Ich möchte auf einem Acer Notebook Win XP professional installieren, aber die Installation bricht immer mit blauem Bildschirm ab, mit dem Fehler:
STOP: 0x0000007B (0xF78D2524, 0xC0000034, 0x00000000, 0x00000000)
und dem Hinweis, dass die Festplatte evtl. beschädigt sein kann und ich CHKDSK /F ausführen soll.  ???

Wichtig
Ich kann nicht in das alte Windows, weil ich mich nicht registrieren kann.  :P

Das ist u.a. ein Grund für die Neuinstallation. :-\

Das heißt, ich kann nicht über Start/Ausführen . . . usw. CHKDSK /F ausführen, also bitte keine Antworten, die einschließen, dass ich micht zuerst bei Windows anmelden muss.
Das geht nicht.

Ich hoffe irgendjemand kann mir helfen.  :'(

Vielen Dank schon mal im Voraus  :-*

Gruß

Tigersterni

Mein Computer-System:
   
Mein PC ist etwa 0-2 Jahre alt. (Oktober 2009)


Auftretende Fehlermeldung: s.o.

Ich erhalte eine Fehlermeldung direkt beim PC-Start/Abbruch der Installation.

Antworten zu dieser Frage:

Man darf anraten,erstmal alte daten zu sichern,sofern dies gewünscht wird.
Mit knoppix geht das recht fein.
Danach wären präzise systemangaben erforderlich.Vermutlich fehlt Dir ein SATA treiber in der cd,diesen kann man mit Nlite darin einbauen.

 

Zitat
Ich kann nicht in das alte Windows, weil ich mich nicht registrieren kann.
Wie ist dieser Satz zu verstehen? Heißt dies, du kannst dein Windows XP bei Microsoft nicht freischalten, oder meinst du, Xp startet nicht, da du aus irgend einem Grund, dich nicht anmelden kannst.
Welches XP ist derzeit installieret?

Sorry, ich war gestern nicht mehr online.

Also, das mit dem Notebook ist eine längere Geschichte.

Der gehört meiner Mutter und es war ursprünglich Vista darauf installiert.
Nachdem ich zum dritten Mal 3 1/2 Stunden damit verbracht habe den Internet Zugang einzurichten, ich weiß nicht was Sie da angestellt hat. Habe ich Ihr gesagt, sie soll sich XP kaufen, wenn ich Ihr weiterhin helfen soll.  >:(

Meine Mutter dieser Unglücksmensch kaufte sich daraufhin die englische XP Version auf der sich die Telekomsoftware und einige andere Deutsche Programme nicht installieren ließen.  :-X

Ach ja, ich kann diese englische Version nicht aktivieren. Das habe ich telefonisch versucht und da kam die Meldung, dass dies ein Fall von Produktpiraterie wäre und deshalb nicht aktiviert werden könne.  :o

Darum kümmere ich mich, wenn das elende Mistding endlich funktioniert.

Ich kann also werder vor noch zurück.

Meine Mutter hat ihre Daten gesichert, aber ich weiß nicht, ob sie sie kopiert, oder ausgeschnitten hat.  ???

Ich hoffe das hier führt zu mehr Verständniss.

Gruß

Tigersterni

Ok, habe verstanden. Du hast also eine englische version von XP installiert, welche auch lauffähig ist, diese lässt sich aber unter der deutschen Registrierungzentrale nicht registrieren.
Nun da wird dir wohl nichts anderes überbleiben, als eine deutsche Version zu kaufen.

Und warum nicht wieder Vista verwenden? Wenn Vista installiert war und alles funktioniert hat sollte es doch wieder funktionieren.
 Bei der Interneteinrichtung meldest du dich wieder mit den Einstellungsproblem und auch hier wird sich wer finden, welcher dir weiterhilft.

Ich habe eine deutsche Version.

Da sind wir wieder bei dem eigentlichen Problem, siehe Beitrag von gestern.   ::)

Ps.: Vista kommt nicht mehr in Frage. 

Die deutsche Version ist installiert? Auch diese kann nicht mit dem beiliegendem Key installiert werden? Ich blicke mich noch immer nicht durch. Wo bitte liegt dein Problem?

Achso, wenn die Überschrift dein Problem ist, mit der Windows XP CD starten, wurde auch schon erwähnt, falls du eine SATA HDD benutzt, kann es sein, dass nach der Daten Instalation der Rechner neu startet und dann kommt eine Fehlermeldung und aus. Diesfalls benötigst du die SATA Treiber, welche während der XP Installation einzubinden sind.
Solltest du aber bis in das Menü kommen, wo du gefragt wirst, welche Partition du für XP nehmen sollst, alle Partitionen löschen neue erstellen formatieren und installieren.
 

Ich lasse den Rechner von der CD booten.

Er fragt mich nicht nach irgendwelchen Partitionen. soweit komme ich gar nicht.

Wie binde ich die SATA Treiber in die Installation ein?

ich nehme nicht an, dass du noch ein Diskettenlaufwerk hast.
Du musst dir eine Installcd mit den Treibern selber basteln. Geht mit dem Programm nLite.
Die englische Version konntest du installieren? Wenn ja hast du diese noch?
 

« Letzte Änderung: 23.06.10, 12:49:30 von Hannibal624 »

Ein Diskettenlaufwerk ist nicht mehr vorhanden, aber die englische CD habe ich noch.

habe dich in meinen Chat eingeladen, aber OK.

Und diese konntest du installieren?
Wenn du diese Installieren konntest, dann versuche folgendes: Starte den Rechner mit der eingelegten englischen Version, es werden die Treiber geladen ( blauer Bildschirm mit Balken oder Schrift) wenn dies fertig ist, kommt eine Meldung " der Rechner wird in 15 Sekunden neu gestartet" dies lasse laufen, in dieser Zeit wechselst du die englische Version gegen die deutsche Version aus, So dass vor dem Neustart die deutsche Version im Laufwerk liegt. Nun sollte der PC weiterstarten, wenn du Glück hast. Nun gehst du so vor wie ich es schon beschrieben habe. 


« Online BOOT CDs downloadenWindows XP: Explorer stürzt ab! »