Win XP: Windows Xp von externer Festplatte installieren

hallo!
ich habe eine externe festplatte und eine orig. windows xp cd. ist es irgendwie möglich, dass ich von der externen festplatte windows installiere, auf eine interne natürlich??

ich will anstatt von cd von der externen festplatte installieren, auf eine interne...
also es soll immer wenn die externe festplatte angeschlossen ist, beim computereinschalten/booten das windows installationsprogramm starten. nur wenn sie angeschlossen ist natürlich.

ich brauche das für pcs die kein cd laufwerk und kein disketten laufwerk haben.

 allein die daten auf eine vorher beits aktive primär partition der externen festplatte zu kopieren funktioniert nicht / reicht nicht !!

bitte um hilfe!
danke

mfg thomas

« Letzte Änderung: 12.05.05, 13:19:01 von atom83 »

Antworten zu dieser Frage:

Hat dir diese Antwort geholfen?

hi thomas,

die idee von dir lässt sich meines wissens nicht realisieren. du bräuchtest erstens ein bios das von usb booten kann und dann müsstest du es schaffen von den cd-daten die du auf die externe platte gezogen hast zu booten.
ich denke das sich das nicht realisieren lässt.

eine andere Möglichkeit wäre mit images zu arbeiten. da brauchst du kein cdrom jedoch für ghost z.b. ein floppy.
du könntest auch images übers netz ziehen. eine lösung die ich in meiner Firma benutze ist der PXE-Boot.


gr r3d

von einem usb stick über dos geht das bestimmt irgendwie ^^

Hat dir diese Antwort geholfen?

Besser : ein Image der Originalplatte auf die externe platte legen.
Mit Start-CD des Imageprogramms starten und ggf einfach zurückladen ...
Beistpiel :
Acronis TrueImage Hilfe
http://www.wintotal.de/Vorstellung/trueimage9/trueimage9.php

Acronis Video- Anleitung
http://www.acronis.de/homecomputing/products/trueimage/video/
http://www.acronis.de/homecomputing/products/trueimage/video/files/ATI9_01.wmv
                  ATI9_01.wmv       bis          ATI9_11.wmv insgesamt 175MB
                  Kann natürlich auch direkt, als Stream angesehen werden.
Sonderangebot :
Software Paket incl Acronis V10 : 39,99
http://www.edv-buchversand.de/securebox365/?sid=6ec49d58a6b049d730e7e100d9cd90ef

@ atom83 :

Ich verstehe das so, dass Du aehnlich wie im Internetcafe nach / vor jeder Sitzung auf die Clientrechner das gesamte System im Urzustand neu erstellen willst.

Dafuer halte ich die von HCK erlaeuterte Variante als die machbare. - Setzt natuerlich voraus, dass alle Clients mit der gleichen Hardware ausgestattet sind.
Wenn technisch unterschiedlich ausgestattete PC zum Einsatz kommen, sollte fuer jede unterschiedliche Ausstattung ein separates Image auf der externen "Mutterplatte" liegen.
 


« Vista: filesharing unter vista. was geht und was ist am besten??Was heist SGE 401: Invalid Kernel »