Win XP: Windows XP auf externe Festplatte?

Hallo Leute.
ich hätte 2 Fragen
1-ich kaufe mir bald eine Externe Festplatte,und wollte wissen ob man drauf auch ein Betriebsystem aufsetzen kann?damit ich 2 betriebsysteme bekomme.einmal auf Laptop und einmal auf Festplatte.

2-ist Gericom 200 GB  7200 mit 8 M cash eine gute auswahl?

danke schon im Voraus.

Antworten zu dieser Frage:

1. Klar kannste auf ner externen n bs ruasetzen.

den Rest k.a.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Moin,

ganz problemlos ist das nicht, aber es geht wenn dein Bios die Option Boot from USB anbietet.

Hier eine Anleitung - gefunden im http://www.administrator.de/index.php?content=44be5e3f586d885931e934bac806bdaa&query=XP+auf+externe+Festplatte#37503

 

Zitat
es funktioniert mit nem kleinen aufwand

das eigentliche problem ist ja, dass windows sich gewissermaßen selber aussperrt, da zuerst treiber vom bios für die usbplatte genutzt werden, der bootloader übernimmt, biostreiber werden entladen, kernel wird geladen -> ERST DANACH WIRD DER EIGENE USB TREIBER GELADEN (GIBT DER WERT IN "START" AN) 0 ist halt an erster stelle, 3 (default) wäre später. windows teilt die treiber auch noch in gruppen ("Group") ein, system reserved heisst vor dem kernel laden! um die treiberpriorität zu ändern müssen wir später in der registry rumfummeln.

1. wenn ihr im bios nicht von usb-hdd booten könnt gehts net (da muss "usb boot" oder sowas stehen, "boot from removeable device" etc))

2. gesamten inhalt von c:\ (auch versteckte dateien wie z.b. boot.ini) auf die !primäre! usbdisk-partition kopieren (klappt nur mit umweg über dos oder bartpe etc), normales windows wieder hochfahren

3. auf der externen nach windows\system32\config gehen und die datei "system" (ohne endung) mit regedit öffnen (HKLM-strang markieren!!, dann "datei->struktur laden") , einen strukturnamen wie z.b. "usbtest" is egal was eingeben

dann rechtsklick auf hklm\usbtest -> suchen und nu aufgepasst !!

usbohci = open host controller
usbuhci = universal host controller
usbehci = enhanced host controller

!!
das vorkommen von usbohci, usbuhci und usbehci is bei jedem rechner anders, das heisst der eine hat 2 davon, der andere vlt nur einen von 3 usw !!

1.1 nach "usbohci" suchen. wenn in der rechten spalte ein wert namens start auftaucht wird der wert von start auf 0 gesetzt gleichzeitig taucht weiter oben "group" auf. der wert steht auf base, zu ändern in "System Reserved" . mit F3 weitersuchen!! solange bis "registrierung wurde durchsucht" erscheint (werden pro begriff ca 3-4x "start" und "group" einträge sein, die zu ändern sind)

1.2 dasselbe mit usbuhci und usbehci als suchbegriff wiederholen! anschliessend "datei->struktur entfernen"

jez lädt windows den usbtreiber schon vor dem kernel
nun im bios die bootsequenz auf die externe und win booten.
nach dem ersten booten von der usb platte überschreibt windows die werte von usbohci usw. wieder, sie müssen erneut gesetzt werden. danach ist aber endgültig ruhe!
 

opelmeister

Hat dir diese Antwort geholfen?

Was soll sie kosten? 500 GB externe Platte kostet so 108 € bei reichelt.de ansonsten kannst du nicht viel falsch machen.

ich danke euch viel mals.
dir kostet 50 Euro.
mein Bios Bietet
1-CD ROM-DVD ROM
2-HARD DISK
3-Floppy DISC
4-Network

Hat dir diese Antwort geholfen?

Also ist das nicht möglich !!!

Evtl. gehts nach einem Biosupdate.Was ich allerdings nicht glaube. Aber wenn du davon keine Ahnung hast, Finger davon lassen.

opelmeister

nochmal danke.
aber was ich immer nocht nicht verstehe,bei manche externe Festplatten steht,geeignet für Notbooks und bei manche nicht.

ich glaub die allen sind geeignet für notebooks oder?

war meine Frage zu doof das niemand antwortet?

auf jeden fall kauf ich es mir morgen,und hoffentlich kriegt man kein Ärger.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Moin,

ich glaube es hat was mit der Stroversorgung der Platte über den USB Port zu tun. Dabei ist immer zu bedenken das ein Notebook auch mal nicht an einer direkten Stromversorgung hängt. Und wenn dann noch ein externe FP dabei isst die Strom vom USB Port benötigt, dann wird ein Akku wohl schnell in die Knie gehen.

opelmeister

moin

ich habs heute gekauft und zum Glück unterstützt mein Bios die usb Festplatte auch.also wie gesagt bei mir im Bios nummer 2 ist Hardware und da kann ich USB Festplatte auswählen.
nun meine Frage,
1-mein Rechner hat nur usbuhci aba ich kann das wert nicht ändern.der sagt Fehler beim Schreiben.

2-wie kann man alle dateien von C:\Windows auf EP koppieren?geht es direkt nicht?

Danke im Voraus. 

« Letzte Änderung: 30.08.07, 21:38:29 von Sia »

« Win XP: Festplatte mit 0 und 1 beschreibenWin XP: Kann keine Dateien von "C" löschen »