Andere: Ubuntu: Verzeichnis samt Unterordner löschen

Hilfe, ich bin blond  ;)

Ich hab mal kurz wine ausprobiert, habs aber wieder runtergeschmissen.
(mittels apt-get remove wine und apt-get autoremove)
Jetzt befindet sich in meinem home-Verzeichnis noch der verborgene Ordner .wine .

Ich geh mal davon aus, dass der einfach gelöscht werden kann?
Nur wie?

rmdir .wine gibt aus, Ordner kann nicht gelöscht werden, weil nich leer.
Alle Dateien mittels rm aus sämtlichen Unterordnern zu löschen und die leeren Verzeichnisse dann einzeln zu entfernen, bedarf zu grossen Aufwand, da die Ordner-Struktur zu tief ist.

Was tun???

mfg
tremor4fun

Antworten zu dieser Frage:

warum so kompliziert, mach dein homeverzeichnis auf, makiere den ordner, rechte maustaste und in papierkorb verschieben auswählen.
Oder den zu löschenden Ordner makieren und shift+entf drücken und mit ja bestätigen, dann ist er gleich ganz weg.

jahaha,

wenn das so einfach wär hät ichs getan  ;)

Owner des .wine - Orders ist komischerweise root und damit funktioniert die Lösung nur, wenn ich mich als root am XServer anmelde...

Nur gibt es bei ubuntu  nicht wirklich mehr nen root...

ausser in der Konsole mittels "sudo -s".

Aber es muss doch irgend einen Befehl geben um einen beliebigen Ordner samt Inhalt zu löschen???
(und der ist dann wahrscheinlich auch nicht ubuntu-spezifisch)
Aber, wie gesagt, "rm" und "rmdir" bringen mich nicht wirklich weiter...

??? (immernoch ratlos) ???

mfg
tremor4fun
   

« Letzte Änderung: 12.08.07, 06:46:20 von tremor4fun »

Hat sich erledigt...

ein kurzes...

sudo rm -r .wine

...hat alles was ich wollte vollbracht.
Man, bin ich blöd, es lebe die Rekursion  ;)

mfg
tremor4fun

« Suse: SuSe 10.2 Yast problemeSuse: Knoppix findet SATA Festplatte nicht »