Vista: PC startet nicht mehr, piepst nur noch einmal lang, zweimal kurz

Guten Tag,

falls es den Thread schon geben sollte bzw. ich ihn falsch gepostet habe dann sry, bin neu hier.;)

Also,
gestern hatte ich Abends noch gemütlich ne Runde CoD4 gezockt. Ihn ganz normal heruntergefahren.
Und nun heute, als ich ihn nach der Arbeit hochfahren wollte kam nur ein langes piepsen und zweimal ein kurzes piepsen.
Hab auch schon ein wenig gegoogelt, einmal lang und zweimal kurz heißt man sollte die Grafikkarte überprüfen.Oo
Mhm, habe ich getan, ausgebaut, geschaut ob i-was daran kaputt ist. Ohne Erfolg. :/

Meine Frage ist jetzt was ich tun könnte, bin für alles hilfreiche Dankbar.:D
Liebe Grüße, Shinoda.

Ach ja, hier noch Informationen zu meinen PC:

Windows Vista, 32 Bit.
Amd Athlon...(hrhr, den Rest vergessen wie er heißt:(.)
Ati Radeon 4670.

Antworten zu dieser Frage:


Welches BIOS? - Klangbild vergleichen: http://www.biosflash.com/bios-pieptoene.htm

Hat dir diese Antwort geholfen?

Hast du schon mal die Graphikkartentreiber neu installiert?
über den Gerätemanager deinstallieren/Neustart/Neu installieren


Wenn's nicht der Treiber ist, sondern ein "echter" Hardwarefehler - dann ist der nur durch Test und Austauschtechnik zu finden. (Ausborgen einer passenden GraKa...? )

Hast Du neben der "Ati Radeon 4670" (sicher gesteckte Karte) noch einen OnBoard-Chip, daß die Karte mal deinstalliert und gezogen werden kann, um festzustellen ob dann das BIOS-Warnsignal nicht mehr auftritt?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Ggf. auch mal mit einem anderen Netzteil versuchen. Kann ja sein, dass dein NT nicht mehr genügend Leistung bringt?

Danke schon mal für die Antworten. :-)
Ich würde sagen es ist ein  "AMI" Bios.
An der Grafikkarte denke ich liegt es nicht, habe sie ja heute schon öfter ein und ausgebaut, gereinigt...
Ach ja, eins habe ich ja vergessen.
Mein hochfahren habe ich einen dauerhaften Blackscreen, dazu das piepsen.
Ein neues Netzteil habe ich gerade nicht zur Verfügung.

Hat dir diese Antwort geholfen?

kannst du einen anderen Monitor testen?

Der Monitor funktioniert einwandfrei.
Zeigt mir ja auch immer den Herstellernamen an wenn ich ihn anmache.

Hat dir diese Antwort geholfen?

innen saubermachen , besonders die Lüfter !
Graka mal ziehen &  neu stecken...

Er piept. Allgemein
Andauernder PIEP-Ton oder ständig wiederholte kurze Piep-Töne: Fehler bei der Stromversorgung.
Langer PIEP: DMA Refresch-Fehler (Speicher)
Ein langer PIEP gefolgt von einem kurzen Piep: Fehler der Hauptplatine und /oder den Karten.
Ein Langer PIEP gefolgt von zwei kurzen Piep: Videoadapter-Fehler (Jumper Hauptplatine, Karten Einstellung.)

Er piept. AMI BIOS
2 kurze PIEP: Parity-Fehler
 3 kurze PIEP: Speicherfehler bei den ersten 640 KB.*
 4 kurze PIEP: Timer defekt oder Speicherfehler,
 5 kurze PIEP: Timer/CPU Fehler
 6 kurze PIEP: Tastatur-Fehler
 7 kurze PIEP: Virtual Mode Fehler
 8 kurze PIEP: Fehler bei dem Video-Speicher-Test
 9 kurze PIEP: Parity Fehler im ROM-Bios*
10 kurze PIEP: Fehler beim Zugriff auf CMOS Bausteine
11 kurze PIEP: Fehler beim externen Coprozessor

Er piept. Award BIOS
1 kurzer, 2 lange PIEP Fehlender Bildschirm oder Graphikkarte.
1 langer, 2 kurze PIEP    "                "                       "
2 kurze PIEP Fehler beim Selbsttest.

« Letzte Änderung: 15.10.09, 16:53:05 von HCK »

Hat dir diese Antwort geholfen?

kannst du die Graphikkarte austauschen?

Meine alte Grafikkarte, ATI Radeon 1750 habe ich einen Kumpel gegeben, sonst habe ich keine zur Verfügung.
Ach ja, habe gerade die Grafikkarte ausgebaut und versucht den Rechner zu starten, ohne Erfolg.:(

Sauber gemacht habe ich ebenfalls schon, wie schon erwähnt, es ist einmal ein langes Piepsen und zweimal ein Kurzes.
Ob es ein AMI Bios ist weiß ich leider auch nicht genau da der Computer beim hochfahren ja einen permanenten Blackscreen hat.

Ob es an der Grafikkarte liegt oder am Bildschirm ist doch denke ich ein wenig unwahrscheinlich.
Gestern ging ja noch alles einwandfrei.

Hat dir diese Antwort geholfen?

 Gestern ging ja noch alles einwandfrei.
 So ein Quatsch ...
Fehlertreten eben auch unverhofft auf .
Warum fragst Du Besserwisser denn uns ??
BYE

Hat dir diese Antwort geholfen?

ohne eine andere Graphikkarte testen zu können, kann man das nicht ausschließen.
Du kannst ja mal mit nur, jeweils mit einem Ram Riegel versuchen und jeden Slot dabei ausprobieren - Die Fehlermeldung weißt aber nicht darauf hin...

Ich werde mal meinen Kumpel anrufen dass er die Grafikkarte vorbei bringen soll dann sehen wir ja ob es wieder geht oder nicht.:)

Hab noch eine Frage.
Hatte erst in einem Beitrag gelesen dass man evtl. den Bios resetten soll, würde das etwas bringen ? 


« externe festplatteBeste Grafikkarte für bis zu 50 Euro »