Windows XP: Tastatur wird nicht mehr erkannt

Hallo Community,

ich habe ein Problem mit meiner Tastatur.
Diese wird vom Betriebssystem nicht mehr erkannt.

Beim Hochfahren komme ich durch Drücken der Entf-Taste problemlos ins Bios,aber unter Windows XP öffnet sich beim Starten direkt die Bildschirmtastatur.

Ich verstehe einfach nicht wo das Problem liegen könnte, da alles monatelang funktioniert hat und ich nicht verändert hat.

Ich benutze eine PS/2 Tastatur.
Ich hoffe jemand hat eine Lösung für mein Problem.


Mein Computer-System:
   
Mein PC ist etwa 3-4 Jahre alt.

Antworten zu dieser Frage:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Hallo,

gehe auf Start>ausführen>msconfig eingeben>return>Reiter Systemstart, dort den Haken vor Bildschirmtastatur wegnehmen und übernehmen.

Gruss A K

Hey,

wie ich die Bildschirmtastatur an- und ausschalte weiß ich, trotzdem danke.

Ich denke, dass die Bildschirmtastatur nur aktiv wird, weil Windows XP keine analoge Tastatur erkennt - Das ist mein Problem.

Denn im Bios funktioniert die Tastatur ja problemlos.

Kontrolliere im Gerätemanager ob die Tastatur dort aufgeführt ist - ohne Ausrufe- oder Fragezeichen (gelb markiert) - dann gäbe es ein Treiberproblem und da Tastaturtreiber von Windows mit installiert werden - laß in solchem Fall eine Reparaturinstallation laufen.
Handelt es sich um ein spezielles Produkt - dann war zur Tastatur garantiert eine Support-CD als Beipack.

Der Lösungsansatz von AK ist m.E. korrekt - denn bisher hörte ich noch niemand klagen, daß die Bildschirmtastatur automatisch gestartet wurde, wenn z.B. eine Funktastatur beim Booten nicht erkannt wurde.
(Kenne auch keine wählbare Option, daß Windows befähigen würde, eine substitute Tastatur einzubinden, wenn kein amderes Eingabegerät erkannt wird.)

AV-Scan wäre auch interessant, wenn die Abklärung der technischen Details keine Lösung bringen.

Ich habe extra nch einmal nachgeschaut. Die Bildschirmtastatur wird im Systemstart nicht aufgeführt und lässr sich daher dort nicht ausschalten.

Im Gerätemanager wird die Tastatur ebenfalls nicht aufgeführt.
Eine Support-CD habe ich nicht, denn es ist eine klassische "stinknormale" Tastatur ohne jeliche Zusatztasten o.ä.

Ich werde mal eine Reperatur-Installation durchführen und mich dann mit dem Ergebns melden.

Was genau ist ein AV-Scan und wie führe ich den durch, wenn die Rep-Insrallarion nichts bringen sollte.

Zitat
Im Gerätemanager wird die Tastatur ebenfalls nicht aufgeführt.
mit der Kontrolle dort war die originale PS/2-Tastatur als Eingabegerät gemeint. - Die sollte im Gerätemanager schon auftauchen - etwa so (und ohne gelbe Markierung):
- Tastaturen
  - Standardtastatur (PS/2)

Ein aktiver Wächter eines installierten AV-Programmes blockt im Normalfall Schadsoftware vor dem Versuch, in ein System einzudringen. - Es gelingt trotzdem auf unterschiedlichsten Wegen (besonders durch Maianhänge oder Verwendung auch fremder USB-Sticks ohne AV-Scan), sein BS zu "verderben".

Den "vollständigen AV-Scan" von einem Notfall-System aus rate ich immer, um auch geschützte Systemdateien nicht vom Scan auszuschließen.
Das passiert von einer bootfähigen AV-Notfall-CD aus, die man sich selbst erstellen muß.
Das notwendige "ISO-Image" kann bei mehreren Herstellern von Sicherheitssoftware kostenfrei geladen werden.
Ich rate meist zu "Kaspersky-Rescue-Disk-10" - Das Image auf "sauberen PC" geladen und in der Brennoption "Als Image auf CD brennen" macht solche CD bootfähig. - Mit solcher CD den Rechner starten und AV-Scan von da aus.
. http://support.kaspersky.com/de/viruses/rescuedisk
(Auch die Anleitungen bei Kaspersky lesen!)

« Wie kann ich meinen Laptop FujitsuSiemens zurücksetzen aufs Kaufdatum? Win XP: Bios »