Windows XP läuft aus, was nun?

hallo,

ich habe gehört, dass es ab april 2014 keine sicherheitsupdates für windows xp mehr gibt. stimmt das? wenn ja, dann gehe ich davon aus, dass es ratsam ist, ein anderes betriebssystem zu installieren. welches betriebssystem würdet ihr empfehlen?

danke für eure antworten.

Antworten zu dieser Frage:

Teste deine Hardware ob Windows-7 oder Windows-8 auf der technik problemlos einzusetzen sind.

Windows-Upgrade-Advisor:
http://windows.microsoft.com/de-DE/windows7/help/upgrade-center

Von der seite aus weiter klicken - wenn du auch Windows-8-Test machen möchtest.

Hat dir diese Antwort geholfen?

danke. aber das beantwortet meine fragen nicht :)

Kanntest du die Veröffentlichungen von Microsoft nicht? - Was soll man da noch zusätzlich hineindeuten?
Informationsblatt zum Lebenszyklus von Windows
http://windows.microsoft.com/de-de/windows/products/lifecycle
Microsoft gewährt Windows XP eine letzte Gnadenfrist
http://www.t-online.de/computer/software/id_67443242/microsoft-gewaehrt-windows-xp-eine-letzte-gnadenfrist.html

... stimmt das? wenn ja, dann gehe ich davon aus, dass es ratsam ist, ein anderes betriebssystem zu installieren.
2 x JA - aber man muß sich auch nicht "überschlagen", denn das Betriebssystem XP selbst ist weiterhin verwendbar.
Es wird vermutlich nicht zu "schlagartigen Überfällen auf Rechner mit XP durch Schadsoftware" kommen...  ::)

Hat dir diese Antwort geholfen?

..nutze es so lange du kannst ohne Problem und spare in der Zeit schon mal für einen neuen Rechner/Laptop, der wird irgendwann sowieso mal fällig, oder du stellst dich auf Wartezeiten etc. einfach ein.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Wenigstens gibts von manchen Antiviren Herstellern noch updates für XP versionen, von daher kann man es ruhig noch weiter nutzen.....

Hat dir diese Antwort geholfen?

danke für die antworten. nein, ich kannte die veröffentlichungen von windows nicht. mir hatte das nur jemand erzählt. welches betriebssystem würdet ihr denn nun empfehlen windows 8 oder windows 8.1 oder ganz ein anderes?

Hat dir diese Antwort geholfen?

8.1 ist nur das 8 mit Update. Also wenn, dann 8.1  Falls eine Abneigung gegenüber 8 besteht (etwas Eingewöhnung erforderlich) dann Windows 7 home

Hat dir diese Antwort geholfen?

eine weitere frage: auf einem laptop habe ich zwar windows 7, das office-paket in der version von 2003. ich mag word in der alten version einfach lieber. sollte ich hier auch umstellen oder ergibt sich hier kein sicherheitsrisiko?

Sollten im persönlichen Umfeld keine Rechner mit Windows-7 und Windows-8 betrieben werden (wo man mal "einen Eindruck abgucken" kann) - dann beim nächsten Stadtbummel in einen der größeren IT-Märkte begeben - Vorführmodelle zeigen lassen - Unterschiede zwischen Windows-7 und Windows-8 (-8.1) erklären lassen.
Man muß sich schon daran gewöhnen, solches Menü vorzufinden und auszuschalten, daß man wieder das "alte" Windows-Feeling hat.
   <<< Größer nach Klick
Es läßt sich aber so einstellen, daß weitgehend "gewohnte" Ansichten (zumindest des Startmenü) benutzt werden können.
   <<< Größer nach Klick

Soll das neue Betriebssystem in die alte Hardware gepreßt werden, ist der Durchlauf des "Upgrade-Advisor" trotzdem sinnvoll!
(Mitunter wird erkannt, daß es kaum lohnt, die "bewährte" Technik nur durch ein aktuelles Windows "aufmotzen" zu wollen. - Wenn zu viele Hindernisse auszuräumen wären.)

Zu Word 2003 steht in der Tabelle der Lebenstyklen auch bis wann es noch unterstützt wird.
Die Möglichkeit, daß Schwachstellen in Word für Mißbräuche genutzt wird, ist zumindest ebenso groß wie beim Betriebssystem.
Windows 7 auf dem NB -> dann ist doch nur noch ein Vergleich mit Windows-8.1 nötig...  ::)

Hat dir diese Antwort geholfen?

XP dann ggf als Virtuelles System unter W7 / W8 einsetzen ??

Win 8.1 kann auch so aussehen :

http://www.computerhilfen.de/hilfen-7-415637-0.html#2163701




« Letzte Änderung: 13.02.14, 15:02:02 von Ava-Tar »

Hat dir diese Antwort geholfen?


« PC friert permanent einWindows xp entfernen und windows7 installieren »