Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Mehrheit der Deutschen ist für den Bundestrojaner

kann ich nicht nachvollziehen,weil: wer garantiert mir,daß nur "verdächtige Personen" in`s Visier der Fahnder geraten?
Ich bin deshalb dagegen, never again Stasi!! > weiterlesen<


Antworten zu Mehrheit der Deutschen ist für den Bundestrojaner:

ach pitti- damals bei der "Volkszählung" hat es auch nichts genützt, nicht mitgemacht zu haben.

 Fast 20 Jahre später kann ich da nur noch müde lächeln, wir haben seinerzeit den neuen Personalausweis extra geknickt,um ihn "unlesbar" zu machen - und jetzt loggen wir uns fröhlich mit unserem Rechner ein und sind "under control" oder "under arrest"?

Bundestrojaner ?  Seit wann sind die "Gegner" dümmer als wir ?

Genau das war doch die Crux von 9/11, daß damit "niemand" gerechnet hat- die Warner und Kritiker, die so etwas vorher andeuten als im Bereich des Möglichen haben "zuviel Phantasie" oder sind "verrückt".

Weißte- mir isses inzwischen schnurzpiepe- sollen sie doch unser Haus durchsuchen,den Rechner beschlagnahmen, unsere Kontakte "überprüfen".Gehört irgendwie dazu, daß man als Teil der Gemeinschaft auch "irgendwie" kontrolliert wird.
Karl Popper: Die Toleranz der Intoleranz… da müssen (leider) Grenzen gezogen werden.

Ob's hilft ? Nö. (Die Feinde der Demokratie werden "aufrüsten".)


Stasi-Vergleich:
Der "gläserne Mensch" ist doch schon länger Tatsache.
Und, wenn Du echt willst, daß niemand etwas über Dich erfährt, dann darfste es auch niemanden erzählen- selbst nicht Deinem Partner oder höchstens Deinem Partner. ;)

Auch nicht als Gast im Forum. ;)

« Letzte Änderung: 08.09.07, 21:56:15 von zeepaard »

 

Zitat
Und bei Kleinbürgern die lieben "Kollegen"/"Nachbarn" - heißt soziale Kontrolle.

nee,das heißt: Schnüffeln! Von mir aus können sie bei mir 10 Bundestrojaner einschleusen-ich habe nix zu verbergen und ab Ende Oktober sowieso nicht mehr! Weiter nördlich , Du weißt... :-*

bei mir kommen se erst garnet auf den rechner  ;D

und wenn....alles mit AES verschlüsselt ..viel spaß vater staat...

Ich glaube bald, alle Deutschen die dafür sind,haben keinen PC.... ;D;D;D

@ "platschi Pit"
gehste dann nur von der Bibliothek in Malmö aus ins Internet oder was ?
 ;D
Ach… IP-Nr. ?

Wer zu Dir will, wird Dich schon aufspüren. Wenn Du dafür "kostbar" genug erscheinst- für den Einsatz der Steuergelder.

Und wenn Dir das nicht paßt, dann mußte eben ein Schwede werden- vielleicht sind die da toleranter- noch.

Auch im Ausland bleibt man erst mal ein Deutscher- wenn man es möchte:
 Du darfst noch 25 Jahre lang wählen(Bundesregierung), mußt es nur selber vor jeder Wahl beantragen beim Wahlamt Deines letzten Wohnortes… geht online- der Wahlantrag. ;)

Leider haben unsere beiden Stimmen nichts verhindern können an Enkelinnen von der Birne.

« Letzte Änderung: 07.09.07, 18:26:57 von zeepaard »

Werde natürlich alles daransetzen,die Staatsbürgerschaft meiner neuen Heimat zu bekommen,ist doch logisch!
Ich gehe dann garnicht mehr ins NET, bei der Natur dort..  ;D;D;D

Das interessante ist nur, dass jetzt über das Vorhaben diskutiert wird, obwohl das ja schon länger eingesetzt wird. Das läuft längst. Und den Rechner kannst du schützen so viel du willst, drauf kommen können sie trotzdem. Davon kannst du mit Sicherheit ausgehen. Die Öffentlichkeit wird etwas verunsichert dass es nicht immer glücken könnte. Aber sie kommen drauf. Wenn nicht online, dann geht sie rein und installieren das per Hand. Nun gut, wer nichts zu verbergen hat, ärgert sich nur über die Schnüffelei in seinen Privatsachen. Ich glaube aber auch, dass die Mehrehit nicht ahnt was da alles möglich ist und deswegen dafür ist. Man müsste sich sein eigenes Betriebssytem machen um wichtige Daten zu speichern. Hm na ja, hab noch ein 5.25" Laufwerk und kann da CP/M-Disketten mit schreiben. Da wäre ich mal gespannt was sie damit anstellen. Ins Museum gehen und sich so einen Rechner leihen der das lesen kann *g* ?

Hallo,

wer das nicht will, sollte ein Betriebsystem jenseits des Mainsteams benutzen, z.B eine Linuxdistribution oder Apples OsX. CP/M, BSD, SUNs Solaris, AmigaOS dürften da auch geeignete Kandidaten sein. Dann noch einen Honeypot installieren und die Festplattenpartititionen verschlüsseln. Problem nur, die meisten Anwender sind mit solchen Abwehrmassnahmen überfordert, schaffen sie es doch noch nicht mal ihr Wlan sicher zu konfigurieren, wie Tests es immer wieder belegen. So hat auch der Bundestrojaner bei der Masse der Anwender leichtes Spiel.

Einige weiterführende Links:

http://de.wikipedia.org/wiki/Honeypot
http://www.honeynet.org/tools/cdrom/roo/download.html  

Have Fun

Bundestrojaner - Einsatz ???

Ganz einfach , kommt als Update am Patchday oder als Sonderupdate .
Wird per Gerichtsbeschluss dort eingeklinkt oder einzeln verschickt .
Da ja die meisten User wohl auf AUTO eingestellt habe , und die Anderen auch nicht unbedingt prüfen , was da kommt , sind wohl 90% aller PC bereits damit versorgt.

Muss dann ggf nur noch aktiviert werden .........
ODER ???

Wie war das noch mit dem Sony-Rootkit ???

ich lade meine updates immer manuell runter.

2 hat kaspersky schon angekündigt vor einem jahr, daß sie selbstdagegen die passende lösung finden werden...

naja ...mal abwarten wie es weiter geht

und außerdem gibts ja kill disc  ;D;D;D

« Letzte Änderung: 08.09.07, 12:54:22 von Flayer »

Zweitplatte mit sauberem System in Wechselrahmen , nur mit diesem System ins Internet ...
Nach beenden : Image zurückkippen und fertig ist die saubere Internetplatte ....

Wozu?
Live-Cd rein und fertig!

Aber mal ersthaft, der Mensch hat echt ein Statement losgelassen, (auf die Frage, wie man den gewissen Trojaner auf zu überwachenden Rechnern unterbrigen könnte), das es im Einzefall wohl legitim sei "Emails im Namen von anderen Behörden zu verschicken".

Was soll das werden?
"Ihr Antrag auf Kindergeld.pdf.exe" ? oder was?
Ich lach mich tot!

Auch nett zu lesen ist:
http://www.spiegel.de/netzwelt/tech/0,1518,502840,00.html

(denn sie wissen nicht, was sie tun!)

mfg
tremor4fun


 ??? Live-Cd rein und fertig!  ;D 
Stimmt jetzt brauch ich nur noch nen fremden Mail-Account , oder ?
Und den finde ich an jedem Hot-Spot , wo die Leute unverschlüsselt ihre Mais versenden ...  ;D:D8)

oder ?
Und den finde ich an jedem Hot-Spot , wo die Leute unverschlüsselt ihre Mails versenden ...  ;D:D8)

Da wirste hier schon fündig.

Da reicht hier im Forum auch schon mal ein Screenshot von einem Gast. ;)

Oder jemand schreibt gleich im Beitrag: Kannst mich mal anmailen-> blubbblä@web.de   ;D   

DAS hast Du wohl nicht verstanden , oder ? Mailadresse nützt NIX .
Ich brauch ja seinen Account mit Name & Passwort , um mich als xxxxx@yyy.de einzuloggen dort .

Ich brauch ja seinen Account mit Name & Passwort , um mich als xxxxx@yyy.de einzuloggen dort .

Ach so.Hatte ich falsch aufgefasst.

Passworte? Manchmal, (früher bei den Kollegen) ganz einfach.
Name vom Freund/Mann/Kinder/Hund/Katz/Maus- u.s.w.
Ganz oft Passwort dasselbe wie der account.

Trotz aller Warnungen.
Und wird dann fröhlich weitergegeben.
Oder: am Ende der Frühschicht wird sich nicht ausgeloggt, und der nächste Kollege/Praktikant übernimmt dann mal.
Vor 10 Jahren war so etwas üblich.
Weiß nicht, ob sich in Internet-Zeiten da was gebessert hat, am Auslog-Verhalten der Anderen am Arbeitsplatz.

Leichtfertigkeit/Bequemlichkeit.

ich sag nur trash-mail.de  ;)

da gibts noch viele andere anbieter....

Wenn Du einen eigenen Account nimmst , biste immer dran ....  ::)8)
PS Bin gespannt , wann Schäuble ( der mit dem losen Schräuble ) sich bei uns meldet wegen der Tipps hier  ;D:o::):-[

Zitat
Wenn Du einen eigenen Account nimmst , biste immer dran ....

deswegen trash-mail ....keine angaben..nur addy für gewisse zeit...

perfekt für anmeldung bei manchen seiten  ;D

Gibt`s für Firefox sogar als Add On:> tempor. Inbox <- wer es nutzt,wird es zu schätzen wissen...  ;)

dem add On trau ich aber nicht....

Dein gutes Recht... :-*

Ich "traue" jeder Erweiterung,die auch auf der Mozilla.org-Seite angeboten wird.... > Klick<  ;)

Lt. heise ist es ein patt
dem add On trau ich aber nicht....


www.temporaryinbox.com

geht ja auch ohne addon, und taugt definitv

« Googles "Text & Tabellen" AGB .. s.A. Nachrichten .Seit Erscheinen(2004):400 Millionen Firefox-Downloads »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...

Blende
Die Blende, oder auch fotografische Blende, ist eine mechanische Vorrichtung und Teil des Objektives bei Foto- und Videokameras. Dieser Teil des Objektivs kontrolliert di...

Grundstrich
Der Begriff des Grundstrichs im Bereich der Typografie, bezeichnet den senkrechten Strich der Buchstaben. Bei Schriftarten mit variabler Strichstärke, wie zum Beispi...