Skype: PC zu handy??

Hallo,

ich habe seit ein paar Tagen Skype (PC Win 7 und Samsung Galaxy S2) installiert. Kann es sein, daß folgendes nicht geht

1. Mein PC ist ausgeschaltet, handy ist ein. Ich werden angeskypt, IMHO müßte mein handy ‚skypen’. Aber es tut sich nix.

2. Ich skype jemand von meinem Smartphone auf seinen PC (definitiv angeschaltet, User sitzt davor) an. In meinem Smartphone sehe ich nur das rote Rufen-Icon, sonst tut sich nix.

Kann man demnach nur von PC zu PC und nur von Smartphone zu Smartphone skypen?
Es sieht fast danach aus, aber das kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen…

Antworten zu dieser Frage:

Hat dir diese Antwort geholfen?

1 Leser hat sich bedankt

Schonmal überlegt,das die mobilfunkanbieter die skypeports sperren,damit ihnen kein geld durch dielappen geht?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Schonmal überlegt,das die mobilfunkanbieter die skypeports sperren,damit ihnen kein geld durch dielappen geht?

nee sorry, welcher reiner user kommt denn auf so was? Das wäre ja so, als ob web.de den Zugang auf Labtops sperrt und man nur mit PC reinkommt.
Die Software Skype ist umsonst, die Benutzung auch, wie um Himmels willen soll man denn diese Verbindung herstellen, daß die Anbieter hier was sperren können?
Wenn dem so ist, ist es mir aber immer noch nicht schlüssig, daß ich zwar von handy zu handy skypen kann (das funktioniert ja), aber nicht von PC zu handy und umgekehrt...

Hat dir diese Antwort geholfen?

Die sperrung wird wohl providerseitig gesetzt.Skype braucht bestimmte ports und hat eine bestimmte art,zu kommunizieren.Das kann man analysieren und dann sperren.

« Letzte Änderung: 26.12.11, 08:37:36 von Hannibal624 »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Das wäre ja so, als ob web.de den Zugang auf Labtops sperrt und man nur mit PC reinkommt
Unglücklicher Vergleich!
Die Provider verdienen Geld mit deinen Anrufen und Nachrichten.
Wenn jetzt Jeder einfach das kostenlose Skype nutzen würde könnten die Anbieter fast dicht machen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Wenn jetzt Jeder einfach das kostenlose Skype nutzen würde könnten die Anbieter fast dicht machen.

Nicht unbedingt, sie verdienen ja über die Daten-Verbindung immer noch - im Vergleich nur oft weniger als per Telefon-Tarif.

Frau_Rauscher, nutzen Sie das Handy denn im WLAN, also zuhause im eigenen Funk-Netzwerk? Oder unterwegs über die Mobilfunk-Verbindung? Im WLAN ist die Verbindung ja unabhängig von den Mobilfunkprovidern.

Welchen Telefon-Anbieter haben Sie denn, wenn Sie nicht per WLAN skypen wollen? T-Mobile unterbindet das, so viel ich weiß - O2 nicht. Auf dem iPhone funktioniert das mobile Skypen (Anrufen und Texten) sowohl im WLAN als auch über die O2 Verbindung, und zwar zum anderen Smartphone und auch zu anderen Computern.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Servus,

ich weiß, dass das schon ein älterer Beitrag ist... aber ist das jetzt wirklich so, dass Ich vom Handy aus, meinen Gesprächspartner auf den PC - über Skype - nicht anrufen kann... und umgekehrt?

Oder hat sich da in der Zwischenzeit schon etwas getan?

Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen... danke!  ;)

« Letzte Änderung: 06.01.16, 15:04:19 von benjamin_gretsch »
... und umgekehrt?
Wenn Mobiltelefonbesitzer einen Skype-account anrufen, zahlen die als Anrufer ja. Aber bei einem Telefongespräch von Skype zu einem Mobiltelefon stellte sich in jedem Fall die Frage nach den Kosten.

« Mein Skype funktioniert nicht mehr was soll ich tun?WhatsApp und Facebook sollen mehr miteinander verzahnt werden. »