Hat dir diese Antwort geholfen?

Nun ja, für dein Board wird von MSI kein Treiber meht geliefert. Letzten Treiber waren für Windows 8.1.
Sollte aber auch mit den Windows 10 Standardtreibern laufen.
Wenn daher eine reine, kein Upgrade, Installation von Windows 10 dieses Problem auch nicht behoben hat, kann ev. noch ein Biosupdate helfen. Liegt sicher an der Hardware. Wie sieht es mit den Updates aus, wurden alle Ubdates ordnungsgemäß installiertß Mehr fällt mir nicht mehr ein.
Tut mir leid.

Hat dir diese Antwort geholfen?

wie hast du windows neuinstaliert?

Am besten instalationsdatenträger sauber ersteller, wenn es denn win 10 sein muß.
Sodann per offlineupdate windows patches instalieren, dann chipsatztreiber und grafik. Gforce experience weglassen, bingt garnix, außer lahmes system.
Für dienen soundchip treiber beim chiphersteller beschaffen.
Eventuelle spezialbauteile wie cardreader und welan bei asus oder den bauteilherstellern passend für win10 beschaffen.

Nach einem RAM Test denke ich nun dass mein Arbeitsspeicher kaputt ist.
Der Test hing nämlich über 1 Stunde und als ich das Optionen Menü dann öffnen wollte baute es sich nur ganz langsam auf Zeile für Zeile.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Habe ja weiter oben erwähnt du sollst es mit den RAM-Tausch versuchen.
Starte abwechselnd immer nur mit einem Baustein wenn mehrere verbaut sind. Auch immer in einem anderen Slot. So kannst du ev. einen defekten RAM finden.

Ach so hast du das gemeint. Ich hab einfach mal beide getauscht aber es hat sich nichts geändert. Und da das Problem auch mal einen Tag nicht auftauchen kann ist das nicht sehr effektiv.

Übrigens sry für die späte Antwort aber habe am Wochenende nicht gesehen dass es auf Seite 2 weitergeht ^^

Also der stand der Dinge ist folgender:
Ich habe mir mal neuen RAM gekauft. Leider trat das Problem nach einem Tag wieder auf und seitdem auch immer wieder häufiger.

Der RAM ist es also nicht. Mir fällt auch auf dass immer die Maus flackert und nach Neustart der explorer.exe funktioniert alles wieder für eine kurze Zeit, sofern vor dem Neustart alle Fenster minimiert bzw in den Hintergrund gesetzt werden.

Ich werde jetzt noch mal den PC mit der internen Grafikkarte starten um meine Grafikkarte auszuschliessen.

Eine Frage: In Sachen Treiber wie sollte ich da vorgehen. Um welche sollte ich mich nach einer Neuinstallation von Windows selbst kümmern und woher ?
Auf der Herstellerseite gibt es zu meinem Mainboard eig nur Soundtreiber.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Also ich denke hier kann ich nicht weiterhelfen, da es sich vermutlich  um einen Hardwarefehler handelt. Wenn es zu solchen Stillständen kommt, kann es alles mögliche sein. Fehler auf der Festplatte, Netzteil, Mainboard, Kabelverbindungen usw. Da aber dieses Problem nich gleich auftritt schwer zu sagen was es ist. Softwarefehler ist eher auszuschließen da du ja schon eine "reine Neuinstallation ohne Upgradee" durchgeführt hast.
Auch schon "nur" mit einem RAM versucht, wenn mehrere verbaut sind?
Du kannst es ja mit den Treibern für Windows 8.1 versuchen. Vor allem Chipsatztreiber wenn es ein Intelhip ist. VGA Treiber für die On Board Grafik, wenn du es mit dieser versuchen willst.
Ich hoffe es dieses Board, denn MS-7758 kann auch ein OEM Board eines anderen Herstellers sein. Wurde der PC fertig gekauft
https://www.msi.com/Motherboard/support/Z77A-G43.html#down-driver&Win8%2064
`Die Windows 8.1 Treiber eventuell im Kompatibilitäts-Modus installieren.
Mehr kann ich dir leider wirklich nicht raten, ausser eventuell wieder Windows 8.1 oder Werkseinstellung versuchen, ob dieser Fehler weiterhin auftritt.

Also es ist etwas her aber ich denke ich konnte den Fehler endlich eingrenzen.
Da der Fehler ohne Grafikkarte, mit anderem RAM und auch mit anderem Mainboard sowie Prozessor weiterhin auftritt, kann es nur das Netzteil oder die Festplatte sein. Da die Festplatte allerdings 1 Jahr alt und das Netzteil schon 8 Jahre auf dem Buckel hat wird es wohl das Netzteil sein.

Musste jetzt 50€ für eine Diagnose beim Euronics zahlen und die sagen der Computer hat keine Fehler und funktioniert. Außerdem haben die mir einfach einen Lüfter eingebaut und berechnet weil der den ich hatte angeblich nicht aufs Mainboard passt, aber er war ja schon drin -.-


« nach den Hochfahren fährt der PC runterIhre Frage:Wie kann ich einen Bildschirmausdruck erstellen »