Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
https://www.computerhilfen.de/hilfen-5-438742-0.html#2257602

Hilfetipp dort hat gewirkt ... betr. Avira Reste ...
« Letzte Änderung: 30.09.18, 16:18:20 von Tar-Ava »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

2. Patchday Juli 2018 (KB4345421)

Es ist  KB4345421 dazugekommen , Build ist auf .167 erhöht worden

HCK

« Letzte Änderung: 03.08.18, 17:49:18 von Tar-Ava »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
« Letzte Änderung: 19.09.18, 16:02:54 von Tar-Ava »
« Letzte Änderung: 06.10.18, 10:40:28 von Tar-Ava »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
https://www.zdnet.de/88342987/windows-10-1809-oktober-2018-update-herunterladen-und-usb-stick-erstellen-update/

Dort ist ein Link , um die Iso per Media-Creation-Tool zu laden auf USB-Stick .

https://www.zdnet.de/wp-content/uploads/2018/09/MediaCreationTool_17763_x64.zip

---------------------

So erneut angestoßen, macht als ex W8.0 / 8.1 / W10 Netbook sonst Probleme.

https://www.computerhilfen.de/hilfen-5-435367-0.html#2245914

Man muss als Admin eingeloggt sein .
Und der Stick muss NTFS - formatiert sein .
Sonst fängt man jedes mal von vorne an ... das dauert  ::)8)
Bei mir wird gerade vom Stick (setup) aus installiert.
HCK
« Letzte Änderung: 30.09.18, 16:23:14 von Tar-Ava »

Ich halte es für eine stark überzogene Aktion, dem "Normalanwender" das Upgraden auf Windows-10 Version 1809 wie Sauerbier aufzuschwatzen bevor Microsoft das offiziell verteilt.
Wer sich in das "Windows Insider Programm" eingeklinkt hat, der hat seinen "vorzeitigen Downloadlink" sicher genutzt ohne Kurven über fremde Downloadquellen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Niemand wird hier etwas aufgeschwatzt ...  :(>:(

Ich mache das, weil ich mit dem Auto-Update auf dem ex Win8-Netbook immer Probleme hatte . Und natürlich um ggf helfen zu können ....

Ich hab mir das M-C-T geladen , mal sehen wie es damit klappt.
Holt gerade die ISO auf einen USB-Stick .
OOOPS ... muss mit Admin Konto laufen , also nochmal ...

Nochmal OOOPS , Stick war nicht NTFS formatiert .
Also wieder von vorne , denn MS erkennt nicht , dass der Download längst erledigt war .

Dieses mal wurde die ESD auf dem Stick gespeichert.
Setup vom Stick gestartet , Updates & Treiber abgewählt , Einstellung erhalten war angehakt ...
Nach Stunden : Updates werden verarbeitet ....
Aber jetzt .... V-1809 ist drauf .

Werde die Eintellungen jetzt mal durchgehen .
QuickStream erneuert ...
Computerschutz war AUS , musste aktiviert werden !!
Laufwerksoptimierung ist an , wird aber auch empfohlen (wöchentlich ? )

HCK

« Letzte Änderung: 01.10.18, 10:32:01 von Tar-Ava »

Die 'OOOPS'e kann ich nicht nachvollziehen, denn alle von mir bisher mit dem MediaCreationTool eingeleiteten Downloads zum Erstellen eines bootfähigen Windows-10-USB-Sticks liefen bis zum erfolgreichen Abschluß durch - ganz gleich ob da Daten drauf waren oder nicht - der Warnhinweis wurde ausgegeben, daß alle Daten auf demn Stick verlorengehen.

Jeder neu beschaffte Stick kommt als "FAT32" formatiert vom Hersteller und ist auch nach der Erzeugung des ESD-USB noch im selben Format.

Meine Variante erstelle ich jeweils für beide Bit-Varianten und konnte damit jede notwendige Reparatur oder Neuinstallation einleiten und durchführen.


Bei einer ganzen Reihe von Notebook-Modellen muß man zwar die Schleife ziehen, erst im UEFI (BIOS) (Sicherheit) "Fastboot Control" disablen - dann in Boot "Fastboot" disablen und "Launch CSM" enablen bevor das Booten im EFI-Mode vom Stick möglich ist - aber wenn der Aufruf des UEFI-Setup lt. Handbuch klappt - dann ist das ja nur noch Spielerei mit zweimal "neu aufzurufen".
(Trifft auf jeden Fall zu für ASUS-Notebooks-)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

OOOPS ...  STICK :
Stick wurde als nicht bespielbar abgewiesen obwohl ich ihn formatiert hatte .
Nach erneuter NTFS-Formatierung ging es dann.

Ich habe nicht vom Stick gebootet , sondern die Setup.exe gestartet .
Also Upgrade , keine Neuninstallierung .
Diese überlasse ich generell den PC-Shops wegen der Garantie.  ::):o

--------------------------

ABER .... heute ...
MS spielt trotz V-1809 das Insider Preview 10.0.17763.1 (rs5_release)auf .

HCK

« Letzte Änderung: 01.10.18, 10:37:33 von Tar-Ava »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

wenn der Zugriff von XP auf Win10 nicht mehr klappt.
Ist bei mir nach dem Upgrade 1809 erneut passiert , Rechner wird nicht gefunden

Bild : Features ....

Der Haken vor Server war verschwunden . Nach Ergänzung und Neustart OK

Tipp kam von NED ;-D
HCK

« Letzte Änderung: 06.10.18, 11:32:11 von Tar-Ava »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

« BIOS lässt sich nicht aufrufenEpic Game Launcher Installationsfehler? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!