Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Kann mein Linux-System mit Malware infiziert werden?

Ich führe eine ausführbare Datei von einem Drittanbieter aus. Besteht also die Möglichkeit, dass die Datei Malware in mein System einschleusen kann, die unter Linux funktioniert? Unter Windows wird dies der Fall sein Benutzer wird richtig betroffen sein?


Antworten zu Kann mein Linux-System mit Malware infiziert werden?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Zur Hauptfrage, ob Linux mit Maleware infiziert werden kann, kann man mit Ja beantworten.

Schau mal hier u.a.:

https://www.csoonline.com/de/a/linux-malware-auf-dem-vorMarsch,3673967

Ob Deine ausführbare Datei Linux infiziert, kann man nicht sagen, da Du sie nicht nennst.

Du kannst mal einen Malewarecheck durchführen:

https://geekflare.com/de/linux-security-scanner/


« Wie richte ich den Standby-Modus auf Ubuntu Server ein?PulseEffects wird nicht automatisch als Hintergrunddienst gestartet »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Grundstrich
Der Begriff des Grundstrichs im Bereich der Typografie, bezeichnet den senkrechten Strich der Buchstaben. Bei Schriftarten mit variabler Strichstärke, wie zum Beispi...

Haarstrich
Der Begriff Haarstrich stammt aus dem Bereich der Typographie. Bei Schriften, wie zum Beispiel der Antiquaschrift mit unterschiedlichen Strichstärken, wird zwischen ...

Auslagerungsdatei
Die Auslagerungsdatei ist der virtuelle Speicher von Windows. Wenn der RAM-Speicher nicht ausreicht um mit den geöffneten Programmen weiter zu arbeiten, werden Daten...