Spybot und Ad-Aware gleichzeitig?

Habe mir beide Programme runtergeladen und möchte beide benutzen.
"Beissen" sich beide Programme?Worauf muß ich achten?
Kann ich grundsätzlich bedenkenlos alles löschen, was mir zum Löschen nach scans angeboten wird?
Wenn nicht, wie kann ich unterscheiden, was ich löschen kann und was nicht, weil es beispielsweise für legitime Dinge benötigt wird?

Danke schonmal...

Antworten zu dieser Frage:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Hi,
es geht beides.
Dazu gibt es eine interessante Diskussion,
schau mal hier:


http://www.chip.de/forum/thread.html?bwthreadid=493448

Danke für den Tip!
Also dass ich beide parallel benutzen kann ist gut, aber wie sich das mit dem löschen der nach dem scan angezeigten Dateien verhält weiss ich leider immer noch nicht.
Gruß

Hallo,
micht interessieren die Antworten ebenfalls und eine weitere frage ist, wo bekomme ich die spybot-software und ist dies dann auch in deutscher sprache ???

Spybot gibts hier: klick
Und ja, das Programm ist Multilanguage.

Hei,
habe das programm bei freenet gefunden, runtergeladen und es ist auch in deutsch.
Besten Dank und weiterhin eine
schöne zeit.
mfg
fritz

Hier gibts ne kleine Erklärung zum Programm:

http://www.computerhilfen.de/handbuch-spyware.php3

Gruß

Also scheinbar gibt´s doch Probleme.
Habe gestern nur noch im abgesicherten Modus starten können, bis ich Spybot, Antivir und Adaware gelöscht habe.
Jetzt geht wieder alles normal.
Kann es sein, dass es damit zusammen hängt, dass ich Fat32 als Dateisystem habe und nicht NTFS?
Habe das irgendwann mal aus geändert um Win98 installieren zu können.


« bin dateinKonvertierung von Corel-Draw Dokumenten »