Festplatte läuft ständig und PC quälend langsam

Hallo Gemeinde,

ich habe schon seit langem ein ziemlich langsames Notebook.
Das war aber nich immer so.

Also folgende Probleme:
- Festplatte läuft oft ohne Grund und das so stark, dass die Kontrollleuchte nicht ausgeht, z. B. gertade jetzt, obwohl ich hier gerade nur schreibe.
- Die CPU-Auslastung steht oft bei 100%. Dies wird von verschiedensten Prozessen verursacht.
- Das Hochfahren dauert nach dem Benutzerauswahl-Bildschirm gern auch mal 30 min. ehe man was machen kann.
- Sobald Kaspersky ein Update durchführt ist alles tot, bis das erledigt ist.
- Als Beispiel braucht Firefox gut 1,5 min., Googlen dauert auch 4-5 mal so lange.
- usw.

Habe schon so ziemlich alles an Tipps aus dem www ausprobiert. Auch alles Platt gemacht, Festplatten neu augeteilt und XP neu installiert. Selbst ohne weitere Programme war es alles beim alten. Virus und Co. schließe ich aus. Eigentlich bleibt nur noch Hardware.
HDTune, MemTest brachten keine entscheidenden Ergebnisse. HDTune max Transfer Rate 26,5 MB/sec, 42Grad, MemTest nach ca. 24 Std. 0 Fehler.Ich weiß einfach nicht mehr weiter.

Acer Aspire 3000

P.S.: Die Festplatten-Anzeige leuchtet jetzt schon seit über 10 min. und alles dauert.

Gruß Mi-Ki

Antworten zu dieser Frage:

Autostart mal entmüllen,überflüssige dienste beenden.Dazu Oberfläche auf aussehen von w2k classic zurückfahren.
Treiber wurden alle korrekt instaliert?
Warum werden gäste ausgeschlossen? womit wurde die verifiziert?
http://scareware.de/2010/04/boot-cd-virenscanner-kaspersky-rescue-disk-10/
Kaspersky Rescue Disk: Boot-CD mit Virenscanner (ISO-Image) ... ScareWare.de

Überprüfe den Datenübertragungs- Modus.
Sehr oft ist dieser auf PIO zurückgefallen, auch eine Neuaufteilung ändert nichts daran.
Hier hab ich es beschrieben, wie das geht:

http://www.computerhilfen.de/jueki/System_wird_immer_langsamer.pdf

Jürgen

Autostart mal entmüllen,überflüssige dienste beenden.Dazu Oberfläche auf aussehen von w2k classic zurückfahren.
Treiber wurden alle korrekt instaliert?
Warum werden gäste ausgeschlossen? womit wurde die verifiziert?
http://scareware.de/2010/04/boot-cd-virenscanner-kaspersky-rescue-disk-10/
Kaspersky Rescue Disk: Boot-CD mit Virenscanner (ISO-Image) ... ScareWare.de
Danke, aber das habe ich schon ausprobiert. Brachte auch nichts.

Gruß Mi-Ki
Überprüfe den Datenübertragungs- Modus.
Sehr oft ist dieser auf PIO zurückgefallen, auch eine Neuaufteilung ändert nichts daran.
Hier hab ich es beschrieben, wie das geht:

http://www.computerhilfen.de/jueki/System_wird_immer_langsamer.pdf

Jürgen

Vielen Dank für deinen Tipp, aber dass ist auch eins von den Dingen die ich bereits versucht hatte. Genau nach deiner Anleitung.

Gerät0:
Gerätetyp: Automatische Erkennung (grau hinterlegt, nicht änderbar)
Übertragungsmodus: DMA, wenn verfügbar
Aktueller Übertragungsmodus: UltraDMA-Modus 5

Gerät1:
Gerätetyp:Keine
Übertragungsmodus: DMA, wenn verfügbar
Aktueller Übertragungsmodus:Nicht anwendbar

Wenn ich das alles so richtig verstanden habe brauche ich Gerät1 nicht, weil ich nur eine HDD habe.

Gruß Mi-Ki

Mal so nebenbei: Habe die Kaspersky Rescue Disk laufen lassen. Nichts gefunden.
Gestern habe ich die neuste Ad-Aware-Version installiert und wollte das nun mal so nebenbei laufen lassen.
Vom Anklicken der Verknüpfung auf dem Desktop bis zum Erscheinen des Programmfensters hat es sage und schreibe 17 min. gedauert. Nun kann ich mit arbeiten aber nach jedem Klick dauert es immer rund 30 sek. is eine Reaktion kommt.

Gruß Mi-Ki

wenn gewünscht,könnte man das problem per skype erörtern.Das beschleuigen sollte kein problem sein.
Ich denke mal,du hast den autostart nicht entmüllt.Der ordner im startmenue war damit nicht gemenint.
Adaware bitte in die mülltonne,sinnfreier ballast.

wenn gewünscht,könnte man das problem per skype erörtern.Das beschleuigen sollte kein problem sein.
Ich denke mal,du hast den autostart nicht entmüllt.Der ordner im startmenue war damit nicht gemenint.
Adaware bitte in die mülltonne,sinnfreier ballast.

Du meinst sicher den Autostart den man mit msconfig aufrufen kann. Das habe ich schon zig mal probiert. Dabei auch schon aus versehen das Mousepad abgeschaltet.
Mit skype kenne ich mich nun garnicht aus.
Das mit Ad-Aware sehe ich genauso. Aber du weißt doch: Der retende Strohalm

das prop kenne ich zu genüge bei lappis unter Win Vista oder 7 oder sogar desktop PC´s

Ich habe das gemacht :

1. Kaspersky oder ein anderes VirenProg runter geschmissen

2. alles was an großen dateien geladen wird im autostart vorläufig deaktiviert dann sämtiliche Grafik Chipsatz und Sata Treiber deinstalliert!

3.nachdem das geschehen war hast du einen rechner der dann schneller ohne treiber ist als mit^^

4. Wenn das der fall ist installiere zu erst chipsatz, sata,grafik

5. Bei mir hat es geholfen 

Das Problem ist doch aber dass es nach einem völligen Neuausetzen ohne andere Programme nicht schneller war.
 

Wenn man die Treiber deinstalliert, läuft denn das Teil überhaupt noch? Mal blöd gefragt

ch weiß net warum das so ist ich habe selber ein Acer aspire 5530G Notebook und kann aus erfahrung sprechen das es nur so bei mir geht^^ aber was mir einfällt ....

hast du ein Biosupdate gemacht? wen ja wesuch ein anderes drauf zu machen bei mir war es so das der lappi so heiß wurde das er dan aus gig wegen dem Scheiß update das waren aber auch die sachen bei wie hohe CPU auslastung usw

Wenn man die Treiber deinstalliert, läuft denn das Teil überhaupt noch? Mal blöd gefragt

Es gibt keine blöden fragen^^

Ja es geht noch er laüft nur auf Standard treiber von windows was eingentlich keine Treiber sind sondern nur ersatz (dient als puffer für die hardware mit einschränkungen)

Werde mich da am Wochenende noch mal ran machen. Nu ist es zu spät und morgen ist keine Zeit dafür

System ohne chipsatztreiber ist quark,aber das will man nicht gerne lesen.
Eventuel system von neutraler DVD neu instalieren,aber vorher ganze platte mit nullen überschreiben,um eventuelle gäste zu erwischen.


« Windows XP: was bedeutet chaching und shadowingWindows Vista: Kein Sound wenn Notebook umschaltet (Notebookboxen > Kopfhörer) »