Windows 7: Recovery DVD aus Recovery-Partition erstellen

Hallo,

ich habe ein neuen HP Envy 15.
Da ich ein sauberes OS haben wollte, habe ich meine eigene private Windows 7 Version installiert.
Die Recovery-Partition habe ich drauf gelassen.
Jetzt habe ich von HP auch den Recovery Manager installiert und wollte nun die Recovery Disks erstellen (man weiß ja nie, wofür man es mal braucht)
Jedoch geht das nicht. Der Recovery Manager findet keine Recovery Partition mehr (wird wahrscheinlich durch die Neuinstallation nur noch als eine normale Partition erkannt). Die Datein und die Partition sind aber noch wie am Anfang enthalten.
Gibt es trotzdem eine Möglichkeit die Recovery Disks zu erstellen?

Danke schon mal im Voraus
 

Antworten zu dieser Frage:

Hat dir diese Antwort geholfen?

PN erhalten ?


W7 Download mit SP1
http://easytopia.de/windows-7-home-premium-und-professional-direkt-download-links/

als ISO brennen ....

Besser noch :
Mit Acronis TrueImage ein Plattenimage erstellen
Enthält alle Installierten Progs & Daten ...

V-2009 gibt es schon für knapp 10 € bei Amazon

« Letzte Änderung: 22.05.12, 16:04:12 von Ava-Tar »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke für die schnelle Antwort.

Eine eigene Win 7 Installations DVD habe ich ja bereits.

Mir ging es darum, die Recovery DVDs zu erstellen, die den Auslieferungszustand wiederherstellen (mit allen Treibern und Programmen)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Dann nimm Acronis !
Da hast Du nach ca 20 Min ein Vollstängiges Image deines Systems, und nicht die alte Install-Version.
Hab es erst 1x gebraucht ,nach 30Minuten stand mein System .
Musste nur 2 Tage nacharbeiten .. da ich keine Tages-Änderungen speichere .
Allerdings sollte man eine externe Platte haben dafür...

http://www.amazon.de/Acronis-True-Image-Home-2009/dp/B001F9XQTC


PS ... Die Download - Version ist INCL SP1 .
Bei Reparatur absolut nötig !!
  

« Letzte Änderung: 22.05.12, 17:01:31 von Ava-Tar »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Ich glaube wir haben hier ein Kommunikationsproblem ;)

Ich weiß, dass ich mit Acronis ein komplettes Festplattenimage erstellen kann. Das brauche ich aber nicht; dafür habe ich ja meine Win 7 Installations DVD.

Mir ging es darum aus der noch bestehenden Recovery Partition die Recovery Disks herzustellen...

Auf der HP Webseite kannst du dir den Recovery Manager downloaden. Wenn du Glück hast, kannst du damit die Recovery Part zu einer Install DVD brennen. Jedoch bezweifle ich dies, da HP in diesen Sachen sein eigenes Süppchen kocht.
Weitere Möglichkeit wäre, sofern es sich um normal gepackte Daten handelt, diese Partition mit einem entpacker wie 7z zu entpacken, eine Iso herzustellen und diese dann auf DVD brennen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Auf der HP Webseite kannst du dir den Recovery Manager downloaden. Wenn du Glück hast, kannst du damit die Recovery Part zu einer Install DVD brennen. Jedoch bezweifle ich dies, da HP in diesen Sachen sein eigenes Süppchen kocht.

Das habe ich gemacht, aber der Recovery Manager erkennt die Partition nicht mehr, und bietet somit die Möglichkeit nicht mehr an Recovery Disks zu erstellen.

Weitere Möglichkeit wäre, sofern es sich um normal gepackte Daten handelt, diese Partition mit einem entpacker wie 7z zu entpacken, eine Iso herzustellen und diese dann auf DVD brennen.

Leider nicht möglich :( Irgendwie sind das sowieso komische Datein. Sie sind nur ganz klein, obwohl mir Win Explorer sagt, dass die REcovery Partition 15 Gb groß ist.

Genau so dachte ich es mir. Ist eben HP. Einzige Möglichkeit, bei HP einen Satz auf DVD bestellen wenn du dies haben willst.
Nur für welchen Zweck? Bei Weitergabe geht auch ohne BS nur mit der Treiber CD welche du ja downloaden kannst.
Bei HP war es so, die Recovery CD/DVD musste aus orginal Zustand erstellt werden, Teile des Managers, sowie die Kontrolle befanden sich auf einer Partition auf der HDD. Auch konnte diese nur einmal ? erstellt werden.


« %windir%/System32 fehltWindows Vista: Windows Vista fährt nach Update nicht mehr hoch »