Accountkündigung

Sehr geehrte Administration,
geehrte Moderatoren,
Werte User,

im Rückblick der Kontroversen mit dem User "cosinus" welche durch Löschen durch den Moderator "Jüki" geduldet werden, es weder eine Entschuldigung für die Betitelung als "Faules Ei" gibt, noch die von mir gestellte Vertrauensfrage an die Administration durch das Löschen dieser überhaupt nur zur Kenntnis gebracht wird, setzte ich davon in Kenntnis, das ich hiermit meine Tätigkeit im Forum nieder lege.

Ich stelle meine Freizeit nicht zur Verfügung um mich hier in jedweder Form beleidigen zu lassen! Ich bin mehrmals in der Vergangenheit auf den User "cosinus" zugegangen, habe ihm mehrmals die Hand gereicht, die ausgeschlagen wurde in seinem gerade zu missionarischen Eifer, das man vor ausschließlich seiner allgemein gültigen Meinung zu kriechen habe.

So nicht Herrschaften, ich habe auch ein Anrecht auf meine Menschenwürde und bin niemandes Fußabtreter!

Diese Kündigung tritt mit sofortiger Wirkung in Kraft.

Ich bedanke mich bei allen anderen Usern für langjährige freundliche Zusammenarbeit und wünsche Ihnen von Herzen alles Gute!

Antworten zu dieser Frage:

SCHADE ...
Aber ich kann es verstehen .
Mir geht das XP & Vista-bashing schon lange auf den Keks .
Und die ständige Anmache .....
Ich habe diesbezüglich schon mehrfach Nico informiert .
Bin enttäuscht , dass nichts unternommen wurde .
ZZZ (Zetti) hat man wegen weniger gebannt ...

Dass Jüki etwas falsch gelöscht hat , muss ein Irrtum von ihm sein .
Er ist immer sehr gewissenhaft und hilfsbereit .
http://www.computerhilfen.de/hilfen-5-431526-15.html#2229551
Da war es m.E. berechtigt , etwas aufzuräumen ;-D

Auch ich überlege zur Zeit , ob ich meine Mitarbeit hier nicht einstelle.
Bin seit über 10 Jahren Member , aber langsam reicht es ...
HCK

« Letzte Änderung: 22.11.16, 11:21:58 von Tar-Ava »
Die Einzelheiten kann man ja nun auch leider nicht mehr erfragen, wenn solche einseitigen Austritte erfolgen. Generell muss man aber auch etwas ausdiskutieren können, was sich an eigentlich aus meiner Sicht zwischen Euch anbahnte. Es kann ja jeder seine Sicht behalten aber beleidigen ist natürlich nicht erlaubt. Das kann nur unabsichtlich übersehen worden sein. Im Zweifel noch mal nachhhaken per PM.   

Ich finde es einfach lächerlich, was hier manchmal zwischen den Usern abgeht ...

Mach´s gut, Ghost!

« Letzte Änderung: 25.11.16, 16:11:22 von Daniel_Düsentrieb »

Hallo Ghost,

ich finde das sehr schade, aber dir auch eine private Nachricht geschrieben - würde mich, und ich denke, ich spreche da für viele hier, sehr freuen, wenn du weiter hier dabei wärst!   

Ich werd mich für die Bezeichnung "faules Ei" jedenfalls NICHT entschuldigen. Eigentlich gibt es viel treffendere Bezeichnungen für Leute, die ständig Fakten ignorieren, die Gefahr herunterspielen und dabei in anderen Threads, mittlerweile wegeditiert, sehr zweifelhafte Begriffe verwenden. Ich sag nur https://de.wikipedia.org/wiki/Godwin%E2%80%99s_law  ::)

Ich werd mich für die Bezeichnung "faules Ei" jedenfalls NICHT entschuldigen.

Cosinus, wenn du unsere Netiquette-Regeln partout nicht einhalten möchtest, bist du hier im Forum vielleicht falsch aufgehoben. Was schade wäre, denn dein Fachwissen und dich als Person schätzen hier ja alle - nur die Art, wie du manche Sachen 'rüberbringst, ist halt oft nicht angemessen.

Ich persönlich würde mir wünschen, dass du deine Formulierungen, auch wenn du anderer Meinung bist als andere, freundlicher formulierst. Natürlich nicht nur du, sondern alle Teilnehmer hier.
« Letzte Änderung: 24.11.16, 16:20:23 von nico »

Du möchtest bitte beachten, dass ich erst so deutlich werde, wenn zigfach wiederholtes einfach ignoriert wird und Fakten durch Herumgesülze mit eigenen Erfahrungen geleugnet werden.

Es muss doch hier eine klare Richtlinie geben => alte Betriebssysteme nur wenn sie offline bleiben.

Ist das denn so schwierig? Wenn alte Betriebssysteme nicht mehr supportet werden, muss man doch nicht darüber abstimmen ob sie unsicher sind oder nicht. Das ist keine Meinung sondern ein Fakt.

Die klare Richtlinie heißt Netiquette, alles andere sind Fachdiskussionen. Die kann man auch keinem verbieten, drauf Hinweisen ja.

Es geht ja gar nicht darum, dass ältere Systeme unter Umständen (wenn online) unsicher sind. Es geht um die Wortwahl, wie man das mitteilt. Und dass dies immer nur ein (in den meisten Fällen berechtigter) Hinweis sein kann, aber keine Forderung werden darf. Mit welchem System jemand zuhause, nach dem Wissen um die Gefahren, arbeiten möchte, ist seine Entscheidung.

So wie es deine Entscheidung ist, ob du ihm weiter helfen möchtest, wenn er bei XP bleiben möchte. Aber man muss dann auch akzeptieren, wenn andere trotz veraltetem System auf XP-Fragen reagieren: Mehr als (nochmal: freundlich / sachlich) auf die Gefahr hinweisen, kann und braucht man nicht.

Hinweis sein kann, aber keine Forderung werden darf.

Wie bitte?
Ja was denn sonst? Meinst du ernsthaft ein "lieber XY, ach es wäre doch schön, wenn du das gute alte XP, O.K. es ist ja erst 2 1/2 ohne Support, vielleicht bei Gelegenheit, aber natürlich nur wenn es finanziell machbar ist, ersetzen könntest, da es u.U, ein paar Schwachstellen haben könnte....." würde irgendwen dazu motivieren?
Da ist Klartext angesagt! Das lehrt die allgemeine Erfahrung.
Ich bin mit cosinus Wortwahl durchaus nicht immer einverstanden, aber in der Sache hat er nun mal Recht.  Ich bin ein schwerer Verfechter und Anwender der Netiquette, aber wenn sie als Mittel dienen soll, der Computerunsicherheit Vorschub zu leisten, dann hat sie temporär ausgedient. Es ist nicht nur fast wie im richtigen Leben...!

Das Ghost hier ausscheidet, bedaure ich auch. Aber "Schuld" sind in den aller seltensten Fällen immer nur die anderen.

Gruß

Klaus
« Letzte Änderung: 24.11.16, 17:36:24 von Klaus P »
Ja was denn sonst? Meinst du ernsthaft ein "lieber XY, ach es wäre doch schön, wenn du das gute alte XP, O.K. es ist ja erst 2 1/2 ohne Support, vielleicht bei Gelegenheit, aber natürlich nur wenn es finanziell machbar ist, ersetzen könntest, da es u.U, ein paar Schwachstellen haben könnte....." würde irgendwen dazu motivieren?

Ich  glaube tatsächlich, dass es wirkungsvoller wäre, als die eine oder andere Nachricht, die ich schon dazu gelesen habe. Und auch wenn nicht: Wir können hier nur Tipps geben und argumentieren, warum es besser oder schlechter sei, das eine oder andere zu machen - alles andere muss der Nutzer vor seinem PC selbst entscheiden. Dass eine drastisch formulierte, oberlehrerhafte Forderung ihr Ziel erreicht, ist aber in den seltensten Fällen der Fall - oder hat jemand Beispiele, in denen solche Formulierungen hier im Forum die Leute tatsächlich bewegt haben, ihr System zu aktualisieren? Das hätte ich dann gern mal gelesen.

Beleidigungen und persönliche Angriffe auf andere Nutzer sollen und werden aber nicht toleriert - und haben bei uns nichts zu suchen, auch wenn man anderer Meinung ist als der andere!
alles andere muss der Nutzer vor seinem PC selbst entscheiden.

Ach ja? Und wie  kann er das, wenn es hier Helfer gibt, die XP-User auch noch ermuntern, ihren alten Kack weiterzuverwenden?! ::)
In dem er die Argumente von beiden Seiten liest und sich dann entscheidet.  Wir können ihn aber nicht von vornherein seine Entscheidung vorwegnehmen ihn bevormunden.     

Argumente? Es gibt keinen echten Argumente für den Einsatz von XP, eher nur Scheinargumente bzw Ausreden.

Beleidigungen und persönliche Angriffe auf andere Nutzer sollen und werden aber nicht toleriert - und haben bei uns nichts zu suchen, auch wenn man anderer Meinung ist als der andere!
Das sehe ich auch so!
Argumente? Es gibt keinen echten Argumente für den Einsatz von XP, eher nur Scheinargumente bzw Ausreden.

Weiter oben hast Du selbst eins genannt, Offline damit arbeiten kann ein Argument sein.

   

Nur wenn der Rechner dann überhaupt noch sinnvoll verwendbar ist.
Oft kommt immer das Totschlagargument von "altem Programm" - naja, wenn wirklich nichts anderes mit der ollen XP-Kiste gemacht wird und dann nur offline, ja das ist das das einizig echte Argument bei XP zu bleiben.  8)


« Nico hat Geburtstag !ISDN Abschaffung 2018 »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!