Thema geschlossen (topic locked)

Babylon deinstallieren - Fehlermeldung

Hallo,
ich versuche Babylon 6 von meinem Rechner zu deinstallieren. Windows XP, SP2.
Habe Babylon beendet, in Taskmanager keine Babylon.exe mehr zu finden. Auch habe ich den Haken entfernt, dass sich Babylon beim Windows-Start automatisch mitstartet. Also eigentlich läuft kein Babylon mehr.
Dennoch kommt beim Versuch Babylon zu deinstallieren immer die Meldung dass Babylon auf dem Rechner ausgeführt wird, und dass die Deinstallation deswegen nicht fortgesetzt werden kann.
Ideen? Rat? Lebenshilfe?
Danke!!!
 

Antworten zu dieser Frage:

 :)
Versuche mal eine Deinstallation im "abgesicherten Modus"
das könnte klappen!!!!

Guter Tipp!!
Allerdings ist im abgesicherten Modus der Windows-Installer (oder Teile) nicht verfügbar. Hat also leider nicht geklappt ...

Versuche es mal hiermit (30-Tage Testversion):

http://www.tuneup.de/products/tuneup-utilities/

Kann babylon nicht loswerden!

Gehe in die Autostartgruppe, deaktiviere den Autostart oder lösche es komplett raus. Starte den Rechner neu. Jetzt sollte sich das Programm deinstallieren lassen. Schau aber vorher noch in Programme AUTOSTART ob nicht dort auch ein Eintrag vorhanden ist.Wenn ja LÖSCHEN

die toolbar heisst auch conduit toolbar, die hab ich per regedit enfernt, jetzt ist alles weg

werde babylon nicht los.beim deinstallieren kommt immer die meldung "could not open INSTALL.LOG file" auch in der autostartgruppe ist alles ausgegraut so dass ich es weder löschen noch enfernen kann.vielleicht mache ich auch irgendwas falsch? wer kann einem anfänger helfen?

versuche Babylon wieder zu installieren, und nacher mit System>Software oder mit dem eigenen Unistaller zu deinstallieren

ich werd den scheiß auch nicht los und es nervt...

hatte das problem auch. bin über extras - add-ons - erweiterungen gegangen. auf babylon deinstallieren klicken. wenn firefox neu gestartet wird ist die babylon toolbar weg :)

Mit Babylon macht man eine Erfahrung, die man nicht mehr vergißt. Man kann es "gratis" herunterladen, und wer noch nicht begriffen hat, daß man um das Wort "gratis" einen großen Bogen machen soll, lernt es hier. Heruntergeladen und installiert wird natürlich nur eine Testversion mit beschränkten Möglichkeiten, die einen alle Naslang auffordert, doch um "nur" soundsoviel Euro die richtige Version zu kaufen (natürlich nur ein Sprachpaar und nicht die vielen Sprachen, mit denen geworben wird). Bei der automatischen Installation wird von einer Toolbar über die Verknüpfung auf dem Desktop zum Autostart alles Mögliche geladen, was man gar nicht will - die Häkchen sind schon drin. Das Programm macht sich häufig auf dem Screen bemerkbar, wenn man es gar nicht braucht. Wer das Wörterbuch testet, wird - insbesondere bei der Aussprache - seine blauen Winder erleben. Die ist so unbrauchbar, daß es schon wieder zum Lachen ist. Spätestens dann will man das Teufelszeug wieder los werden. Und bei der Deinstallation über >Einstellungen >Systemsteuerung >Software >Babylon wird auf den Klick auf Entfernen nix entfernt, stattdessen öffnet Babylon ein Popup-Fenster: "Letzte Chance, Kaufen Sie um nur..." es nervt in der Tat. Wenn Babylon in diesem eigenen Fenster doch deinstalliert (oder auch nicht), umgeht man das Problem, indem man im Windows Explorer den Suchbefehl benützt und ALLE files, die "babylon" als Namensbestandteil haben, einzeln löscht [und dann sicherheitshalber den Papierkorb leert]. Dann noch den Regcleaner benutzen oder, wer sich auskennt, mit Regedit vorhandene Reste löschen. Und dann nie wieder Babylon.  

Hej,Ich bin leider auch in die Babylon´sche Falle getappt...so´n SCH...!
Habe euere Tipps  ausprobiert :'(
Wie werde ich diese toolbar los??? Die sitzt bei mir im Übrigen nicht mittig sondern links-Seitig...was für ein SCHE..!!
Bin grade so drupp, würde am liebsten bei dem Deppenverein Babylon persönlich vorbei geh´n und diese VOLL.....EN aus´m Fenster prügeln,"MANN! HAB ICH `N HALS!"
"BITTE, BITTE,...hilf mir doch Einer, oder Eine... ():-)
Ich habe ´ne XP-Microschrottkiste.
Tack så mycket, hej då
Vielen Dank, tschüssi

Windows Installer Clean Up / msicuu2.exe
http://support.microsoft.com/kb/290301

 ??? ::)

Hej Ava Tar,Dein Tipp funktioniert leider nicht, sorry.
Die Looser von MICROSCHROTT sind ja zu dämlich ´ne Seite so zu gestalten das man nicht perma auf und ab scrollen muß, Mann, oh Mann..... ::)
Trotz dem tack för hjälpa.
"ICH GLAUG ICH GEH ZU LINUX"......"ICH GEH ZU LINUX!"
 "TSCHÜSSI MICROSCHROTT!"


« PC neu aufgesetzt - Treibersuche erfolglos!!!Windows XP: emails sind nicht löschbar »