Humpalumpa... in Safari funktionieren alle Zugriffe... scheint also zumindest kein Eintrag im dunkelsten Eck des Systems zu sein... ich forsche weiter... und TATA Internet Explorer und Firefox teilen sich die Zertifikate ... Einstellungen > Erweitert > Verschlüsselung > Zertifikate Anzeigen > Server > und dann Google oder wem auch immer einfach mal alle Rechte entziehen

Hallo, gleiches Problem bei mir auch. Wohne in Baden-Württemberg, Provider ist Telekom... über die Google-Suchfunktion bei FF6 an drei verschiedenen Rechnern kein Zugriff mehr. Google.de manuell eingeben funktioniert, google.com ist aber gesperrt. Wäre um jeden Tip dankbar.

UPDATE:
Ich habe nochmals nach dem Problem gegoogle in Zusammenhang mit Telekom. Demnach kann es hier ein kurzfristiges DSL-Problem gegeben haben, was im Router bestehen bleibt. Nach diesem Tip genügt es, den Router abzuschalten und neu zustarten. Uns siehe da... alles wieder ok. Es hat also nichts mit unseren Rechner zu tun.

Drauf gekommen bin ich durch den Hinweis des anderen Users, der auch ein Baden-Württemberg sitzt.

Gruß


« Windows 7: Skript: chrome://browser/content/tabbrowser.xml:1608Movie maker veröffentlicht nicht »