WLAN einrichten Siemens Gigaset SE551 Router

Hallo, ich hab wie oben im Betreff steht jetzt diesen Router an mein bestehendes Alice Gateway Sphairon Turbolink IAD angeschlossen, aber weiß nicht wie ich in das Konfigurationsmenü des Siemens Routers komme.
CD hat keine Software sondern nur eine Anleitung und verweist auf keine links außer "192.168.2.1"was ja auch Standard ist und bei meinem Speedport W701V auch ging.

Jetzt geht das aber nicht, 192.168.2.1 kann die Seite nicht laden ist als wenn sie offline ist.
Mir ist nur wichtig das die Einstellungen Angezeigt werden Rest is kein Problem für mich.

Danke im voraus)

Antworten zu dieser Frage:

Vielleicht haben beide Geräte diese IP jetzt fest? Das klappt dann nicht. Nimm den Gigaset-Router aus dem Netz und konfiguriere ihn mit angeschlossenem PC laut Anleitung.
Da kannst Du ihn ja für Dein bestehendes Netz einrichten. 

Also ich hatte den Siemens router jetzt einzeln an den Rechner dran, laut Handbuch sollte ich bei Netzwerkeinstellungen nur TCP/IP - ip und dns automatisch beziehen einstellen, war ja auch schon.

192.168.2.1 geht trotzdem nicht, firefox schreibt
Fehler: Verbindung fehlgeschlagen

Firefox kann keine Verbindung zu dem Server unter 192.168.2.1 aufbauen.

"Siemens Router" Gigaset SE551 dsl/cable User guide (full version) German (PDF) - http://gigaset.com/medias/sys_master/gigasetSE551_ger.pdf

Stand das Problem nicht schon mal vor ein paar Wochen genau so an?
Im Handbuch ist die Installation und Konfiguration beschrieben.

Im Handbuch steht auch wie auf die Routermenüs zugegriffen werden kann. Zur Not - Reset auf Auslieferungszustand und neu konfigurieren.

Ja seit letzte Woche ging mein WLan nicht mehr beim Speedport, deswegen hab ich jetzt das Siemens teil von nem Bekannten.
Und die Anleitung die du gepostest hast hilft nicht weiter, hab das ganze hier auf Papier und das gleiche auf CD und das Problem ist ich komm nicht auf 192.168.2.1 rauf, obwohl ich die netzwerkeinstellungen konfiguriert habe.
 

« Letzte Änderung: 10.10.11, 19:04:29 von DieLokomotive »

Dann muß auch beachtet werden was der Spairon-Modem ausgibt und wo das an einem Router entgegengenommen und "übersetzt" wird.
Dazu > http://www.alice-wiki.de/Sphairon_Turbolink_IAD

Beachte was im Modem überhaupt (nicht) konfiguriert werden kann und direkt an den nachgeschalteten Router geht.

Wie @ned_devine bereits schrieb - Konfiguration des Siemens-Router evtl. bei getrennter Verbindung zum Alice-Modem vornehmen!

Steht doch im zweiten Post von mir, dass ich das bereits versucht habe und da genauso wenig was kommt wie als wenn ich den am alice gateway dran hab oder einzeln am Rechner.

Ja und nun?
Soll ein Fremder aus der Ferne einen vorher schon anderweitig genutzten Siemens-Router "gesund schreiben"?

Der Hinweis zu evtl. notwendigem Reset (Werkseinstellungen wieder herstellen) ist verstanden worden? - Klappt auch nicht?

Aus der Ferne kann man nur raten was auch in den vom Hersteller herausgegebenen Dokumenten nachzulesen ist.
"Zugriff auf Routermenü nicht möglich" ist fast immer nur durch Reset zu beheben - das ist im Handbuch beschrieben.

Dann sieh mit
ipconfig /all
in der Eingabeaufforderung nach, ob Du Daten von Gigaset bekommst (IP-Adresse auf automatischen Bezug stellen).
Du kannst die Ausgabe davon hier unbedenklich posten.

Ansonsten mach ein Reset bei dem Gerät.

Hier der Link, von beiden Versuchen:

http://imageshack.us/f/819/wfwvz.jpg/

Und Reset hatte ich gestern schon mal durchgeführt hatte auch nichts gebracht

Du bekommst keine IP von dem Gigaset. Er ist unerreichbar sozusagen.
Wenn er trotz eines Resets keine IPs verteilt, ist entweder das LAN-Kabel oder das Gerät defekt, denke ich.

Zeige doch die Protokolle hier - das ist ja nervig, ständig hin und her zu springen.

Kein Zugriff zum Router - versuch es mal mit 'nem anderen Kabel vielleicht hat die Katze drauf getreten und nun hat das Kabel Adernschluß?
Vielleicht hätte mit anderem Kabel zum Modem auch der Speedport das WLAN abgesichert?

Das Speedport hatte ja n anderes Kabel und da konnte ich auch konfigurieren bloß das WLan ging nicht mehr, kein Verbindung zum Notebook ect.

Edit: Es geht jetzt, entweder lags an dem Kabel, hab ja zum Glück 5 Stück, oder daran das ich es beim Siemens Router jetzt in einen "LAN" eingang eingestöpselt hab und davor immer in "MODEM" was ja auch im Handbuch steht eigentlich...

« Letzte Änderung: 10.10.11, 19:39:28 von DieLokomotive »

Dein Alice Gateway ist ja auch bereits ein Router offenbar. Nicht nur ein bloßes Modem. Deshalb ist Dein Gigaset wie ein Accesspoint einzusetzen, nicht wie ein Router.

So das hätte wir erstmal), von euch hat nicht zufällig jemand ein Galaxy S2?
Denn, Wlan ist ja jetzt eingestellt,
Siemens Router zeigt an: Internet dekativiert, kabelloses netzwerk an und erkennt auch mein Handy als zweiten Client, aber Internet geht bei meinem Handy trotzdem nicht wie beim Speedport damals...


« Subnetzmaske / SubnetzeMac: Lexmark Intuition S505 geht über wlan nicht »