Windows 7: Woran liegt es, dass meine SD-Speicherkarte 4 GB nicht erkannt wird?

Ich habe eine neue SDHC-speicherkarte 4 GB von Europa-Foto( im Fachgeschäft gekauft) und habe Bilder darauf abgespeichert. Wenn ich die Karte in den SSD-Slot einführe, wird sie nicht erkannt bzw. das entsprechende Laufwerk G: nicht angezeigt. auch bei meiner eigenen digitalkamera Panasonic DMC-FX 01 werden die bilder nicht angezeigt.Was kann ich tun?


Mein Computer-System:
   
Mein PC ist etwa 3-4 Jahre alt.

Antworten zu dieser Frage:

In dieser technischen Beschreibung ist als "mitgelieferter Speicher" eine 16 MB SD-Speicherkarte erwähnt.
. http://www.chip.de/artikel/Panasonic-Lumix-DMC-FX01-Test_19284487.html
Was steht denn in der Dokumentation zur Kamera über eventuelle maximale Obergrenzen des SD-Karten-Speichers?

Kommt die Kamera vielleicht nicht klar, den großen Speicherplatz (4 GB) zu verwalten und ist dadurch auch nicht in der Lage, eine "ordentliche Struktur" zu erstellen?

4-GB-Chipkarte mal in anderer Kamera verwendet? - Aufnahme / Speicherung / Auslesen ist da möglich?
Existiert ein Adapterkabel zur Kamera (USB-2.0) und sind darüber Bilder abrufbar?
Besitzt Du eine kleinere SD-Karte (evtl. 1 GB) und kannst damit testen ob auf kleinerer Speicherkarte Bilder gespeichert und ausgelesen werden?




Zu beachten ist:
Die SD-Karten haben einen Schreibschutzschalter - ist der vlt. in falscher Stellung? Auf dem Bild neben dem Wort "lock"
Da die Karte aber im Dateimanager (Explorer) gar nicht angezeigt werden kann - Vermutung: das formatierte Dateisystem stimmt nicht.
Hast Du die SD-Karte vielleicht selbst formatiert - und wenn schon - dann hoffentlich in der Kamera ?

Von der Panasonic-Seite - das Datenblatt zum Kameramodell
. http://217.7.21.86/pdf_printing_neu/datenblatt_ph.asp?model=DMC-FX01EG

Zitat
Speichermedium
SD Memory Card  - Ja [bis zu 2 GB]
Multi Media Card - Ja

Hat dir diese Antwort geholfen?

Zitat
Wenn ich die Karte in den SSD-Slot einführe, wird sie nicht erkannt bzw. das entsprechende Laufwerk G: nicht angezeigt.
Ggf. einen aktuellen Kartenleser (Anschluss über USB-Port) besorgen, welcher mit der Speichergröße der Karte klarkommt.

Das größere Problem scheint hier aber die Kamera "Panasonic-Lumix-DMC-FX01" zu sein, die bereits nicht mit 4 GB Chips klarkommt. (Datenblatt -> Obergrenze 2 GB)
Sollten dadurch die Struktur des Chip und die gespeicherten Daten durcheinandergebracht worden sein, wird auch mit anderem Cardreader nichts auslesbar sein.
siehe Ausgangslage:
"auch bei meiner eigenen digitalkamera Panasonic DMC-FX 01 werden die bilder nicht angezeigt."

Hat dir diese Antwort geholfen?

SDHC-Karten können gerade von älteren Lesegeräten nicht gelesen werden.
Und "normale" SD-Karten gehen eben nur bis 2GB.

Im Wikipedia-Beitrag http://de.wikipedia.org/wiki/SD_Memory_Card
ist mehr dazu geschrieben und sogar auf einige "Lumix-Modelle von Panasonic" direkt verwiesen.


« Windows XP: tastaturWindows 7: Eingabezeile im Startmenü verschwunden »