Windows 7: gelegentlich *friert* der mauszeiger ein, nix geht mehr, kein tastendr

hallo,
gelegentlich *friert der mauszeiger, nix hilft mehr auch kein tastendruck oder mausklick, abhilfe: pc ausschalten, etwas warten und wieder einschalten

frage: was könnte die ursache sein ?
besten dank schon jetzt.
mfg
jefferson


Mein Computer-System:
   
Mein PC ist etwa 0-2 Jahre alt.

Antworten zu dieser Frage:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Ein "Einfrieren" ist immer ein Zeichen dafür das sich 2 Geräte in die Quere kommen und die gleiche Resource benutzen.
Das heraus zu finden ist nicht ganz leicht.

Hasst du irgendwelche Meldungen im Gerätemanager ???

Sind alle Treiber auf dem neuesten Stand ???

Mehr Detailinformationen zu deinem System wären von Vorteil.

Welche USB-Geräte benutzt du ???

Passiert dies bei der Ausführung bestimmter Programme oder Aktionen ???  

Hat dir diese Antwort geholfen?

Start , msinfo32   <<< eintippen ,enter.

Dort prüfen ,ob alle auf OK stehen .

hallo opelmeister,
erstmal thx für dein posting.
zu mir selbst: ich bin anfänger mit ein paar grundkenntnissen und nutze meinen pc hauptsächlich zum surfen und recherchieren,schreibe auch mails und mache noch updates, recht viel mehr nicht.

zu deinen fragen:
während des *einfrierens* war jede aktion unmöglich, danach habe ich im gerätemanager nachgeschaut, jedoch keine meldung gefunden.

zur aktualität der treiber habe ich noch ein anderes problem: lege ich eine cd ins fach, um beispielsweise eine betriebsanleitung zu lesen passiert...........gar nichts,obwohl lt. pc 4 wechsellaufwerke (buchstaben G, H, I, J vorhanden sind).kann das eventuell auch an fehlenden/veralteten treibern liegen ?

USB-geräte nutze ich 2: einen uralt-HP-multifunktionsdrucker G 85 (ca.12 jahre alt) und einen jüngeren CANON-scanner 4200 F.

passiert ist die letzte *frostperiode* während ich die t-online-startseite am lesen war, also nichts außergewöhnliches.


hallo Ava-Tar,
danke auch dir für deinen beitrag.

deinen rat habe ich ebenfalls befolgt, alles stand auf OK.


mfg,
jefferson

Hat dir diese Antwort geholfen?

schon mal da nach Fehlerprotokollen geschaut?
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

 

Zitat
USB-geräte nutze ich 2: einen uralt-HP-multifunktionsdrucker G 85 (ca.12 jahre alt) und einen jüngeren CANON-scanner 4200 F.
 
Entferne doch mal beide USB-Geräte von deinem Rechner (USB Stecker ziehen)und beobachte mal das Verhalten von Windows.

Ich hab bei meinem XP (Logitech-Maus) den "Maus-Pfeil" auf größte
Größe gestellt, seitdem gibt es keine Hänger mehr.
Erklärung??


« Windows XP: Ihre Frage:was ist stealthyWindows XP: habe aus Versehen Ordner mit Filmen gelöscht mit Löschen und Umschalttaste... »