Unterschied zwischen sata und sata2?

Ich möchte mir eine Festplatte mit Sata-Schnittstelle kaufen. Mein Mainbord (AS-Rock k7vt4apro) verfügt über 2 Sata-Anschlüsse, die im Handbuch Sata1 und Sata2 genannt werden. Bei Festplattenangeboten finde ich oft die Bezeichnung Sata2. Sind diese Geräte mit meinen Anschlüssen kompatibel, oder nicht, oder nur mit dem, der Sata2 heißt? Noch etwas macht mich stutzig: im Handbuch wird eine Datenübertragungsrate von bis zu 1,5 Gb/s genannt, Internet-Laxika sprechen von 150 oder 600 Mb/s. Bitte klär mich mal jemand auf. ???

Antworten zu dieser Frage:

Hat dir diese Antwort geholfen?

das was in deinem handbuch steht, bedeutet nur das du 2 sata anschlüsse hast 8 sata 1 und 2 ) mehr nicht

was aber jetzt sata 2 platte angeht, weiß ich nix...

Hallo,

die ist derzeit aktuellste Festplattentechnologie 3Gb/s-SATA. Des Weiteren hat der Chipsatz zwei dedizierte SATA Controller, die für verbesserte Leistung sorgen sowie die Bus Bandbreite zum schnellen Daten-Retrieval und Speichern verdoppeln, was zu rasanten Datentransfers führt.
Für solche Platten braucht man auch das passende Motherboard.

Gruß Afschin

Hallo,
Nochmal zu deiner Frage !
Du kaufst einfach SATA-Platte nicht SATA 2.0!
SATA1 und SATA2 heißen, dass du 2 Platten als SATA-Paltten an deinem Motherboard einschliessen kannst.
Denke an IDE-Kabel, es gibt zwei IDE-Kables für zwei ATA-Platten auf normale Motherboards.

Du du geschrieben hast, dein Board unterstüzt nur SATA-Platten, wiedehole kein SATA,2.0.


Gruß

Afschin

Hi,

Also der letzte Beitrag ist auch nicht ganz korrekt.

1.) Du hast zwei gleiche S-ATA Anschlüsse auf deinem Board (so wies auch schon oben steht)
2.) Es gibt einen unterschied zwischen S-ATA 1 und 2:
SATA1 hat einen Datendurchsatz von max 150 MB/s JE Platte
SATA2 hat einen Datendurchsatz von max 300 MB/s JE Platte
3.) Man kann die Datendurchsätze mit 2 gleichen Platten theoretisch verdoppeln, so dass man auch mit 2x SATA2 Platten 600MB/s erzielen kann. Dies ist mit Hilfe eines RAID Verbandes möglich. Hierbei werden die Daten auf beide Platten verteilt, und es stehen dir bei 2x 200Gb Platten nur 1x 200Gb zur Verfügung. Nachteil: Wenn eine Platte hinüber ist, sind alle deine Daten verloren!!!

Hoffe ich konnte Helfen.. ;)

MfG  PARAnoiA

Bei einem RAID 0-Verbund (=Geschwindigkeit) stehen einem bei 2 Platten natürlich auch die doppelte Festplattenkapazität zur Verfügung. Bei 2 x 200GB habe ich somit 400 GB Festplattenkapazität UND noch die schnellere geschwindigkeit.

Bitte nicht mit Raid 1 (=Sicherheit) verwechseln!

Hi,

3.) Man kann die Datendurchsätze mit 2 gleichen Platten theoretisch verdoppeln, so dass man auch mit 2x SATA2 Platten 600MB/s erzielen kann. Dies ist mit Hilfe eines RAID Verbandes möglich. Hierbei werden die Daten auf beide Platten verteilt, und es stehen dir bei 2x 200Gb Platten nur 1x 200Gb zur Verfügung. Nachteil: Wenn eine Platte hinüber ist, sind alle deine Daten verloren!!!

MfG  PARAnoiA

Du redest von einer Sicherung! Die Daten der einen Platte werden auf einer zweiten nocheinaml gespeichert! Und gerade wenn die eine Matsch ist, sind sämtliche Daten auf der 2ten Platte, also gerade "nicht" futsch!

MfG Schrippe

Hallo,
jetzt habe ich eine frage zum anschluss.

Wieviele pole hat
S-ATA1=???
oder
S-ATA2=???

Ich habe zb das Asus A8N-SLI premium http://dlsvr02.asus.com/pub/ASUS/mb/socket939/A8N-SLI%20Premium/e1952_a8n-sli_premium.pdf

Oh mein gott was manche da zu richtigen infos ** Netiquette! ** abgeben ist ja nett.
Schrippe bitte aus irgendwelchen hardware für anfänger büchern zusammengeklautes halbwissen nicht verwenden um anderen "zu helfen".

Paranoia hat theoretisch recht.
Kurzer Lehrgang Raid :
Es gibt viele RAID Standards: Raid 0 = ist eine nichtredundate verteilung der Daten. Es ist dabei dann wirklich so das auf beiden Platten gleichzeitig geschrieben wie gelesen wird.
Man könnte hierbei auch mehrere Platten verwenden (auch wenn das auf den onboardcontrollern nicht immer möglich und meistens nicht sinnvoll ist)
Raid 1= nichts weiter wie eine hardwaremäßige spiegelung (es wäre auch möglich ein raid 0 zu spiegeln - braucht min 4 platten)


Es gäbe dann noch raid 5 (auch auf sata) bei der die Daten redundant auf 5 platten verteilt werden, mit hilfe von prüfsummen wäre sogar bei totalausfall einer platte kein datenverlust da.
Vorteil schneller als single oder Spiegelung, genauso redundant.
Nachteil onboard controller können das ned (teuerer controller) erst bei 4/5 platten sinnvoll (oder mehr) langsamer als raid 0


zu raid 0 noch eines: verdoppeln ist nicht möglich. Die performance steigert sich zwar stark jedoch ist der lesezyklus bei weitem langsamer als der schreibzyklus
2.) Wirklichen Sinn macht das erst bei einem sehr sehr schneller system mit entpsrechenden controller und auch anwendung. im regelfall treten keine deartigen datenmengen zum lesen/schreiben auf. selbst bei spielen ist das vernachlässigbar (bring nur wenige sekunden ladezeit dei der prozessor ohnehin nicht verarbeiten kann:-)
3:) Sata =/= Sata,.. Das was auf den meisten Boards drauf ist kann man zwar mit single platten verweden. Aber echte higperformance schaffen die dinger einfach ned. Extra controller (pciexpress) wäre zu empfehlen wenn man wirklich den raid modus nutzen will. Wir haben da erfahrungen mit bis zu 35% leistungsunterschied bei raid0 bis zu 20% bei raid 1


Die Kabel bei sata 1 / 2 sind dieselben. nimm einfach für raid 2 spezifizierte dann geht das auf beiden systemen in jedem fall (nicht das 1er kabel auf 2 ned rennen würden,... aber wer weis was da so in manchen schukartonen lauert also liber raid 2 kabel :-)

nachtrag es gibt natürlich viele weitere raid Standards und kombi möglichkeiten,.. sind aber im regelfall nicht interresant für private anwender,.. daher nur die 3 raids

kurze frage: ich hab mir für mein Mainboard (MSI K8N Neo platinum) ne  s-ata platte geholt, jedoch ne s ata 300er....das board hat aber nur 150er anschlüsse.....das sind doch die selben oder ? und hab ich geschwindigkeits-einbußen dadurch? (und NEIN ich will nux mit raid machen...)

hoffe ihr könnt mir helfen

@ bofh: was ist an der Aussage von "Schrippe" denn als Falsch zu bezeichnen???

RAID 0:

Bei dieser Stufe wird die Information vom Controller aufgeteilt und parallel auf mehrere Platten geschrieben. Dadurch erhält man eine wesentliche Erhöhung der Schreib-/Leseleistung. Es muß aber beachtet werden, dass beim Ausfall einer Festplatte alle Informationen verloren sind und nicht rekonstruiert werden können. (keine Redundanz)

RAID 1:

Datenspiegelung ist hier das Geheimnis. Die Informationen werden vom Controller auf zwei Platten geschrieben. Fällt eine Platte aus, kann auf der Zweiten weiter gearbeitet werden, ohne dass die Arbeit unterbrochen werden muß. Nachdem die fehlerhafte Festplatte ersetzt worden ist, wird diese wieder in den Spiegel-Verbund integriert. Diese Variante ist die sicherste, gleichzeitig aber auch die teuerste, da man die doppelte Menge an Festplatten braucht.


ich denke mal dass ich kein FAZIT dazu abzugeben brauch, da es jedem der der deutschen Sprache Mächtig ist, verständlich sein muss.

mfg edv.

Hallo,

ich hab mir ein system zusammen gestellt und alles funktioniert aber beim istallieren hab ich festgestellt das ich nur 131gigabyte zur verfügung hab ob woll ich ein 250 gigabyte bestellt hab.
Im BIOS wied mir auch angezeigt das die festplatte 250 gb hat.
Und bei mir funktioniert sata2 nicht obwohl in der beschreibung auf der homrpage des händlers stehtdas es sata2 unterschützt aber davon sieht man nichts.
könnt Ihr mir helfen bitte.
Mit freundlichen Grüßen
Stefan

PS.
Ihr könnt mich auch üüber ICQ,Yahoo,Skype odere-mail anschreiben.
Danke

ICQ : 201-933-757
Yahoo : johnsen90
Skype : johnsen21190
e-mail : d.j.kracy@web.de

Hat dir diese Antwort geholfen?

Hast du mal das Sp1 oder SP2 Installiert???

denn win erkennt ohne die Service Packs nur Platten bis max 130 GB...

also updates holen und dann müßte das problem behoben sein...

oder vielleicht eine partition erstellt die nopch nicht partitioniert ist?

oha, ich versteh nur bahnhof.  :-[

ich hab das board asus a7n8x-e deluxe.
ich will mir ne festplatte kaufen, stolpere aber immer über SATA2 und SATA3.
ich glaube mein board unterstützt nur "normal" SATA. oder irre ich mich da?

ich will endlich mal von IDE-Festplatten weg, macht ja auch sinn zur zeit, weil meine festplatte im eimer ist.

also, kann ich SATA2 oder SATA3 nutzen?


« windows zeigt stat 2gbram nur 1gb ram an!?Drucker druckt wann er will »