Thema geschlossen (topic locked)

Win XP: Admin Passwort knacken

Hi,
ich weiß viele werden sagen das ich nur HACKEN will, dies ist aber NICHT der Fall! Mein kumpel hat "aus Spaß" das Adminkennwort eingegeben und weiß dies nun nciht mehr, nach zig-versuchen es zu knacken bin ich gescheitert!
Es sind aber leider sensibele Daten darauf und erlich gesagt habe ich kaum Ahnung von PCs und will nicht formatieren!!! Bitte um Hilfe!

Antworten zu dieser Frage:

Hi,
ich weiß viele werden sagen das ich nur HACKEN will, dies ist aber NICHT der Fall! Mein kumpel hat "aus Spaß" das Adminkennwort eingegeben und weiß dies nun nciht mehr, nach zig-versuchen es zu knacken bin ich gescheitert!
Es sind aber leider sensibele Daten darauf und erlich gesagt habe ich kaum Ahnung von PCs und will nicht formatieren!!! Bitte um Hilfe!

Wenn du keine Ahnung von Rechnern hast wirst du wohl kaum in 5 Minuten lernen wie man Passwoerter knackt, selbst wenn dir einer sagt wie.

Wenn die Daten so wichtig sind, hol dir irgendwoher Knoppix - das ist n Linux, das von CD bootet. Zumindest bei mir konnte ich damit uneingeschraenkt auf meine Platten zugreifen - auch auf die Systempartition. Hat grafische Oberflaeche und n Brennprogramm, so kriegst du die Daten wenigstens auf CD.

(Frage an alle: bin ich jetzt n HACKE?  ??? ;D )

Danke...
ne bist eher n möchte-gern-freak, wenn ich das mal so sagen darf...
ich frag dich um rat wie ich das knacke und du weichst aus indem ich was anderes machen soll aber bringst noch coole sprüche...
tztztzt

Danke...
ne bist eher n möchte-gern-freak, wenn ich das mal so sagen darf...
ich frag dich um rat wie ich das knacke und du weichst aus indem ich was anderes machen soll aber bringst noch coole sprüche...
tztztzt

So würde es aber funktionieren!!
Sei froh, wenn man dir hilft... Knoppix ist übrigens auf der aktuellen PC-Welt drauf...

MFG, Korbinian  :D

Hat dir diese Antwort geholfen?

im abgesicherten Modus ist der Administrator auch ohne diese Umgehung einfach zu sehen und hat bei Home gar kein Passwort.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Zitat
Hi,
ich weiß viele werden sagen das ich nur HACKEN will, dies ist aber NICHT der Fall!

 ;D ... knoppix einlegen, booten von CD, daten auf CD sichern. XP neu installieren. Scheint die einzig sinnvolle Lösung zu sein. Natürlich kannst auch das passwort zu knacken versuchen, aber... dürfte net leicht werden..  :)

noch leichter is der ober mir genannte VOrschlag...
« Letzte Änderung: 09.09.04, 19:16:39 von Athlon69 »

Hat dir diese Antwort geholfen?

hab mal was von nem Programm Namens ERD-Commander gehört, mit dem kann man soviel ich weiss auch das Admin PW knacken, aber auch noch viele andere sachen...
kann dir aber nicht sagen ob es Freeware ist.
gruss Tark

sonst hänge die Platte doch an einem anderen Rechner, hole die Daten da raus und installiere doch neu.
Im abgesicherten Modus kann man evtl auch was machen.

Den ERD-Commander kann man sich hier kaufen:
http://www.winternals.com/products/repairandrecovery/erdcommander2002.asp?pid=erd
ob er dir 149 $ wert ist?? Mit Knoppix und Platte in anderen PC funktionierts 100%ig auch!

Schönes Wochenende, Korbinian

sonst hänge die Platte doch an einem anderen Rechner, hole die Daten da raus und installiere doch neu.
Im abgesicherten Modus kann man evtl auch was machen.

Wenn der andere Rechner auch ein Windows-System ist geht das nur eingeschraenkt, da wird dir der Zugriff auf die Systempartition verweigert
Danke...
ne bist eher n möchte-gern-freak, wenn ich das mal so sagen darf...
ich frag dich um rat wie ich das knacke und du weichst aus indem ich was anderes machen soll aber bringst noch coole sprüche...
tztztzt


ok, ok, ich hab das R in HACKER vergessen...
im abgesicherten Modus ist der Administrator auch ohne diese Umgehung einfach zu sehen und hat bei Home gar kein Passwort.

Sicher?! Das waer ja DIE Sicherheitsluecke schlechthin - muss ich erstmal testen...

also ich würd sagen das mit knoppix ist top. denn linux ist einfch das beste wenn man was gegen windows unternehmen will. wenn man die festplatte umbaut, gehts aber auch. und bei daten auf die er dich nicht zugreifen lässt, da schaltest du die einache dateifreigabe aus, änderst den besitzer der datei auf dein konto vom zweiten rechner, fügst dich in die sicherheitsumgebung zu und schon kannst du alles machen.  
windows is einfach zu unsicher!!!

wenn noch nicht erfolgreich geschafft, würde ich raten, diese festplatte ausbauen und an einem zweiten Rechner beim Freunde anhengen. Aber darauf achten, das diese festplatte mit dem an Hinterteil steckbaren Jumper genannt auf sleav gesteckt wird.
Nach erfolgreichem anbau an einem zweitem Pc, kann diese zweite pc gestartet werden, somit hat mann aller zugriffe an diesem laufwerk


« ZeitüberschreitungUpdates auf CD? »