XP CD bootet nicht

 ??? hi leutz, ich wollte von Windows 2000 Prof. auf Windows XP Prof. umsteigen, aber die XP CD bootet nicht beim hochfahren. woran kanns liegen???? (Bios müsste auch korrekt eingestellt sein)

Mit Freundlichen (und Ratlosen) Grüßen , Euer Wolfy664

Antworten zu dieser Frage:

Hat dir diese Antwort geholfen?

WAS HEISST .....  müsste auch korrekt eingestellt sein ......

Hi,

  • MÜSSTE, MÜSSTE - ist die BootReihenfolge nun auf CDROM eingestellt oder nicht ?

Ich habe auch so ein Problem. Mein Win XP MCE spinnt total. Ich kann keine Dateien mehr verschieben, Audiotreiber weg, Laufwerke nicht mehr ansprechbar, AntiVir durchsucht nur noch eine Partition etc.
Das ist ein Acer Aspire T620. Dieser wurde ohne Recovery-CD ausgeliefert. Auch keine Win-Software. Man sollte sich eine Recovery-CD selbst erstellen. Das hab ich auch gemacht. Da sind lauter .dat-Dateien drauf.
Diese CD liegt im obersten Laufwerk drin.

Beim Hochfahren bin ich per DEL in das "CMOS Setup Utility"-Menü gekommen, dort habe ich unter "Advanced BIOS Features" als "First Boot Device" "CDROM" angegeben. Außerdem habe ich über F12 ins Boot Menü, da hab ich auch CDROM gewählt.

Dann kommt zweimal "Boot from CD:" auf schwarzem Hintergrund und dann wird XP gestartet und zwar in derselben beschädigten Version wie zuvor.

Eigentlich wollte ich neuinstallieren. Wie kann ich das machen?

Danke für Antworten.  :-[

Hat dir diese Antwort geholfen?

Bitte nicht in anderen Thread reinschreiben. Bei dir würde ich empfehlen noch mal bei der Acer Hotline anzurufen und das PRoblem zu schildern. Wer weiß, ob diese selbst erstellte CD denn nun OK ist? Mach denen das mal klar, ob sie nicht doch eine senden könnten.

Zum ersten Poster: Ist es auch wirklich eine Original-CD? Kopierte starten ja oft nicht.

Beim BOOTEN von CD, erscheint kurz auf dem Monitor, ganz unten:
Von CD starten, sofort Enter drücken!

@ Nope, das klappt auch bei Sicherheitskopien!! ;-)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Wenns das Bios so unterstüzt. Das geht nicht auf jedem PC. Und die Kopien sind oft ohne Bootblock - dann ists essig. Aber selbst schuld (wenns ne Kopie ist).

Danke für die tips! aber in der zwischenzeit hab ich es selber rausgefunden.
-Laufwerk an erster Stelle gepackt und schon bootet die CD ;D. ABER ??? als ich Windows XP Prof. nun endlich installieren wollte sagt er mir er finde die festplatte nicht(beziehungsweise den Laufwerksbuchstaben).   hmm.... was tun?

bis jetzt läuft er ja noch auf Windows 2000 Prof. und im Arbeitsplatz zeigt er mir die 4 partionen an. 3x  ???

Hat dir diese Antwort geholfen?

Ist das irgnd ne besondere Platte (SATA / SCSI)? Oder ne normale IDE/ATA ?

es ist eine S-ATA mit 80 GB von ExcelStor aufgeteit in 4 partionen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Ah, dann musst du während des Bootens noch die Treiber auf Diskette aktivieren (Wars F5 oder F6 drücken steht unten beim Booten)

1. muss jetzt das Diskettenlaufwerk als erste stelle in der bootrihenfolge stehen?
2. wo kriege ich die treiber her?
3. nur auf einer diskette raufspeisen oder mit spezial tools??
4. bitte recht schnell antworten ich wollte eigenlich schon vor 2 tagen Windows draufschmeißen???

schonmal im voraus thx

M.f.g.
Wolfy664

Hat dir diese Antwort geholfen?

Normal ist so eine Disktte bei deinem Rechner dabei gewesen. Du kannst sie sonst sicher über die Webseite deines Rechnerherstellers laden. Nein die Bootreihenfolge bleibt auf CD. Während die startet, werden die Treiber nachgeladen auf Knopfdruck.

so ich habe das mal ausprobiert. geht nicht. der treiber kam von Microsoft "DISK.SYS" hab denn auf ner vorher formatierten diskette eingefügt. PC sammt Windows CD und Diskette neu gestartet. CD bootet, beliebige taste gedrückt, ladt ladt ladt, hauptmenü, enter gedrückt, gleiches theater. Festplatte nicht gefunden.

Und jetzt? ???

Hat dir diese Antwort geholfen?

Hi,

ein (Verlegenheits)Tipp :

  • kannste die Festplatte woanders als Sklave reinhängen ?

und wie soll ich das genau machen eBill??


« pc fährt b installationen runterDNS problem?? »